Porno-Sucht.com Forum: Nofap, Erektile Dysfunktion und mehr.
Tagebuch von mir Mein Verlangen - Druckversion

+- Porno-Sucht.com Forum: Nofap, Erektile Dysfunktion und mehr. (https://www.porno-sucht.com/forum)
+-- Forum: Tagebücher (https://www.porno-sucht.com/forum/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: 30-39 Jahre alt (https://www.porno-sucht.com/forum/forumdisplay.php?fid=13)
+--- Thema: Tagebuch von mir Mein Verlangen (/showthread.php?tid=1682)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8


RE: Tagebuch von mir Mein Verlangen - Anoym - 21.05.2019

Also heute nach der Hochschule konnte ich es kaum Ausshalten ich bin voller Glücksgefühle an den Pc um endlich BDSM Pornos zu schauen.
Gleichzeitig merke ich aber deutlich wie ich mich damit Sabotiere, Der Sexdruck gegenüber der Frau zu zeigen das man Sie will fehlt mir gänzlich.
Frustration da keine Chance bei Frauen dadurch also noch mehr Pornos. Oder passiv devoter Gay sex suchen


RE: Tagebuch von mir Mein Verlangen - Anoym - 03.06.2019

Glaube etwas großes vollbracht zu haben, ich habe meine Probleme meiner Mutter offenbart


RE: Tagebuch von mir Mein Verlangen - RedBlob - 04.06.2019

Ein großer Schritt,

wie war die Reaktion?

Was konntest du daraus mitnehmen?

Wie machst du jetzt weiter?


RE: Tagebuch von mir Mein Verlangen - Anoym - 04.06.2019

wie war die Reaktion?
Freundlich und Mitfühlend

Was konntest du daraus mitnehmen?
Mütter wissen mehr als man glaubt,
Wie machst du jetzt weiter?
Hoffe das dadurch mein verlangen erst einmal weg ist. Hatte es noch meinen Psychiater gesagt und kritisiert ds er die Einstellung vertritt ist halt Sexualität.


RE: Tagebuch von mir Mein Verlangen - RedBlob - 05.06.2019

Das Verlangen kann dadurch natürlich abgeschwächt werden.

Trotzdem musst du jetzt schon planen, wie du handelst, wenn das Verlangen wieder kommt.

Prävention ist im Reboot meiner Meinung nach sehr wichtig.

RedBlob


RE: Tagebuch von mir Mein Verlangen - Anoym - 07.06.2019

Ich versuche mir ein Soziales Umfeld aufzubauen an der HS um abgelengt zu sein.

Was mich an meinen Pornos stört ist das ich zu gerne mir gefesset geknebelte Jungs anschaue noch lieber als Girl porn.
Stelle mir dan immer vor wie ich in dieser Situation bin. Das hindert mich auch beim Frauen kennen lernen Sad

auf jedenfall halt ich mich bei frauen gedanklich klein und wertlos


RE: Tagebuch von mir Mein Verlangen - Anoym - 12.06.2019

Glaube die einzigste Lösung ist raus unter Leuten sein. Kampf der negativen Gedanken


RE: Tagebuch von mir Mein Verlangen - Burnham - 13.06.2019

Negative Gedanken sind ja nicht immer schlecht. Da ist irgendetwas in dir, das gehört werden möchte und deine Aufmerksamkeit fordert. Es wird auch solange andauern, bis du den Grund erkannt hast und es annehmen kannst.

Das große ABER: das darf und muss nicht permanent sein. Es darf und soll zwischendurch auch mal ruhen. Deswegen ist dein Ansatz auch gut, dass du sagst: jetzt raus unter Leute und keine negativen Gedanken. Auch diese positive Seite möchte beachtet und gelebt werden. Also auch mal bewusst entscheiden, dass HEUTE die positiven Gedanken ihren Raum bekommen. Und irgendwann später dürfen wieder die negativen Gedanken kommen. Aber HEUTE dürfen die negativen Gedanken mal ruhen.


RE: Tagebuch von mir Mein Verlangen - Anoym - 17.06.2019

mist gerade eben ein Rückfall gehabt.

Ich werde jetzt eine Gruppe an der Hochschule besuchen.

Ja ich bin in Psychoterapie

Ich glaube wenn ich so zurück denke Hat es so angefangen das ich in meiner Jugend das Gefühl hatte Mädel lehnen mich sowieso ab. Also gleich Pornos

Eigentlich finde ich es ecklig die Pornos zu schauen aber ich mache es trozdem immer wieder


RE: Tagebuch von mir Mein Verlangen - Anoym - 19.06.2019

Was mich auch runterzieht iist irgendwie ich studiere gerade ich bin immer tierisch neidisch wenn mädels sich für andere mehr interessieren kann damit schlecht um gehen. Siesind zwar alle Freundlich aber da ich gerne mehr haben will werde ich frstriert.
Wobei es daran liegt das sie mehr Zärtlichkeiten austauschen wie umarme und so. Irgendwie ist das etwas was mir schwer fällt. Anstallt andere zu umarmen schaue ich lieber BDSM Pornos wegen Gewalt. Eine interessante Auffälligkeit.