Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hallo Zusammen!
#1
Hallo in die Runde!
Ich bin 21 Jahre alt, Schwul, berufstätig und wohne seit meinem 18. Lebensjahr alleine (1-Raum-Wohnung) seit Beginn der Ausbildung im März 2015.

Mein Konsumverhalten: Nicht mehr tragbar. Schlicht und ergreifen nicht mehr so in dieser Art weiterführbar. Ich konsumiere Pornos seit... ach, was weiß ich. Viel zu lange, und mittlerweilen lange genug.  Dodgy. Seit dem ich 14 bin (glaube ich) auf jeden Fall regelmäßig und praktisch jeden Tag. Ausnahmen bestätigen die Regel.
Das Problem ist, dass ich durch diesen jahrelangen Konsum und die damit verbundene Masturbation wahnsinnig abgestumpft bin. Bisher fiel mir das, wie den meisten mit dieser Sucht, im Grunde genommen gar nicht so wirklich auf ... Man masturbiert eben und das war's - da ich nebebei nicht wirklich sexuellen Kontakt mit Jungs hatte, und diesen auch EBEN durch den regelmäßigen Konsum durch Pornos nicht gesucht habe, merkte ich nicht wie ich dem ganzen mehr und mehr verfallen bin. Da ich seit einiger Zeit nach Abschluss der Ausbildung etc. immer aktiver auch nach einem Freund suche, mich auch mehr mit Jungs treffe und es ab und an auch mal etwas intimer wird, merke ich die Abstumpfung wirklich extrem. Ich denke, es handelt sich um um eine ED. Ich bin so abgestumpft dass ich teilweise nicht einmal eine Erektion bekomme. Das ist mir nun schon zweimal passiert und seit letzter Woche reflektiere ich das Ganze mehr und mehr und habe mich im Netz schlau gemacht. So kam ich zum Thema NoFap und letztendlich auch zu diesem Forum.  Blush


Mein Ziel: Grundlegende auf mich wirkende Reize wiederherstellen. Zunächst 30 Tage Challenge OHNE Pornokonsum und Masturbation. Sollte ich das hoffentlich durchhalten, erhöhe ich auf das eigentliche Ziel: 90-Tage Komplett-Reboot. Danach würde ich gerne wieder anfangen mit SB, aber OHNE Pornos und nur mit Gedankenspielen bzw. nach Möglichkeit das sexuelle Verlangen nur beim Sex selbst auszuleben. Ich möchte wieder eine gesunde Einstellung zu Jungs, sexuellen Reizen und Sex ansich haben da die aktuelle Situation für mich in keinem Fall mehr tragbar ist.  Confused
Ich möchte mich wieder auf meine Gefühle verlassen können und Reize wieder stärker und fokussierter wahrnehmen können.


Einen entsprechenden Thread mit Tagebucheinträgen werde ich heute Abend natürlich auch erstellen.



Grüße
Antworten
#2
Willkommen bei uns hnd alles Gute für deinen Reboot!
Das Ziel liegt im Weg

[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=16224]
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste