27 Jahre alt, schwere Erektile Dysfunktion, Angst vor Menschenmengen, gestottert mit Fremden: ALLES hat sich geändert.

Ich checke hiermit mit 130 Tagen ein! Bisher schätze ich hab einige Veränderungen bemerkt. Als ich zum ersten Mal mit den Pornos aufgehört habe, dann war das weil ich bemerkt hatte, was für einen Einfluss Pornos auf mein normales sowie sexuelles Leben hatten. Ich bin nicht jemand, der Pornos komplett für meine soziale Angst und Intimitätsprobleme über die Jahre verantwortlich macht, denn ich denke meine komische, antisoziale und introvertierte Art auch irgendwie eine Wahl von mir war. Jedenfalls sind manche Sachen einfach ins Erwachsenenleben mit reingewachsen.

Hier ist eine Beschreibung von mir von vor 130 Tagen:

– Angst vor Menschenmengen
– Paranoid in der Öffentlichkeit
– Gestottert beim Sprechen mit Fremden oder beim Vorstellungsgespräch
– Selbstbeobachtend soweit dass ich dachte, jemand lacht über mich als ich Menschen lachen hörte.
– Komplette erektile Dysfunktion: Ich war eigentlich immer nur fähig durch meine eigene Hand zu kommen und mit meinen 27 Jahren war ich nicht fähig gewesen mit einer Frau Sex zu haben.
Ich hatte noch nie von Reddit gehört, doch als ich von NoFap hörte, merkte ich, dass Pornos mein Leben so gemacht hatten.
Ich habe mit meiner Reise nicht angefangen, weil ich Freunde gesucht habe oder weil es für mich lustig erschien mal auszuprobieren. Ich habe damit angefangen, weil ich realisiert habe, dass das komplette Pornoschauen und Masturbieren sich in all meinen Lebenslagen eingeschlichen hatte und meine Persönlichkeit verändert hat.

Jetzt um Tag 130:

– Selbstbewußtsein in der Öffentlichkeit
– Ich hab beim letzten Vorstellungsgespräch krass gerockt – hab den Job, fang nächste Woche an
– Wenn Menschen lachen, dann meistens weil ich einen Witz gemacht habe
– Extreme Verbesserung beim Thema erektile Dysfunktion 😉
Wenn du gerade erst anfängst und du dich schlecht und unsicher fühlst und denkst, dass du es nicht schaffst hoffe ich, dass meine Geschichte dir hilft dein Verlangen zu besiegen, es ist es wert! Gib nicht auf!
„Edison hat 10.000 Anläufe gebraucht bis er die Glühbirne erfunden hat, sei nicht enttäuscht wenn du ein paar mal versagst.“ – Napoleon Hill
Started at the bottom now I’m here!

Deine Bewertung

Speak Your Mind

*

Die ersten Schritte:
Das 3-Tage-Programm für Aussteiger!
Es handelt sich um einen kostenlosen 3-Tage Kurs. Wir verschicken KEINE Werbung!