Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nüchtern bleiben! - PornoAbstinenz - MasturbationsAbstinenz
#9
Das mit dem "Suchtdruck" ist doch eine Ausrede, also mal ehrlich! Ich kann nicht anders, ich konnte nicht anders, der "Druck" war halt zu groß. Was für ein Druck? Wo drückt es denn im Körper?

Jeder Rückfällige weiß doch ganz genau, warum er rückfällig geworden ist. Er ist doch nicht irgendeinem "Druck" zum "Opfer" gefallen. Es hat sich aus freien Stücken entschieden, und er weiß ganz genau, die Entscheidung hätte anders ausfallen können, wäre da nicht dieser "unwiderstehliche" Druck gewesen.

Wenn ich eine Treppe herunter gehe und ins Stolper gerate, dann kann ich auf eine automatische Reaktion meines Körpers vertrauen, die mir hilft wieder in den richtigen Gang zu kommen. Aber kein "Druck", kein "Trigger" muss (!) als Reaktion "Porno" bedeuten.

Vielleicht fehlt mir im Moment auch der "Druck" und es fällt mir schwer, mich mit der Langeweile der Erregungslosigkeit abzufinden.
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=21944]
Antworten


Nachrichten in diesem Thema
RE: Nüchtern bleiben! - PornoAbstinenz - MasturbationsAbstinenz - Gregor-Severin - 19.05.2019, 05:28



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste