Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie kann ich ihm helfen?
#11
Liebe Steffi,

es wäre lieb, wenn du vielleicht einen eigenen Faden mit kurzer Einführung machen würdest, damit man gezielt auf deine Fragen und Probleme eingehen kann.

Natürlich betrifft das , was du fragst viele Frauen, aber es verwässert doch, wenn du deine Fragen in den Fäden anderer stellst.

Trotzdem beantworte ich deine Frage, was du sonst noch tun kannst, aus der Sicht eines Mannes.

Es ist schon  pervers, aber verständlich, dass du dir einen Rückfall wünschst, um zu sehen, ob er wirklich offen zu dir ist. Dein Mann sagt dich er habe jetzt kapiert, was die Sucht für folgen hat.

Dann frag ihn doch bitte mal, was die Auswirkungen sind. Du merkst sehr schnell, ob er deine Argumente einfach nur übernommen hat, oder sich wirklich, mit dem Thema auseinadersetzt.
Wenn ja, sehr gut. Dann verinbare mit ihm feste Termine, zu deren er dir sozusagen eine Statusmeldung gibt, welche Veränderungen er merkt. Sag ihm, dass dies für dich zur Sichtbewältigung dazu gehört und wenn er das nicht macht, du ihm nicht glaubst.

Du schreibst zwar, dass du deinem Mann nicht hinterher rennst , den Sex eingestellt hast und etwas für dich tust. Dennoch scheint er immer nich nicht das Gefühl zu haben, dass er dich verlieren könnte. er ist sich deiner nich zu sicher. Das heisst für dich, dass du nich weniger Interesse an ihm zeigen solltest, damit er das Gefühl bekommt, dass er dich verlieren wird. Deshalb nur nich die oben geschriebene Kommunikation zur Pornosucht. Wenn er nicht mitspielt, zeig ihm, das er dir immer mehr gleichgültig wird. Hol dir Bestätigung von aussen. Wenn er bei den Gesprächen stereotyp das Gleiche runterbetet, das Gleiche. Sag ihm, dass es dich langweilt, dass er es nicht auf die Reihe kriegt und er es dann wohl bald nicht mehr dir erzählen muss, weil du weg bist. Bitte ihn nicht um etwas. Wenn er die Termine zu Gesprächen nicht einhält, gehe genau zu diesen Terminen dann weg und lass ihn stehen.

Dein Mann hat schlichtweg noch nicht genügend Leidensdruck und ist sich deiner viel zu sicher. Er muss Angst haben dich zu verlieren und diese Angst darfst du ihm dann nicht nehmen. Er muss sich dein Vertrauen erarbeiten. Mag sein, dass er gerade eine Phase hat, wo ihm der Verzicht leicht fällt, aber es kommen andere Phasen, ganz sicher.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Wie kann ich ihm helfen? - von Kücken - 11.05.2021, 15:37
RE: Wie kann ich ihm helfen? - von Lea76 - 11.05.2021, 17:36
RE: Wie kann ich ihm helfen? - von Kücken - 11.05.2021, 19:01
RE: Wie kann ich ihm helfen? - von Lea76 - 11.05.2021, 19:24
RE: Wie kann ich ihm helfen? - von Geduldige - 11.05.2021, 19:40
RE: Wie kann ich ihm helfen? - von Mia - 11.05.2021, 19:50
RE: Wie kann ich ihm helfen? - von Geduldige - 13.05.2021, 03:32
RE: Wie kann ich ihm helfen? - von Schokiprinz - 13.05.2021, 07:23
RE: Wie kann ich ihm helfen? - von Geduldige - 13.05.2021, 12:50
RE: Wie kann ich ihm helfen? - von Steffi87 - 15.05.2021, 02:31
RE: Wie kann ich ihm helfen? - von Schokiprinz - 15.05.2021, 06:23



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste