Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Endlich Vorwärts
Start: 14.11.17
6 Tage geschafft!
Tag 7 und damit Woche 1 schaffe ich heute auch!
Antworten
Lieber Daniel,

7 Wochen hattest du wieder geschafft. Chapeau! Auch wenn der Rückfall ärgerlich ist, merke ich bei dir weiterhin einen Gewinn für dich. Deine Art, wie du damit umgehst und deine sehr guten Gedanken dazu, werden dich weiter stärker machen, wenn du diesen Weg treu bleibst.

Ich habe jetzt zum ersten mal meinen Monat geschafft. Wie du, habe ich meinen Kurs einige Male überdenken und korrigieren müssen. Der Softmode ist für mich zur Zeit ein Segen. Das zeigt, dass die Selbstbefriedigung nicht das Problem ist, wenn man es nicht, wie die katholische Kirche, verteufelt und es im gesunden Rahmen bleibt. Es ist der Porno, der unser Leben negativ beeinflusst. Da wir sehr ähnlich an die Sache rangehen, kann ich schon nachempfinden, wie so ein Rückfall dich wurmt. Aber durch die vielen gewonnen Tage, die du schon erreicht hast, wird es leichter, einfach weiter zu machen.

Dein Rückfall ist schon wieder Vergangenheit. Und nur das jetzt zählt!   Cool
Antworten
Danke Burnham für dein Kommentar Smile wir packen das!
---------------------------------------------------------------------------------
So nach meinem Pornogewixxe letzte Woche bin ich wieder im Rennen! Die erste Woche geht zu Ende ohne Pornos. Ich hab es mir 2mal selbst gemacht, es war leider nicht wirklich schön, hätte vielleicht noch länger warten können. Meine Vorhaut war leicht gereizt nach der Masturbation obwohl ich es nicht sonderlich doll gemacht habe... Ich hab aber ein anderes Problem mein Arbeitskollege schickt mir ab und an "lustige" pornografische Filmchen. Ich gucke sie mir nicht an, außer er zeigt sie mir direkt. Kennt ihr das vielleicht auch?
Ansonsten hat sich nicht viel getan ich mach so weiter wie bis her! Also heute Woche 1 und die schaffe ich heute!

LG Daniel
Antworten
Start: 14.11.17
1 Woche und 2 Tage geschafft!
Tag 10 schaffe ich heute auch!
Antworten
Weiterhin viel Erfolg!

Vorwärts ist deine RichtungWink
Antworten
Gestern nicht geschafft durchzuziehen. Warum? ich denke aus Angst vor der Zukunft und nicht fernen Ereignissen. Die ich aber meistern werde! Ich habe außerdem das Gefühl im Kreis zu laufen... Den letzten Anlauf mit 7 Wochen ohne Pornos hab ich wohl überstanden, weil ich in der Zeit auch kein Verlangen nach Pornos hatte. Ich hatte auch keine schwierigen Aufgaben zu bewältigen und nichts zu befürchten.
Ich muss noch mehr geben sonst hat das alles keinen Zweck!
Der Rückfall gestern hat sich schon vor drei Tagen angebahnt. Ich hab die Zeichen aber schlichtweg ignoriert. Hab's mir zu oft selbst gemacht die Tage vorher. Gestern war ich dann soweit auch den Pornos nach zu geben.
Ich muss was ändern!

Also heute noch mal von Vorne aber mit Regeln die ich einhalten muss:

- täglich mindestens 100 Liegestütze!
- alle 2 Tage kalt duschen!
- täglich morgens mein Bett machen und tagsüber meinem Bett fern bleiben! Mein Bett ist in erster Linie zum schlafen da. Im Bett liegen bringt mich nicht wirklich weiter.
- täglich 10 Vokabeln lernen! Eine meiner verschmähtesten Aufgaben und deshalb eine Möglichkeit meinen inneren Schweinehund zu besiegen.
- im ersten Monat keine Pornos, keine Masturbation und kein Sex; also keinen Orgasmus! Um zu lernen mich selbst zu besiegen und dem Verlangen zu wieder stehen.
- täglich abends hier im Forum Rechenschaft ablegen ob die Ziele täglich erreicht wurden! Vor allem zur Selbstkontrolle.

Das sind umsetzbare Ziele für mich also Angriff!

Als nächstes muss ich mich mit meiner Sexualität auseinander setzen. Sie ist Zweifels ohne vorhanden und hst sich lange genug von Pornos und Masturbation unterdrücken lassen. Sie will ausgelebt werden!
Was her muss sind Frauen und der damit verbundene Aufwand bzw. die Selbstüberwindung sich intensiver mit Frauen besonders in sexueller Hinsicht auseinander zu setzen. Wobei ich da klein anfangen muss. Und das ganze muss nüchtern ablaufen also Finger weg vom Alkohol!

Ich bleibe dran! Die Kunst wird dadrin bestehen meine Motivation immer wieder durchzusetzen.

Was mir leider auch oft passiert ist das ich mich von Rückfällen anderer dazu verleiten lasse selbst einen Schritt in Richtung Rückfall zu gehen. Also lasst euch von meinem Rückfällen nicht beirren! und bleibt standhaft!

An alle die mein Tagebuch verfolgen und meine Beiträge lesen und kommentieren... Danke!
An alle die selbst Tagebücher und Beiträge verfassen... Danke!

LG Daniel
Antworten
Deine Ziele sind gut und umsetzbar. Der Hardmode ist ebenfalls empfehlenswert, da die Masturbation einen zu den Pornos zurück führt. Immerhin hat unser Gehirn die Kombination aus beiden abgespeichert.

Dennoch rate ich dir, Frauen nicht direkt als Motivation zu sehen. Solltest du enttäuscht werden, fällst du direkt zurück in dein altes Muster. Bringe dich erst auf den sicheren Weg und schaue dann nach Weggefährten.

Salute!
Antworten
Danke für dein Kommentar Salute.
Deshalb in kleinen Schritten Smile Flirten üben... Durchaus mit der Absicht Körbe zu kassieren. Um zu lernen damit umzugehen... Weg von der Illusion die Frau fürs Leben zu finden und sich heimlich nebenbei Pornos reinziehen zu können.
Ich weiß sonst nicht wo ich angreifen soll um nicht weiterhin auf der Stelle zu tanzen.

LG Daniel
Antworten
Das hört sich gut an! Bloß nicht alles aus der "perfekten" Welt übertragen. Nichtsdestoweniger kann ja die richtige auch beim ersten Versuch auf dich warten...

Viel Erfolg!
Antworten
Hallo Daniel,

du erlebst genau das, was ich gerade in meinem Tagebuch geschrieben habe. Sich von den Rückfällen anderer nicht infizieren zu lassen empfinde ich auch als eine zusätzliche Herausforderung. In meinem Tagebuch war die Gefahr vielleicht auch da gewesen, weil ich aus dem Rückfall noch etwas positives herausziehen wollte. Oder besser, ich in dieser "Hochphase" daran geglaubt habe. Heute habe ich es in meinem Tagebuch revidiert und die Gefahr und das Tückische des Rückfalls hervorgehoben.

Ein Rückfall kann nichts gutes sein. Diesen Irrglauben muss ich (wir) unbedingt aus meinem (unserem) Kopf bekommen. Sonst ist es nur ein Trigger, der den Rückfall herbeisehnt.  

Wünsche dir weiter hin gutes Gelingen und alles Gute, dass du dein gewünschtes Programm durchziehst. Attacke!!! Es ist unser Leben!!!

(25.11.2017, 21:32)Salute schrieb: Der Hardmode ist ebenfalls empfehlenswert, da die Masturbation einen zu den Pornos zurück führt. Immerhin hat unser Gehirn die Kombination aus beiden abgespeichert.

Deswegen finde ich die Idee auch nicht so schlecht, diese Kombination zu durchbrechen. Wenn der Druck zu stark ist, dass man auch ohne Pornos masturbieren kann. Den Hardmode finde ich auch besser, weil man dadurch noch andere Baustellen bearbeiten kann. Nur möchte ich Masturbation nicht als Rückfall betrachten, weil es hier hauptsächlich um Pornos geht. Und dafür ist es zusätzlich hilfreich Masturbation von den Pornos zu trennen.
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste