Porno-Sucht.com Forum: Nofap, Erektile Dysfunktion und mehr.

Normale Version: Neues Leben
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7
Halte durch!

Mir gehts genauso, obwohl ich NUR den eigenen Stand - PC verwende.
Würde ich Smartphone, Tablet und Laptop auch dafür verwenden, könnte ich jetzt nicht hier schreiben, sondern würde ....TRIGGER!!!!

Viel Durchhaltevermögen wünscht

Heinrich
Ich bin standhaft geblieben.

Tag 18:

Diese Woche bin sehr unruhig und nervös. Nachdems letzte Woche so gut gegangen ist sehe ich jetzt dass man sich nicht täuschen lassen darf. Man darf nicht nachlässig werden.

Gegenüber meiner Frau werde ich viel feinfühliger. Ihr ist es schon aufgefallen und ihr gefällt dass es so wie früher sich anfühlt. Sie weiß von meiner Sucht nichts und ich werde ihr auch nichts davon sagen.

Nachdem ich hier im Forum viele Tagebücher und Themen gelesen habe, finde ich viele paralelle zu meiner Beziehung. Wir standen schon 2 mal vor einer Trennung und ich dachte immer sie Empfinden nichts mehr für mich. Auch im Bett hat es noch nie richtig, durch meine ED, funktioniert. Somit war sie und ich nie wirklich zufrieden damit. Ich habe immer den Vorwurf bekommen so schlecht drauf zusein und auch immer agressiver auf Kleinigkeiten zu reagieren. Ich schobs immer auf sie weil sie ja auch nicht mehr so auf mich zuging wie früher.

Die letzten Tage zeigen mir dass nicht sie das Problem war. Ich habe ihr immer weniger gezeigt wie sehr ich sie liebe.
Immer wenn ich unzufrieden war flüchtete ich mich mitm Smartphone aufs Klo. Da das Sexleben auch nicjt funktionierte flüchtete ich danach wieder mit dem Smartphone.

Wie soll so ein normales Leben funktionieren.
Ich kann überglücklich sein dass wir dieses Jahr wieder so richtig zusammengefunden haben. Seit mir das bewußt geworden ist versuche ich das ganze Jahr schon mit Nofap. Habe es aber erst jetzt so richtig im Fokus.

Ich kenne meinen neuen Weg und bin froh die ersten 18 Tage geschafft zu haben.

Lg Nauron
Sehr gut Nauron, deine Erkenntnisse hinsichtlich deiner Beziehung geben dir zukünftige Motivation und du weißt, dass jeder Rückfall nicht nur dir schaden würde.
Danke dir Schokoprinz.

Tag 21:

3 Wochen NoFap... ich bin stolz auf das Erreichte. Habe noch nie 3 Wochen ohne SB und Porno geschafft. Es hat sich einiges verbessert obwohl immer noch Tage dabei sind bei denen es schwierig ist. Ich habe seit dieser Woche mehr Energie und weinger depressive Phasen. Bin durch meine Sucht oft nur rumgelegen und hatte gar keine Energie für egal was gehabt.

Der eingeschlagene Weg fühlt sich gut an und ich freue mich auf die nächsten 3 Wochen.

Lg nauron
Hey Nauron!
Wieso ist der Counter resettet?

Ich erkenne so viele Parallelen zwischen uns beiden. Das mit der ED. Ihr immer weniger zeigen, was man für sie empfindet. Immer wieder in die Pornos flüchten.

(29.11.2018, 18:43)Nauron schrieb: [ -> ]Ich kann überglücklich sein dass wir dieses Jahr wieder so richtig zusammengefunden haben. Seit mir das bewußt geworden ist versuche ich das ganze Jahr schon mit Nofap. Habe es aber erst jetzt so richtig im Fokus.

Das stimmt. Überglücklich können wir wirklich sein unser Problem gefunden zu haben und es jetzt anzugehen. Der Grund für all die schlechten Gefühle, für all das unglücklich sein, ist jetzt gefunden. Jetzt liegt es nur noch an uns, diesen Grund zu besiegen und beseitigen!

Weiterhin viel Erfolg und Kraft!
RedBlob
Hatte einen Rückfall. Wollte "nur" kurz schauen was es neues gibt. Lieber wäre ich Laufen gegangen oder hätte an meinem RC Car gebastelt.
Nur Verzicht ist zu wenig. Ich habe mir keine Strategie überlegt wie ich mich ablenken kann wenn die Sucht zuschlagt.
Auch triggert mich Sex mit meiner Frau extrem. Hatten am WE GF. Mir fiel es schon die Woche zuvor danach sehr schwer mit Nofap.
Ich kann aber meiner Frau auch schlecht sagen ich will einfach so keinen Sex mit ihr die nächsten Wochen.
Aus dem Rückschlag kann ich viel lernen und die Sache jetzt anders angehen.
Tag 6: seit dem Rückfall gehts besser als erwartet. Bis jetzt keine Probleme. Geh morgen ins Fitnesscenter mich nach Jahren wieder anmelden.Vielleicht hilfts wenns schwierig wird.
Fitnesscenter ist absolut empfehlenswert.
Man verlässt das Haus, betätigt sich körperlich, hat normalerweise keine elektronischen Geräte, man ist "unter Aufsicht", man powert sich aus ...
Nachteilig wirken sich die normalerweise anwesenden hübschen Frauen aus :-)

Viel Erfolg!

Heinrich
(08.12.2018, 09:27)heinrich66 schrieb: [ -> ]Fitnesscenter ist absolut empfehlenswert.
Man verlässt das Haus, betätigt sich körperlich, hat normalerweise keine elektronischen Geräte, man ist "unter Aufsicht", man powert sich aus ...
Nachteilig wirken sich die normalerweise anwesenden hübschen Frauen aus :-)

Viel Erfolg!

Heinrich

Viel Erfolg! Ich finde solche Strategien, sich sportlich zu betätigen oder ähnliches den richtigen Weg. Eines verstehe ich aber wieder nicht: Hat ein Pornosüchtiger überhaupt an realen Frauen interesse? Mir hat man das mal anders erklärt, aber sicher bei jedem anders. Mein Mann geifert ja auch alles reale an...

Bleibt stark!
(08.12.2018, 12:57)cruserine57 schrieb: [ -> ]
(08.12.2018, 09:27)heinrich66 schrieb: [ -> ]Fitnesscenter ist absolut empfehlenswert.
Man verlässt das Haus, betätigt sich körperlich, hat normalerweise keine elektronischen Geräte, man ist "unter Aufsicht", man powert sich aus ...
Nachteilig wirken sich die normalerweise anwesenden hübschen Frauen aus :-)

Viel Erfolg!

Heinrich

Viel Erfolg! Ich finde solche Strategien, sich sportlich zu betätigen oder ähnliches den richtigen Weg. Eines verstehe ich aber wieder nicht: Hat ein Pornosüchtiger überhaupt an realen Frauen interesse? Mir hat man das mal anders erklärt, aber sicher bei jedem anders. Mein Mann geifert ja auch alles reale an...

Bleibt stark!



Ich habe sowohl an meiner eigenen Frau wie auch an anderen realen Frauen Interesse, nur beherrsche ich mich da viel besser als alleine vor dem PC.

Heinrich
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7