Porno-Sucht.com Forum: Nofap, Erektile Dysfunktion und mehr.

Normale Version: Router einstellen
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo,
ich habe einen neuen Internetanbieter und einen neuen Router. Weiß jemand was ich machen muss, wenn ich den Router (Fritzbox) so einstellen will, dass man keine Pornoseiten mehr aufrufen kann? Oder muss ich das beim Anbieter Machen, was mir unendlich peinlich wäre. Was soll man da sagen? Entschuldigung, mein Mann ist pornosüchtig usw....
Ich kann auch niemenden fragen, aus dem selben Grund. Und ich bin ein Computerdepp...
Vielen Dank für eure Tipps
Hey Cruserine,

wie genau und on sich das direkt im Router einstellen lässt weis ich nicht. Aber es gibt verschiedene Programme zur Sperrung nicht jugendfreier Inhalte (z.B. K9 Web protection). Ansonsten informier dich doch tatsächlich mal beim Anbieter, sag einfach du hättest Kinder im Haus die das Internet nutzten und möchstest dementsprechend sexuelle Inhalte sperren Smile

beste Grüße, Zef
Die Oberfläche der Fritzbox aufrufen, Expertenansicht aktivieren...

Internet > Filter > Zugangsprofile > Standard (bearbeiten, Stiftsymbol) > Internetseiten filtern...
Danke. Mir hat jemand gesagt, man könne am Router auch sehen, welche Seiten aufgerufen wurden. Ist das möglich?
(07.02.2019, 10:36)cruserine57 schrieb: [ -> ]Danke. Mir hat jemand gesagt, man könne am Router auch sehen, welche Seiten aufgerufen wurden. Ist das möglich?


http://fritz.box/html/capture.html
Man sollte allerdings Netzwerkkenntnisse haben und mit wireshark etwas anfangen können...
Ich hätte mich schon oftmals versucht, irgendwie selber auszusperren. Mit Programmen, mit Passwörtern, die ich im Keller versteckte, mit dem Ausschluss von einzelnen Seiten (die ich vorher eingeben musste - Ergebnis kann man sich denken) ...
Ich konnte mich immer wieder selber überlisten. Daher rate ich davon ab.

Heinrich