Porno-Sucht.com Forum: Nofap, Erektile Dysfunktion und mehr.

Normale Version: Ich kämpfe weiter
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6
Hallo Männer. Da möchte ich mal was loswerden. Ich weis nicht was manche von euch so von uns Frauen denken. Aber mit einem wenig Romantik kann man uns verzaubern. Mann kann unsere Herzen aber genauso schnell brechen. Wir sind auch nicht blöd . Wir sehen viel mehr als ihr denkt. Manchmal kommt man mit der warheit viel weiter als mit euren lügen. Möchte ich einige von euch raten es zu versuchen.

Interessiert eine von euch wie wir leiden? Nein glaube ich nicht . Hauptsache ihr hattet euere Spaß.

Ich persönlich werde mich aufrichten nach jeder Rückschlag und jede Enttäuschung.

Ich werde kämpfen gegen diesem Dreck .

Ich werde mir vor Augen halten, dass ich schöner und besser bin als irgendeine Pornostar oder Kopfkino. Das ich wert bin geliebt geschätzt geehrt und begehrt zu werden.

Ich bin aus Fleisch und Blut , ich habe ein Herz.
LG Joeanne
(12.03.2018, 09:48)Joeanne schrieb: [ -> ]Hallo Männer. ... Wir sind auch nicht blöd . Wir sehen viel mehr als ihr denkt. ....

Ja, das stimmt :-(

Ich war jahrelang der Meinung, dass meine Frau nichts davon mitbekommt, was ich mache. Doch letzte Woche hat sie mir deutlich gesagt, dass ich immer genau wusste, wann ich wieder diesen Pornomist angesehen habe und mich (in Abwesenheit von ihr) befriedigt habe.

Solange wir Männer nicht einen eigenen Haushalt führen und unsere Wäsche selber sortieren und waschen, gibt es genug "Beweise" dafür, mit was wir uns tagsüber beschäftigen und wie das auf uns wirkt.

Daher: Es ist ein Trugschluß zu denken, dass unsere Partnerinnen nichts über unser Verhalten wissen oder ahnen.

Nur wenn es dann mal ausgesproche wird oder auch das gesamte Ausmaß bekannt wird, dann ist die Enttäuschung und der Schmerz riesen groß
Die Frauen haben kein Problem mit Pornos sondern damit, daß sie womöglich nicht die Schönste im ganzen Land sind. Frauen hassen sich untereinander, vor allem wenn die Konkurrentin schlanker, jünger, schöner ist und damit statushöhere Männer anzieht. Frauen sind süchtig nach Aufmerksamkeit und Bestätigung (und Gefühlen).
(12.03.2018, 20:58)Brulado schrieb: [ -> ]Die Frauen haben kein Problem mit Pornos sondern damit, daß sie womöglich nicht die Schönste im ganzen Land sind. Frauen hassen sich untereinander, vor allem wenn die Konkurrentin schlanker, jünger, schöner ist und damit statushöhere Männer anzieht. Frauen sind süchtig nach Aufmerksamkeit und Bestätigung (und Gefühlen).

Wir sollten auch die schönste sein für unsere Männer. 

Was ist schlimm daran das wir Aufmerksamkeit und Bestätigung brauchen?

Ja ich liebe es wen mir gesagt wird das ich schön und attraktiv bin. Ich fühle mich auch so. Mein Mann wird auch um mich beneidet. Nur er selbst merkt es nicht. Mich als 40-Jährige bestätigt, schon wenn ein 24-jährige was von mir will. 

Ich will nur geliebt werden und nur so viel Achtung, das er nicht vor dem Internet abgeht und mich ablehnt. 
[/size]



Von mir aus könnte er es sogar gucken wenn er meine Bedürfnisse erst befriedigt hat. Aber ist ja anstrengende mit dem eigene Frau am Tag 2x Vögeln als vor der tv zu wedeln.

Ich habe ihm verziehen und er arbeitet an sich. 

Ich will keine der SB ausreden . Ich habe auch meine kleine Geheimnisse . Ich brauche aber auch körperliche liebe. 

Ich bin auf keine Frau eifersüchtig die schöne ist als ich. Aber ich finde nicht unbedingt das eine Frau die irgendeine aufnahme schwenze lutscht oder von drei Kerle fick... lest unbedingt schön zu bezeichnen ist. 

Mal davon abgesehen , muss zum äußere Schönheit auch eine innere Schönheit auch haben.


LG Joeanne

[/size]
Der 24jährige Junge will auch nur Deinen Körper und Kumpels erzählen, daß er eine MILF geknallt hat. Deine Person und Dein Gelaber ist Ballast.

Männer sind triebgesteuert, voll mit Sexfantasien, sie glotzen und wichsen. Du solltest das nicht persönlich nehmen und toleranter sein. Sei froh, wenn er nur wedelt. Viele gehen fremd oder zu Huren. 
(12.03.2018, 23:32)Brulado schrieb: [ -> ]Der 24jährige Junge will auch nur Deinen Körper und Kumpels erzählen, daß er eine MILF geknallt hat. Deine Person und Dein Gelaber ist Ballast.

Männer sind triebgesteuert, voll mit Sexfantasien, sie glotzen und wichsen. Du solltest das nicht persönlich nehmen und toleranter sein. Sei froh, wenn er nur wedelt. Viele gehen fremd oder zu Huren. 

Ich glaube, denken nicht alle Männer wie du.
" Gott sei dank! "
(12.03.2018, 23:32)Brulado schrieb: [ -> ]Der 24jährige Junge will auch nur Deinen Körper und Kumpels erzählen, daß er eine MILF geknallt hat. Deine Person und Dein Gelaber ist Ballast.

Männer sind triebgesteuert, voll mit Sexfantasien, sie glotzen und wichsen. Du solltest das nicht persönlich nehmen und toleranter sein. Sei froh, wenn er nur wedelt. Viele gehen fremd oder zu Huren. 

So was würde ich nicht sagen. Natürlich gibt es solche - natürlich mag es Männer geben (egal in welchem Alter) die es nur auf Leidenschaft und Sex abgesehen haben. Aber es sind nicht alle - das darf man nicht vergessen.

Das was Joeanne sagt ist richtig: Männern kann zwar nich nicht verbieten, dass sie es sich (auch wenn sie in einer Beziehung sind) selbst machen. Aber es sollte immer noch soviel Energie und Initiative da sein, dass man die eigene Partnerin befriedigt. Nur ist es leider so, dass sie bei einem Pornosüchtigen auf der Strecke bleibt. Denn die eigene Frau wird nie den Kick bringen, wie die zig Browserfenster mit den stöhnenden Frauen und Männern, die vorspielen, was wir als "Sex" glauben sollen.

Meine Meinung ist: Natürlicher Sex mit der eigenen Partnerin kann sehr lustvoll sein. Etwas Fantasie und Übung und dann klappt das ganze. Es ist ein gegenseitiges Geben und Nehmen. Und wenn die Frau sich geliebt, geschätzt und geachtet fühlt, dann wird es für Beide ein schönes Erlebnis.

Es gibt Phasen und Situationen wo die Frau nicht unbedingt den starken Drang des Mannes nachgehen will/kann. Wenn er dann sich selbstbefriedigt um nicht fremdzugehen - ok. Aber er sollte dann wenigstens so viel "übrig lassen", dass er sich auch um seine Frau bemühen kann und durch sie erregt wird
Liebe Joeanne

Was will ein 24jähriger von einer deutlich älteren Frau?
Ist es die grosse Liebe, will er eine Familie gründen?
Oder will er wie die meisten jungen Männer Erfahrungen sammeln ohne blödes Gelabere!
Mich hatten damals ältere Frauen sexuell auch angezogen, mit ihnen zusammenleben wollte ich nicht.
Das waren jugendliche Phantasien, die sich in Luft auflösten, während die betreffenden Frauen einfach wieder etwas älter wurden.
Die Jungen haben Zeit, den älteren, ob Mann oder Frau rennt sie langsam davon.

Du hast ein Problem mit Deinem eigenen Mann, ob andere Männer Dich toll finden oder nicht hilft Dir keinen Millimeter weiter.
Es geht ausschliesslich um seine Sucht welche Deine Beziehung massiv belastet.
Entweder er kommt davon los, oder Du wirst eine Entscheidung fällen.

Eine ausgeglichene, zufriedenstellende Beziehung funktioniert nur, wenn es auch sexuell stimmt.
Alles andere ist eine Zweckgemeinschaft, mit Frustpotential.
Wäre es nicht so, gäbe es hier die vielen Diskussionen über dieses Thema nicht.


lg
phoenix
(13.03.2018, 08:16)phoenix schrieb: [ -> ]Liebe Joeanne

Was will ein 24jähriger von einer deutlich älteren Frau?
Ist es die grosse Liebe, will er eine Familie gründen?
Oder will er wie die meisten jungen Männer Erfahrungen sammeln ohne blödes Gelabere!
Mich hatten damals ältere Frauen sexuell auch angezogen, mit ihnen zusammenleben wollte ich nicht.
Das waren jugendliche Phantasien, die sich in Luft auflösten, während die betreffenden Frauen einfach wieder etwas älter wurden.
Die Jungen haben Zeit, den älteren, ob Mann oder Frau rennt sie langsam davon.

Du hast ein Problem mit Deinem eigenen Mann, ob andere Männer Dich toll finden oder nicht hilft Dir keinen Millimeter weiter.
Es geht ausschliesslich um seine Sucht welche Deine Beziehung massiv belastet.
Entweder er kommt davon los, oder Du wirst eine Entscheidung fällen.

Eine ausgeglichene, zufriedenstellende Beziehung funktioniert nur, wenn es auch sexuell stimmt.
Alles andere ist eine Zweckgemeinschaft, mit Frustpotential.
Wäre es nicht so, gäbe es hier die vielen Diskussionen über dieses Thema Ich fühle mich alleine. 

Hallo Phoenix
Es ist mir schon klar was er wollte. Bin ja nicht blöd. Ich wollte damit sagen, dass mir es bestätigt wird das ich nicht so schlecht bin für meine alter. Ich stehe mehr auf ältere.

Ich weises was hier für mich auf der spiel stet. Aber wen der Tag kommt das ich für jemanden verlasse , das werde ich Selbst sein. Für keine andere. Aber dann gibt kein zurück mehr. 

Und das wegen bin ich hier in diesem Forum und diskontiere mit euch weil ich es mit keine andere es kann. 

Ich fühle mich alleine. 

LG Joeanne
(12.03.2018, 23:32)Brulado schrieb: [ -> ]Deine Person und Dein Gelaber ist Ballast.

Brulado, was ist denn eigentlich mit dir los, dass du gleich wieder beleidigend wirst? Kannst du nicht normal mit uns reden ohne jedem deine Meinung derart aufzwängen zu wollen?

Und Joeanne hat vollkommen recht, nicht alle Männer denken so und auch nicht alle Männer brauchen Pornos, um sich aufzugeilen. Gott sei Dank. Eine Frau nimmt die verschobene Reizschwelle durchaus wahr, jedenfalls wenn man schon andere Männer hatte, bei denen das nicht so ist. Und selbst wenn Frau nicht direkt kapiert was los ist, treibt einen diese aus der Pornowedlerei resultierende Distanziertheit im schlimmsten Fall in die Arme anderer Männer, die leidenschaftlicher und liebevoller sind. Auf kurz oder lang. So meine Erfahrung, Meinung und Empfinden.

Ich denke Joeanne ist durchaus bewusst, dass sie von dem 24 Jährigen nichts hat. Ich verstehe aber was sie meint. Er bestätigt sie eben darin, dass sie eine attraktive, begehrenswerte Frau ist - was ihr Mann leider nicht tut und DER sollte das eigentlich! Joeanne wäre das ja auch lieber.

(13.03.2018, 10:20)Joeanne schrieb: [ -> ]Ich weises was hier für mich auf der spiel stet. Aber wen der Tag kommt das ich für jemanden verlasse , das werde ich Selbst sein. Für keine andere. Aber dann gibt kein zurück mehr. 

Und das wegen bin ich hier in diesem Forum und diskontiere mit euch weil ich es mit keine andere es kann. 

Ich fühle mich alleine. 

LG Joeanne[/font][/size][/color][/size]

Ich verstehe dich total. Hätte ich den Austausch in dem anderen Forum und hier nicht gehabt - ich hätte längst Schluss gemacht. Eine Dauerlösung ist das - für mich - aber nicht. Wenn sich mein Freund mir nicht öffnet wirds auf kurz oder lang nicht funktionieren. Dass jemand ein Problem hat und daran arbeitet ist vollkommen ok, aber nie reden wollen und alles wegstoßen ist sehr kräftezehrend. Dann kämpfst du alleine und zwar in unserem Fall den Kampf des Partners.

<3
Seiten: 1 2 3 4 5 6