Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sexchat: Fakes, Lügen und unglückliche Menschen?
#1
Hallo,
Ich möchte ein paar Gedanken zum Thema Sexchat teilen. Für mich war der Aufenthalt in solchen Foren ebenfalls zur Sucht geworden. Ich glaubte dort mit Frauen Kontakt aufnehmen zu können, die meinen Idealbildern entsprachen. Aber es blieb ein sehr bitterer Beigeschmack.
Ich hatte zunehmend den Eindruck, dass viele Frauen dort Fakes sind. Ich selbst habe keine Frau zum camen oder zum Telefonieren bewegen können. Zum anderen hatte ich das Gefühl, dass Frauen in kostenlosen und anonymen Foren der geballten Niveaulosigkeit ausgesetzt sind. Aus welcher Motivation solche Fakes geschaltet werden ist mir nicht ganz klar. Vielleicht aus Freude am virtuellen Rollentausch? Mit finanziellen Interessen bin ich nicht konfrontiert worden. Ob viele der Damen die berüchtigten Moderatoren waren, die die Männer möglichst lange im Chat halten sollen?
Aus Neugier hab ich mich dort auch mal als Frau ausgegeben und war entsetzt. Immer wieder diese Fragen, was man denn grad anhabe, ob man vor die Cam kommt, wo man wohnt, ob man Single ist, ob man beim wichsen zuschauen möchte... Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine real existierende Frau Wert auf solche Kontakte legt.
Auffällig war, dass einige Personen scheinbar sehr oft online sind. Ob ihnen klar ist, dass sie sich nur über Fantasiewelten austauschen? Wie arm mag ihr wirkliches Leben aussehen?
Mir sind die Augen geöffnet worden... Ich bin mir sehr sicher dass im Sexchat vor allem Fakes und todunglücklich Menschen unterwegs sind, die der Welt noch weiter abhanden gekommen sind als normale Pornosüchtige, weil sie sich der Illusion eines direkten Kontaktes hingeben.
Ich bin zumindest vom Chat kuriert...
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=11583]
Antworten


Nachrichten in diesem Thema
Sexchat: Fakes, Lügen und unglückliche Menschen? - Fairlight1976 - 11.05.2018, 23:45



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste