Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
meine Story
#3
Hallo Mark,

als ich meine erste Freundin hatte war ich so 27. Ich fand sie damals nett aber nicht sonderlich hübsch und ich hab sie aus rein rationalen Erwägungen genommen, weil ich so spät dran war. Verliebt wie in andere Frauen war ich in sie nicht.

Von anderen Frauen war ich immer völlig fasziniert, ich musste ständig an sie denken und hab mich oft zu total bescheuerten Sachen hinreißen lassen. Dieses Verknallt-Sein hielt ich für Liebe. Bekommen hab ich diese Frauen aber nie. Um so mehr ich von einer fasziniert war, um so schüchterner und verklemmter war ich.

Erst ein paar Jahre später nach zwei eher schrottigen Beziehungen hab ich feststellen müssen, dass zwischen mir und meiner ersten Freundin relativ viel Harmonie war. Ich hab das damals nicht zu schätzen gewusst, aber das war wahrscheinlich die wirkliche Liebe.

Bei Liebe und Sex ist es da ähnlich. Ich bin immer bestrebt nach einem bestimmten Ideal, der Perfektion oder dem größten Kick, nach etwas was mich richtig fasziniert. Selbst wenn ich mit einer tollen Frau zusammen bin, gibt es immer die Sehnsucht nach den anderen, vermeintlich besseren. Und dabei hab ich auch das Problem, dass ich beim Onanieren zu Pornos mehr Befriedigung empfinde als beim wirklichen Sex.

Lieben zu können ist vielleicht eher so ein Lernprozess, den die meisten in ihrer Pubertät durchmachen, wenn sie sich mit diesem oder jenem mal ausprobieren. Dass sie vielleicht lernen zwischen der Sehnsucht, die durch Liebesfilme, Pornos, Singlechat usw. permanent am Laufen gehalten wird und der realen Welt zu trennen und das zu schätzen wissen was sie in der wirklichen Welt haben. Vielleicht so wie die Buddhisten das sagen, dass man "im Hier und Jetzt leben" soll und nicht mit dem Kopf immer wo anders.

Ich hoffe ich konnte dir damit irgendwie helfen.

P.S. Ob du pornosüchtig bist merkst du, wenn du versuchst es bleiben zu lassen diese Filme zu kucken und irgendetwas in dir, trotz festem Vorsatz, dich immer wieder dazu bringt es doch zu tun. Da ist es egal, ob du nur 10 Minuten am Tag kuckst.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
meine Story - von mark234 - 07.01.2021, 14:23
RE: meine Story - von Craig - 07.01.2021, 23:54
RE: meine Story - von schnacki - 08.01.2021, 20:37
RE: Mein Beitrag - von Goldbart - 21.01.2021, 18:10



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste