Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erster Anlauf - Tag 10
#61
Hey eleasar.

Dann bin ich jetzt 8 Tage vor Big Grin . Und es freut mich zu lesen, dass dich dieser Zwischenfall nicht von deinem Weg abbringt.
[Bild: nfc.php?nfc=1794]
Zitieren
#62
Hallo elessar,

selbst der beste Boxer geht mal zu Boden. Es ist wichtig, wieder aufzustehen und weiter zu machen. Du bist ein Kämpfer und ich bin zuversichtlich, dass Du den Reboot packst. Lass dich von Rückschlägen nicht runterziehen, sondern ziehe deine Erfahrungen daraus. Also auf ein Neues und eine schöne und sonnige Woche.
Zitieren
#63
(02.08.2015, 23:58)hans1975 schrieb: Hey eleasar.

Dann bin ich jetzt 8 Tage vor Big Grin . Und es freut mich zu lesen, dass dich dieser Zwischenfall nicht von deinem Weg abbringt.

@ Hans:
Ja, jetzt hast du mich überholt... Wink Aber ich bleib dir auf den Fersen. Wenn du 98 Tage hast, habe ich 90...

@Christian:
Danke für die Aufmunterung! Es geht weiter. Wünsch dir auch eine gute Woche!
Zitieren
#64
Hallo eleasar tut mir leid das mit deinem Rückfall Undecided 

Aber wie mein Sucht Therapeut so schön zu mir sagte wichtig ist das man den Rückfall schnell beendet reflektiert wie es dazu kahm und das ganze weder auf die leichte Schulter nimmt noch sich dafür zu sehr fertig macht.

70 Tage ist für den ersten Anlauf extrem viel das schaffen die wenigsten du weißt ja wie schnell ich da im vergleich eingeknickt bin Wink



viele grüße
Zitieren
#65
Hallo Memphis,
danke für die motivierenden Worte!

Vorgestern war es schwer, so wie die ersten Tage nach einem Rückfall immer schwer sind. Der Drang nach Selbstbefriedigung war stark, aber ich konnte widerstehen. Jetzt ist es wieder leichter.

Pornodarsteller haben eine höhere Selbstmordrate als der Durchschnitt habe ich gelesen. Ich versuche, sie auch als Menschen zu sehen und nicht als Objekt meiner Lustbefriedigung.

Bin ab morgen eine Woche weg auf Urlaub. Ohne Computer, das wird mir gut tun.

Gute Zeit euch allen! Bleiben wir stark!
Zitieren
#66
Hallo liebe Mitstreiter,

wollt mich nach meinem Urlaub wieder mal melden. War jetzt eine Woche weg ohne Internet und Medien. In viel Stille und Natur. Und es hat mir gut getan.

Normalerweise habe ich mich nach solchen Urlauben immer gleich voll auf Porn gestürzt. Vor allem, wenn ich allein nach hause gekommen bin und niemand da war zum Reden. Auch diesmal war die Versuchung da. Ich hab mir ein paar nicht-pornografische erotische Bilder angesehen, dabei ist es geblieben. Keine Selbstbefriedigung, keine Pornos. Ich hab erkannt, dass ich eigentlich nach echter menschlicher Beziehung dürste und nicht nach Bildern.

Die letzten Tage habe ich viele Freunde getroffen. Gestern wurde ich zweimal spontan eingeladen. Und ich hab beide male zugesagt. Mir scheint, ich werde offener, sozialer. Das ist gut.

Heute habe ich einen Brief geschrieben an meine Mutter. Als Schritt der Versöhnung und Wahrheit. Ich hab geschrieben, wie ich meine Kindheit empfunden habe, was gut war, wofür ich dankbar bind und was mir gefehlt hat. Ich weiß noch nicht, ob ich ihr den Brief geben soll. Wahrscheinlich wäre es gut, um mit der Vergangenheit abzuschließen.

Schon wieder 17 Tage vorüber seit meinem 2. Neustart. Wenn ich die 70 Tage davor dazurechne, sind es schon 87. Es geht weiter.

Im Kampf mit euch verbunden,
eleasar
Zitieren
#67
Tag 19 (vorher 70)

Heute habe ich einen kleinen/großen Erfolg zu vermelden.
Gestern abend war ich wieder mit Freunden auf ein Bier. Alkohol enthemmt und tatsächlich hatte ich danach wieder das Verlangen mir Bilder anzusehen und meinen Trieben zu folgen. Aber diesmal konnte ich bewusst und entschieden "nein" sagen. "Ich will das nicht". Es war ein Gefühl der Kontrolle. Mein Wille war endlich mal stärker. Bisher habe ich nach Alkoholkonsum zumindest immer versucht, mir erotische Bilder reinzuziehen, und K9 hat größeren Schaden verhindert. Diesmal war es anders und ich hab es gar nicht erst probiert.

Es war nur eine kleine Schlacht, dennoch Zeichen eines großen Sieges. Pornografie verliert zunehmend die Macht über mich. Ich gewinne langsam mein Leben zurück. Zum ersten mal überhaupt. Mein Leben... Das klingt so nach Freiheit. Ich will mehr davon! So viel mehr!!!
Zitieren
#68
Sehr schön, dass Du an Stärke gewonnen hast und widerstehen konntest. Das ständige Bewusstmachen und darüber reden hilft sehr. Bleib achtsam, denn gerade in schwachen Momenten muss das Fundament stark sein, sonst rutscht man schnell wieder ab. Die 90 Tage schaffst Du, da bin ich mir sicher.
Zitieren
#69
Herzlichen Glückwunsch Eleasar,

das sind die entscheidenden Momente! Wenn man nicht gegen den Drang ankämpfen muss, weil er einfach nicht mehr da ist, ist meines Erachtens der Anfang vom Ende der Sucht. Jetzt scheint auch das Unterbewusstsein sich langsam abzukehren. Ich wünsche dir viel Erfolg weiterhin!
Zitieren
#70
Tag 22 (70)

Danke Christian und Patrice, langsam fällt es leichter.

Wieder ein porno- und masturbationsfreies Wochenende. Obwohl ich viel allein und auch etwas niedergeschlagen war, war Porno kein Thema mehr. Das stimmt mich zuversichtlich. Von meinem Rückfall nach 70 Tagen abgesehen, ist heute der 92. Tag auf diesem Weg zu einem neuen Leben. Tatsächlich scheine ich jetzt eine gewisse Schwelle erreicht zu haben. Der Automatismus von Sucht und Bilderkonsum greift nicht mehr. Neue Themen rücken in den Vordergrund. Ich hab neue Ziele und den Biss etwas anzugehen, was ich lange vor mir hergeschoben habe.


Die Vergangenheit beschäftigt mich nach wie vor, aber sie erdrückt mich nicht mehr so. Ich lerne, Schmerz auszuhalten und muss nicht mehr davonlaufen.

Ach ja, mit kalt duschen hab ich wieder aufgehört. Hab das Gefühl, das hat mich mehr verspannt. Naja, ich bin nicht perfekt, aber ich mag mich. Smile

Dann auf in eine neue Woche! Viel Kraft euch da draußen.
Und wie Oblomow mal geschrieben hat: Wir sind die Pioniere einer neuen Zeit. Eines Tages wird die Gesellschaft erkennen, was Pornografie anrichtet. Unser Vorbild leuchtet vielen, die diesen Weg noch vor sich haben...
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 5 Gast/Gäste