Porno-Sucht.com Forum: Nofap, Erektile Dysfunktion und mehr.

Normale Version: Hey ho. Ich leg dann mal los
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hey, Leute

Nach einer ganzen Weile, die ich mit dem Gedanken gespielt habe, habe ich beschlossen mit meinem Pornokonsum abzuschließen. Und darüber ein paar Worte zu verlieren, ist sicherlich eine gute Stütze dabei. Ich wünschte der Gedanke wäre mir gekommen, bevor ich ein Jahres-Abo für eine Pornoseite für 60 Euro abgeschlossen habe, aber ... Hey ... Besser spät als nie. Und das bisschen Geld kann ich noch verschmerzen. Ich bin 23 und Single. Ich muss gestehen, dass ich mich bei Pornos nie von wirklich harten oder schrägen Sachen angezogen gefühlt habe. Es gab da selten echte Steigerungen. Die wechselnden Darstellerinnen waren immer Kick genug. Auch kann ich nicht behaupten bisher Probleme mit erektiler Dysfunktion gehabt zu haben. Mein Problem ist eher der Missbrauch als Ersatz. Ich komme eigentlich ziemlich gut bei Mädels an und hatte da selten Probleme aber in letzter Zeit schwebt mir im Hinterkopf immer der Gedanke "Mach dir nicht die Mühe. Was du brauchst, kriegste auch zuhause. Ganz unkompliziert und ohne jeden Aufwand." ... Und das hat mich stutzig gemacht. Das kann wohl kaum normal sein, dass ich Bilder auf nem Bildschirm echtem Sex vorziehe.
Deshalb hab ich vor diesen Quatsch ab sofort zu lassen.
Habe jetzt seit 5 Tagen keinen Porno mehr gesehen oder Hand angelegt. Noch ist es ganz gut auszuhalten, aber ich bin sicher das Spaßigste steht mir noch bevor. Big Grin

Ich drück euch auch die Daumen, Jungs.
Mit etwas Disziplin haut das sicher gut hin.