Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neues Leben
#61
(23.10.2019, 09:14)Nauron schrieb: ... heute bin ich extrem unruhig und nervös ...

Auch wenn es Dir wenig hilft, damit bist Du nicht alleine.
Damit es uns besser geht, müssen konsequent an uns arbeiten, dann wird das wieder besser. 

Ich wünsche Dir viel Durchhaltevermögen und Erfolg.



 
[Bild: nfc.php?nfc=1677]
Max. ca.125Tage
2x >100, 1x 85, ungezählte Versuche 30-90Tage … und alle Rückfälle zu viel. 


 
Antworten
#62
Tag 10 Heute muss ich aufpassen. Die Gedanken nach Pornos sind da und ich glaube dass es ja nicht so schlimm sei nur kurz zu schauen was es neues gibt.
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=19227]
Antworten
#63
Tag 11 gestern war schlussendlich ein guter Tag. Ich habe wiederstanden.
In der Therapie habe ich das erstemal ganz offen über meine Sucht gesprochen. Es war ein schwerer Schritt aber er hat gut getan.
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=19227]
Antworten
#64
Sich jemanden mit der Sucht anzuvertrauen ist immer ein Riesenschritt, aber jedem Süchtigen meistens sehr.
Ob es hier im Forum ist, bei einem Therapeuten, bei Freunden oder der Partnerin. Diese Sucht definiert sich extrem über Geheimhaltung und Scham. Diese ablegen zu können, indem man sich öffnet ist immer ein Schritt in die richtige Richtung.

Es freut mich, dass die Tage bei dir gut laufen Smile
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=17381]
Antworten
#65
Tag 13

Es geht immer noch recht gut vorran. Derzeit versuche ich gezielt herauszufinden wann ich gefährdet bin rückfällig zu werden. Die größte Gefahr ist wenn ich alleine bin. Ich brauche auch noch eine Ersatzbeschäftigung. Sport hilft mir nicht weiter. Ich werde es noch herausfinden Smile
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=19227]
Antworten
#66
Nimm dir aber auch wirklich die Zeit aktiv darüber nachzudenken, was du machen könntest. Es gibt tausende Möglichkeiten. Ein Instrument, Malen, Bücher lesen sind nur einige Beispiele. Und auch wenn man denkt, dass es schwierig ist Hobby XY umzusetzen. Es fängt immer mit dem ersten Schritt an. Und dazu muss man sich einfach zwingen. Einfach anfangen. Denk daran, wobei du schon dein Leben lang Spaß hattest. Ober was du schon immer gerne ausprobieren wolltest.
Es geht ja weniger darum, sich abzulenken, sondern mehr darum die Zeit für etwas Positives zu nutzen Smile
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=17381]
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste