Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Selbstregulation als Lebensthema/ Buchtipp!!
#1
Hallo Leute,

ich möchte Euch gleich zu Anfang ein wahnsinnig interessantes Buch ans Herz legen: Der Titel:
"Der Marshmallow Test- Willensstärke, Belohnungsaufschub und die Entwicklung der Persönlichkeit", der Autor heißt Walter Mischel und ist Psychologe und Gehirnforscher. Ich kopiere Euch hier mal ein kurzes Abstract rein:

Es ist das wohl berühmteste Experiment in der Geschichte der Psychologie: Ein Kind bekommt einen Marshmallow vorgesetzt und hat die Wahl – sofort aufessen oder warten, um später zwei zu bekommen? Wird es zögern oder zugreifen? Und was bedeutet diese Entscheidung für sein späteres Leben? Walter Mischel, weltbekannter Psychologe und Erfinder des Marshmallow-Tests, zeigt in seinem Buch, wie Selbstdisziplin unsere Persönlichkeit prägt – und wie sie uns, in gesundem Maße, hilft, unser Leben zu meistern.

Als Mischel vor mehr als vierzig Jahren vier- bis sechsjährige Kinder zum Marshmallow-Test bat, wollte er herausfinden, wie Menschen auf Verlockungen reagieren. Eher durch Zufall entdeckte er, dass die Fähigkeit der Kinder zum Belohnungsaufschub beeinflusste, wie sie später ihr Leben meistern würden. Je besser es ihnen gelang, sich zu beherrschen, desto eher entwickelten sie Selbstvertrauen, Stressresistenz und soziale Kompetenz.

Wie aber kommt es, dass manche Menschen offenbar über stärkere Willenskraft verfügen als andere? Und, noch wichtiger: Ist diese Fähigkeit genetisch veranlagt oder kann man sie lernen? Walter Mischel beschäftigt sich seit mehr als vierzig Jahren mit diesen Fragen – im vorliegenden Buch präsentiert er seine faszinierenden Erkenntnisse zum ersten Mal der breiten Öffentlichkeit.
----

Ich habe das Buch förmlich aufgefressen, es ist durcwegs unterhaltsam geschrieben und spannend. Die Hauptfrage ist, wie wir mit Verlockungen umgehen und was dabei in unserem Gehirn passiert. Das beste: Es werden aus den Theoretischen Erkenntnissen am Ende des Buches praktische Schlussfolgerungen und Tipps abgeleitet, die bei mir gleich Wirkung gezeigt haben. Ein Beispiel:
Die kognitive Neubewertung des Objekts der Begierde: Bilder, die im Kopf auftauchen lassen sich gedanklich neu bewerten, womit ihnen der "Thrill" genommen wreden kann. Es gibt auch viele weitere Techniken, mit seinen Gedanken umzugehen.
Wenn ihr Euch selber besser verstehen wollt, lest das Ding!!!! Smile
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=520]
Antworten
#2
Hab ich schon mal von gehört, werde es mir mal ansehen, danke Big Grin
Antworten
#3
Das klingt interessant Smile Überlege schon lange ein Buch über das Thema Pornosucht (oder die anliegenden Themen) zu lesen. Scheitere momentan aber an der Masse von Möglichkeiten.










Antworten
#4
Habs mir grade bestellt, mit noch ein paar anderen Büchern zusammen, bin schon sehr gespannt.
Antworten
#5
Danke für diesen Tipp! Habs mir auch grad eben bestellt Smile
Ich kann euch "Neustart im Kopf - Wie sich unser Gehirn selbst repariert" empfehlen.
Ist ebenfalls sehr interessant.
Antworten
#6
(15.04.2015, 11:40)afeat93m schrieb: Danke für diesen Tipp! Habs mir auch grad eben bestellt Smile
Ich kann euch "Neustart im Kopf - Wie sich unser Gehirn selbst repariert" empfehlen.
Ist ebenfalls sehr interessant.

Danke auch gleich zurück an Dich- das Buch von Norman Doidge klingt sehr interessant und ich ziehe gleich mal los zu meinem Lieblingsbuchladen um die Ecke!!
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=520]
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste