Porno-Sucht.com Forum: Nofap, Erektile Dysfunktion und mehr.

Normale Version: Laptop weg
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo an alle,

ich bin froh, dass ein Freund mich auf diese Seite hingewiesen hat. Mir geht es schon seit längerer Zeit nicht gut, ich leide unter Depressionen, werde auch medikamentös behandelt.
Da es mir in letzter Zeit teilweise echt nicht gut ging, dachte ich, dass mein Pornokonsum momentan mein geringstes Problem sei. Doch durch Gespräche und diese Website wurde mir klar, dass er u.a. ein Grund dafür ist.
Eigentlich müsste ich es auch schon wissen, denn ich habe letztes Jahr für ein paar Wochen meinen Laptop weggegeben und das war das Beste, was ich tun konnte. Von Woche zu Woche ging es mir besser. Als ich ihn dann wieder hatte, bin ich wieder zurückgefallen. Ich könnte viele Gründe anführen, wieso ich vor einem Jahr nicht wieder Maßnahmen dagegen ergriffen habe, aber Fakt ist, dass ich jetzt beschlossen habe, den gleichen Schritt wie letztes Jahr zu gehen. Das heißt, Laptop weg für eine unbestimmte Zeit, Smartphone weg und gegen ein altes Handy austauschen. Gestern noch erschien es mir total unmöglich, da ich den Laptop für die Uni brauche, in verschiedenen Whatsapp-Gruppen bin usw. Doch heute erscheint es mir absolut das Richtige zu sein. Das Lernen kann ich auf die Bibliothek verlegen, dort gibt es Medienzentren, wo ich an den PC kann. Und mal ganz ehrlich: Eigentlich stört es mich, dass seit Jahren ein Laptop dort steht, wo ich früher ohne das Ding gelernt habe. Vielleicht kann ich auch einfach nicht richtig damit umgehen. Aber so oder so merke ich, dass ich einfach zu viel meiner Zeit im Internet und auf Pornoseiten verbringe, weshalb ein Verzicht mir jetzt eher wie ein Gewinn erscheint. Ich werde hier berichten, ob ich es schaffe, wieder ganze Bücher zu lesen, mehr Sport zu machen und generell mehr aus meinem Leben zu machen.
Heute ist übrigens Tag 2 ohne Pornographie und Masturbation. Ich nehme die 90-Tage-Challenge an!

Grüße
newlife

P.S. Normalerweise hätte ich mir wahrscheinlich gerade einen Porno reingezogen, da ich noch nicht schlafen konnte. Stattdessen habe ich das hier geschrieben. Gute Nacht!
Auch wenn wir von dir, ohne Laptop und Smartphone, ja vermutlich erst mal nicht mehr hören, wünsche ich dir viel Erfolg!