Porno-Sucht.com Forum: Nofap, Erektile Dysfunktion und mehr.

Normale Version: Hoffe auf ein bisschen Hilfe
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo,

ich habe jetzt schon ein mittelgroßes Problem.. Und zwar habe ich eine Fernbeziehung. Ich sehe meine Freundin nur alle 2 Wochen. Daher habe ich meine Bedürfnisse selbst befriedigt. Das hat, wie ich befürchte, langsam überhand genommen(oft mehrmals täglich..). Mir ist es jetzt schon zwei mal passiert dass ich beim sex keinen hoch gekriegt habe. Das ist nicht nur äußerst peinlich, auch nagt es an meinem eh schon etwas mageren Selbstbewusstsein. Dabei finde ich meine Freundin immer noch attraktiv. Gott sei dank geht meine Freundin recht sensibel damit um.

Ich habe  natürlich überlegt woran es liegt und dachte erst stress, aber nun bin ich auf diese Seite gestoßen und denke es ist relativ eindeutig woran es liegt. Aber so genau möchte ich es meiner Freundin natürlich nicht erzählen. Aber ich habe auch Angst dass es bei den nächsten Annäherungsversuchen wieder dazu kommt dass ich keinen hoch kriege.

Ich habe seit zwei tagen nicht mehr masturbiert, obwohl der drang ziemlich groß ist. Ich versuche  mich abzulenken, Gitarre spielen, lesen, was auch immer.

Was meint ihr, sollte ich mit der Masturbation jetzt komplett aufhören oder ab und zu dem drang ohne pornografischer Vorlage nachgeben?  Wie sind wohl die Chancen dass es nächstes Wochenende bei uns im Bett wieder besser läuft (eigentlich ist mir schon klar dass mir da niemand eine Antwort geben kann)? Gibt es noch irgendwas was ich tun kann, außer aufhören pornos zu gucken?

Vielen Dank für die Hilfe

PS ich bin übrigens 25
hi dangerzone,

peinlich braucht dir da in der beschriebenen situation erstmal nix zu sein, du bist ja keine maschine...

der verzicht auf pornographie bringt viele vorteile mit sich(hast du nach besuch dieser seite ja eh schon gelesen, denk ich)...also warum nicht. gute entscheidung Smile

um die rückfallgefahr zu mindern sowie dein gehirn von der bilderflut zu beruhigen, versuche allerdings am besten auch, andere reize in dieser richtung zu bannen. also auch keine nackten/triggerbelasteten personen in werbung/medien/etc. zu konsumieren. gibt praktischerweise auch web-filter (z.b. k9), die man sich zu diesem zweck einrichten kann.

viel erfolg und alles gute!
Hallo, vielen Dank für die Antwort.

Na ja vor der Freundin ist so eine Situation schon etwas unangenehm. Vor allem wenn sie dann denkt es läge an ihr. Was absolut nicht der Fall ist.

Ich hoffe nur dass sich mein Hirn schnell erholt. Ich weiß nicht ob unsere Beziehung das Überlebt wenn ich 90 Tage keine Erektion bekomme...