23 Jahre alt, Zwangsneurose weg, meine Angst ist weg und ich habe BALD eine Freundin

23 Jahre alt männlich und ich habe zu Pornos masturbiert seitdem ich 12 oder 13 Jahre alt war. Während dieser Zeit litt ich an sozialer Phobie, Zwangsneurosen und habe Alkohol genutzt um relaxed zu sein und um meinen Verstand zu benebeln.
Ich hatte noch nie eine Freundin – und als ich versuchte mit Mädchen zu schlafen (Zwei Mal) konnte ich keinen hochkriegen weil ich einfach zu viel Gedanken im Kopf hatte..

Ich war verzweifelt und wusste nicht, was ich machen sollte. Ich habe mit Pornos und Masturbation am 6.4.2014 aufgehört. Die Veränderungen waren WAHNSINN: Ich fühle mich, als würde ich ein neues Leben führen. Meine Zwangsneurosen sind weg, meine Angst ist weg und ich habe BALD eine Freundin. Ich habe soviel Energie dass ich jeden Tag oder jeden zweiten Tag Sport mache.
In Kombination mit Meditation habe ich meinen Verstand trainiert und meine Konzentration ist so gut wie noch nie. Ich habe mit dem Alkohol aufgehört weil mein Selbstbewusstsein so hoch ist und ich das Gefühl habe, dass ich mit jedem Mädchen reden kann. Ich weiß nicht, was ich sonst noch sagen soll. Ich habe versucht meine Freunde davon zu überzeugen aber keiner will mir zuhören. Es ist echt schade. Ich wollte nur sagen, kämpft weiter Leute es lohnt sich!

Viele Grüße

3.3 (66.67%) 3 votes

Speak Your Mind

*

Die ersten Schritte:
Das 3-Tage-Programm für Aussteiger!
Es handelt sich um einen kostenlosen 3-Tage Kurs. Wir verschicken KEINE Werbung!