Porno-Sucht.com Forum: Nofap, Erektile Dysfunktion und mehr.

Normale Version: NoFap Vorteile - warum macht ihr weiter?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Guten Tag Leute,

ich selbst bin glaube ich vor im Oktober 2017 auf das ganze Thema NoFap gestoßen. Habe
damals aus Zufall mal ein Video von einem amerikansichen YouTuber gesehen und das war
für mich dann einfach alles logisch.

Habe mir dann so viele Videos dazu angesehen und beschlossen das ganze zu versuchen.
Nach den ersten 7 Tagen habe ich so viel Energie gespürt wie noch nie in meinem Leben
und habe das Thema einfach weiter verfolgt.

Wann habt ihr gemerkt, dass NoFap und keine Pornos wirklich etwas bringt?
Bezüglich NoFap: Ich hab in den ersten 1-2 Wochen auch positive Effekte bemerkt, denke aber, dass es ein Placebo-Effekt war. Als ich mir meiner Probleme und deren Auslöser bewusst geworden bin und etwas dagegen unternommen hab in Form von NoFap und Pornoverzicht, hat sich das gut und richtig angefühlt und ich denke diese Tatsache hat mir Auftrieb gegeben. Zu dem Thema kann ich nur folgenden reddit-Beitrag empfehlen, den ich zu 100% unterschreibe: https://np.reddit.com/r/pornfree/comment...nd_it_got/ Ich halte NoFap am Anfang für hilfreich um an der Pornosucht zu arbeiten, aber Superkräfte bekommt man davon auch nicht. Pornoverzicht ist generell zu empfehlen damit sich das Gehirn von den abstumpfenden Pornos erholen kann und wieder auf gesunde sexuelle Reize reagiert.