Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Alle guten Dinge sind drei!
#51
Tage 72 - 74

Ich habe in den vergangenen drei Tagen wieder deutlich mehr und vor allem besseren Schlaf abbekommen. Das macht sich bemerkbar. Je fitter ich bin, umso mehr kann ich meine Gedanken kontrollieren. Folglich waren die Tage auch sehr ruhig, ich scheine mich wieder gefangen zu haben.

Heute steht Tag 75 an. Es geht auf die Zielgerade zum Etappenziel.
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=8567]
Antworten
#52
Gratuliere!
Möchte auch schon so weit sein wie du, ABER ...
achte auf das Wort Zielgerade.
Ab der Zielflagge heißt es, schnell ein neues Ziel zu suchen, bzw. ja nicht wieder in alte Muster zu fallen.

So redet einer, der gerade mal 10 Tage geschafft hat, aber genau deshalb weiß ich es!!!!

Alles Gute!

Heinrich
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=18837]
Antworten
#53
(06.12.2018, 15:54)heinrich66 schrieb: Gratuliere!
Möchte auch schon so weit sein wie du, ABER ...
achte auf das Wort Zielgerade.
Ab der Zielflagge heißt es, schnell ein neues Ziel zu suchen, bzw. ja nicht wieder in alte Muster zu fallen.

So redet einer, der gerade mal 10 Tage geschafft hat, aber genau deshalb weiß ich es!!!!

Alles Gute!

Heinrich

Danke Heinrich.

Ich weiß, dass es bei einer Sucht niemals zu dem Punkt kommen wird, dass man einen Zieleinlauf erlebt.  Aber ich möchte den Reboot mit dem Entzug eines Alkoholikers vergleichen. Unsere 90 Tage sind ähnlich der sechswöchigen Entgiftung eines Alkoholikers. Das ist noch das einfachste für beide. Wir sind motiviert, der Alkoholiker steht unter Aufsicht.

Schwierig wird es erst, wenn man in die "freie" Welt entlassen wird. Die Motivation bei uns lässt vielleicht nach, dem Alkoholiker sieht niemand mehr auf die Finger, die Verlockungen werden aber bei beiden nicht weniger.

Von daher sind für mich 90 Tage ein Etappenziel, nach denen die Entgiftung abgeschlossen sein könnte (vielleicht auch erst nach 100 oder noch mehr Tagen). Aber mir ist klar, dass im Endeffekt bei uns allen der Weg das Ziel ist.

Wir halten gemeinsam durch!
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=8567]
Antworten
#54
Gut formuliert, gefällt mir.

Entgiftung ist ein hartes Wort, ich fürchte aber, dass es das Problem ziemlich trifft, obwohl ...

Alkohol, Drogen ... erzeugen doch stärkere körperliche Symptome, auch psychisch verändert man sich mehr, denke ich.

Wir spielen eher in der Liga von Spielsucht, Kaufsucht, ...

Entgiftung ist trotzdem wichtig.

Alles Gute!

Heinrich
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=18837]
Antworten
#55
Die Veränderung des Gehirns bei Süchtigen unterscheidet sich kaum zwischen Stoff-bezogenen Süchtigen (Alkohol, Tabak, harte Drogen) und Stofflosen Süchten (Pornos, Spielsucht ...)
Man kann es eher als umprogrammieren des Gehirns verstehen ich den Sitautionenn die sonst zum Konsum geführt haben nun etwas anderes zu tun und damit die Sucht zu besiegen ...

klingt leicht .. isses aber nicht.
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=18564]
Antworten
#56
Tage 75 - 78

Ein recht entspanntes Wocheende liegt hinter mir. Es gab sogar nach etwas längerer Zeit wieder Sex. Schön und irgendwie befreidend.

Ansonsten keine Auffälligkeiten, vielleicht ist das Gehirn auch schon in Weihnachtsstimmung.

Heute beginnt Tag 79. Ich kann mir hoffentlich in 11 Tagen selbst ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk machen.

Haltet durch!

Gruß JSO
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=8567]
Antworten
#57
Hey JSO,
es freut mich, dass es bei dir so gut läuft und du kannst wirklich stolz auf deine 80 Tage sein!
Du hast es schon gesagt: Ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk wäre wirklich ein großer Erfolg!

(07.11.2018, 14:28)JSO schrieb: Ende September 2018 habe ich die Geburt meiner zweiten Tochter zum Anlass genommen, einen weiteren Versuch zu starten. Diesesmal nicht mit dem Ziel, nur den Konsum zu beenden, sondern auch die Lehren für mein Leben daraus zu ziehen und allgemein Dinge in meinem Umfeld und mein Verhalten zu ändern.

Du bist auf dem besten Weg den Mann, der du damals warst, stolz zu machen!
Bleib stark und sei stolz auf jeden Tag, den du diese Sucht besiegst!
RedBlob
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=17381]


"Willensstärke ist der Kampf zwischen dem, was man jetzt will, und dem, was man wirklich will."
Antworten
#58
Danke RedBlob, deine Worte haben mich noch einmal zusätzlich motiviert. Ich bleibe stark, das erste kleine Ziel ist bereits in Sichtweite.

Tage 79 - 81

Momentan ist alles sehr ruhig. Das dunkle kalte Wetter macht mich erstaunlicherweise nicht depressiv, sondern beflügelt mich irgendwo. Ab und an Kreisen die Gedanken noch kurz um das Thema Porno im allgemeinen, aber ich hoffe mal, dass auch das bald aufhört, je weiter der Reboot voranschreitet.

Bleibt weiter standhaft!
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=8567]
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste