Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Selbstfindung durch Verzicht
#10
Hallo,
ja das Leben besteht aus Höhen und Tiefen. Doch die Höhen und Tiefen die ich bis etwa Tag 70 durchmachte waren unabhängig von der Außenwelt. Ich habe das schöne um mich herum nicht wahrgenommen. Die sozialen Ängste fand ich total heftig. Im Moment bin ich wieder emphatisch und suche sogar soziale Situationen. Wirklich verrückt.
Ich glaube auch, dass ich mit der verlorenen Zeit abschließen muss. Aber diese zu betrauern halt ich auch für wichtig. Ist ja schließlich traurig. Mir kam grad ein Gedanke: Wenn ich die 90 Tage rum habe, werde ich ein Ritual abhalten. Zettel mit meiner Trauer über diese Zeit verbrennen oder vergraben. Muss mal schauen. Vielleicht kann ich so besser damit abschließen. Die 90 Tage sind für mich natürlich nur der erste große Meilenstein. Danach geht’s natürlich weiter.
Ok danke für deine Forentipps. Bin wirklich gespannt, wie sich die Thematik entwickel.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Selbstfindung durch Verzicht - von Rüdiger96 - 07.11.2019, 16:32
RE: Selbstfindung durch Verzicht - von RedBlob - 18.11.2019, 08:44
RE: Selbstfindung durch Verzicht - von RedBlob - 14.02.2020, 15:08
RE: Selbstfindung durch Verzicht - von Rüdiger96 - 14.02.2020, 19:31
RE: Selbstfindung durch Verzicht - von RedBlob - 24.02.2020, 13:02
RE: Selbstfindung durch Verzicht - von Steffus - 01.03.2020, 14:20



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste