Porno-Sucht.com Forum: Nofap, Erektile Dysfunktion und mehr.

Normale Version: Neuer Versuch im November
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
So, ich möchte hier kurz etwas über mich erzählen und mit einem Tagebuch beginnen.

Ich selbst bin 27 Jahre alt. Bin Berufstätig und arbeite in der Medienbranche.
Habe das ganze Thema NoFap schon vor einiger Zeit gefunden, ich glaube so im Oktober oder November 2017.
Ich war sofort Feuer und Flamme dafür und klar: NoFap hat auf jeden Fall was gebracht.

Ich konnte meine Pornozeit und Masturbieren in dieser gesamten Zeit nicht auf 0 reduzieren, aber wenn ich
jetzt rekapituliere, dann habe ich von diesen 3 Jahren, ganz sicher 12 Monate oder sogar etwas mehr NoFap gemacht.

Habe mit circa. 15 angefangen Pornos anzusehen, waren nun also 9 Jahre intensiv, die drei Jahre bevor ich NoFap entdeckt
habe sehr, sehr intensiv ( 2-3x mal am Tag), immer mehr in dem Thema versunken und teilweise verstörende Sachen angesehen
um einfach noch einen Kick zu bekommen.

Das ganze hat sich Gott sei Dank gelegt. Habe teilweise Streaks von 2-3 Wochen, in denen ich keine Pornos schaue, dann aber
wieder Wochen, wo ich jeden Tag eine Stunde lang Pornos ansehen. Ich bin wie gesagt von dem ganzen komischen Material runter
und wenn ich Pornos schaue, dann nur etwas normales und bei Pornos bekomme ich immer eine Erektion und kann teilweise
Stunden lang "EDGEN" ohne zum Orgasmus zu bekommen.

Wir brauchen hier nicht darüber zu diskutieren, dass Pornos einen das Leben komplett versauen können und Pornos eigentlich
einen Effekt auf alles haben: Partnerschaft, Gesundheit, Finanzen, Beruf und Familie.
Es hängt ja alles irgendwie miteinander zusammen und Pornos und die Selbstbefriedigung erst mal komplett aus seinem Leben zu verbannen, 
würde das Leben schon um einiges besser machen.

Nun habe ich mir eine Challenge für den November gesetzt, schaffe ich die Challenge, dann war das mein längster Streak.

Neben NoFap und NoPMO habe ich aber auch noch weitere Regeln für mich aufgestellt:


Neben meinem Beruf ( Vollzeit 8+ Stunden am Tag) ein Geschäft starten, habe da schon
die ersten Umsätze nebenbei gemacht, möchte das ganze professionalisieren ( 3,0 am Tag / 90 Monat )

1. NoFap/NoPMO/Kein Edging/Kein Sex
2. Kein YouTube oder Instagram
3. Keine Musik hören
4. Nicht fantasieren über Frauen und Sex
5. Sonst keine Softerotik oder Bilder von Mädels länger ansehen
5. Überhaupt nicht über die Zukunft fantasieren und Tagträumen
6. Keine Pickel mehr im Gesicht ausdrücken ( Ja, ich habe manchmal das Bedürfniss dazu und das stört mich Big Grin )
7. Jeden zweiten Tag von Mo-FR morgens 30-45 Minuten trainieren und danach warm/kalt duschen


Warum ich die Dinge machen möchte?

1. NoFap/NoPMO und kein Edging : Sollte hier ja allen klar sein. Zieht einfach nur Energie, macht lustlos, macht einsam, macht krank und und und und
2. Kein YouTube oder Instagram: Ist pure Zeitverschwendung und man verliert den Fokus für die wichtigen Dinge und lenkt sich nur ab, außerdem
will man immer mehr davon ( Dopamin)
3. Das selbe wie YouTube und instagram
4. Nicht fantasieren über Frauen und Sex: Dadurch bekommt man einfach noch mehr Lust auf Pornos und zu maturbieren und wird komisch im Kopf
5. Das selbe
6. Damit mein Gesicht wieder besser aussieht
7. Fitter werden und ein wenig mehr Disziplin aufbauen

Alles in allem habe ich in meiner 3-Jährigen NoFap Reise gelernt, dass man neben NoFap sich auch unbedingt in anderen Dingen verbessern muss und
das möchte ich nun konsequent machen.

Ich werde hier jeden Tag oder alle zwei Tag ein Update posten.

02.11.2020
Heute hat schon mal alles super geklappt. Habe mehr Energie. Mein Fokus ist besser. Ich bin wacher, konnte
heute einiges auf der Arbeit erledigen und das schneller als noch letzte Woche. 
Bin im allgemeinen frischer und denke positiver.
So ein kurzes Update:

Bin bei Tag 4.

Bisher alles durchgezogen:

1. NoFap/NoPMO/Kein Edging/Kein Sex  -CHECK
2. Kein YouTube oder Instagram - CHECK
3. Keine Musik hören - CHECK
4. Nicht fantasieren über Frauen und Sex - CHECK
5. Sonst keine Softerotik oder Bilder von Mädels länger ansehen - CHECK
5. Überhaupt nicht über die Zukunft fantasieren und Tagträumen -CHECK
6. Keine Pickel mehr im Gesicht ausdrücken ( Ja, ich habe manchmal das Bedürfniss dazu und das stört mich [Bild: biggrin.png] ) -CHECK
7. Jeden zweiten Tag von Mo-FR morgens 30-45 Minuten trainieren und danach warm/kalt duschen - CHECK



Ich muss sagen, ich fühle mich gerade sehr energiegeladen und munter. Meine Gedanken sind
einfach nur positiv und ich merke, dass Menschen um mich herum auch wahrnehmen.

Ich konnte heute Nacht aufgrund der Energie relativ spät einschlafen. So um ca. 2 Uhr, bin aber um 6 Uhr
aufgestanden und war hellwach. Habe mein Homeworkout durchgezogen, warm/kalt geduscht und bin zur Arbeit.

Ich habe mir nun erstmal vorgenommen, nichts weiter zu posten, da ich sonst wieder auf das Forum hier muss und
mich dann weiter mit dem Thema beschäftigen muss, obwohl ich das gar nicht mehr will.

Mache mir nun persönliche Aufzeichnungen und nach dem 31.11 werde ich hier meine Aufzeichnungen veröffentlichen.
Wollte hier eben noch ein Update posten:

Ziehe bisher alles durch, aber gestern war ein schwerer Tag. Hatte eine Menge Stress und deswegen
auch wieder das verlangen mal wieder PMO zu machen, das verlangen war noch nicht so stark, aber
das verlangen war wieder da. Ich bin aber stark geblieben und heute morgen voller elan aufgewacht und
das mal wieder mit einer Morgenlatte Smile

Hat sich also gelohnt stark zu bleiben.