Porno-Sucht.com Forum: Nofap, Erektile Dysfunktion und mehr.

Normale Version: Tagebuch Dominik
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
2. Eintrag

Mir gehts sehr schlecht mit dem Suchtdruck,mich verfolgen richtig die Bilder einer Pornodarstellerin. Mir fällt es grad extrem schwer. Ich habe die Nacht durchgemacht und bin einfach nur grantig, will mich anstrengen heute zu essen.

Lange keine Euphorie mehr gehabt,nur zwischendurch mal ein Lacher.
Aushalten!
(17.10.2017, 14:48)Pteroerectyle schrieb: [ -> ]Aushalten!

Genau! Einfach dranbleiben!
Hallo Dominik,
ich will noch mal auf meinen letzten Beitrag in deinem Tagebuch zurückkommen.
Weißt du ehrlich gesagt ist es mir egal ob du arbeitest oder arbeitslos bist. Es ist nur so das mir meine Arbeit sehr hilft meinen Tag sinnvoll zu nutzen. Nur zuhause sitzen und warten bis der Tag rum ist kann ich, aber ungern. Weshalb ich dir nahe legen will dir irgendeine Beschäftigung, zu mindest für einen Teil des Tages, zusuchen. Es muss nicht unbedingt ein Job sein mit guter Bezahlung. Es kann auch etwas ehrenamtliches sein. Geld sollte dabei eine Untergeordnete Rolle spielen... Hauptsache du hast was auf das du stolz sein kannst ich denke das könnte dir sehr helfen.
Bevor ich meine  Ausbildung angefangen habe hatte ich auch keinen Plan was ich machen will oder soll und eigendlich auch keine Lust. aber in meiner jetzigen Arbeit hab ich so viel Bestätigung auch durch mich selbst gefunden das ich wirklich zufrieden bin trotz der eher geringen Bezahlung.
Ich wünsche dir viel Glück.

LG Daniel
Bin rückfällig geworden
Ok es ist derweil bei diesen einen Mal geblieben. Ich glaube das ich hier nicht mehr jeden Tag reinschaue weil ich denke das ich mich zu sehr auf den Kampf konzentriere.Ich will mal andere Sachen machen,außer immer nur an das zu denken

Lg Dominik
Ok bin bis heute insgesamt 2 mal rückfällig geworden, ich habe gute Chancen das ich es nicht mehr weitermache.
Will nicht mehr die Tage raufschreiben,das setzt mich unter Druck wenn ich sehe das ich es wirklich ernst seit 2 Monaten versuche.

Also Counter: 0

Vorher so 10 sehr lange Tage abstinent geblieben. Ich weiß das mich die 2 Mal nicht komplett zurückgeworfen haben. Mein Interesse an Frauen ist heute sehr groß,aber ich halte mich mal zurück.

Will versuchen jeden Tag einzeln zu sehen,richtig bewusst.
Wie jemand geschrieben hat,wir wissen nicht was morgen ist,aber heute geben wir uns Mühe
Es hat mich zwar fertig gemacht das ich es nicht geschafft habe,aber ich habe wieder was gelernt. Ich glaube wie "Daniel K." geschrieben hat,können wir was lernen aus einen Rückfall, und das gehört dazu.

Ich habe viel daraus gelernt,wie ich mich vorher verhalte.

Also weiter gehts
Ich wollte das zwar nicht reinschreiben,weil ich mich schäme.

Ich war heute wieder rückfällig. Ich hatte einen Sextraum gehabt und ich weiß das ich deswegen rückfällig geworden bin. Wenn ich den nicht gehabt hätte,wär es sicher kein Problem gewesen. Warum ich gerade heute den Traum hatte weiß ich nicht. Es ging mir eig ganz gut und auf einmal das.

Ich versuche nicht aufzugeben aber ich habe keine Kraft mehr. Am Dienstag den 24. Okt habe ich den 1. Termin beim Psychiater.

Das wird immer sinnloser diese Videos zu schauen,da es mir sehr gut ging. Nur das schlimme ist nach dem Konsum. Ich kann einfach schwer verstehen warum ich immer wieder rückfällig werde. Das ich ca. alle 7 bis 14 Tage r. werde hat sich mein Selbstbewusstsein trotzdem geändert.

Was ich mich frage: Wenn ich lange sehr gute Laune habe durch den Entzug,und ich das genieße das es mir so gut geht,frage ich mich ob sich das auszahlt fröhlich zu sein wenn es eh wieder passiert.
Entzugszustand: sehr gut

Habe viel mit Frauen geredet. Das reden geht einfach viel besser. Du machst dir keine Gedanken wie du sein sollst sondern bist einfach locker flockig du selbst. Habe viele Lächler zurückbekommen,weil ich selber gut drauf bin
wie war's bei der Psychotante? würde mich interessieren. Wenn du nicht drüber reden willst ist das auch in Ordnung Smile
Brauchst dich wegen Rückfällen nicht schämen. Desshalb schön das du es hier bekannt gegeben hast. Sei jetzt stark nach nem Rückfall bin ich oft sehr schnell wieder rückfällig geworfen. Und brauchte ne Weile um mich wieder zu fangen.
Also dir viel Kraft für heute und in Zukunft.

LG Daniel
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9