Umfrage: Erzielte Erfolge, gerne mit Kommentar.
Diese Umfrage ist geschlossen.
> 30 Tage
40.00%
4 40.00%
> 60 Tage
10.00%
1 10.00%
> 90 Tage
20.00%
2 20.00%
> 150 Tage
30.00%
3 30.00%
Ich habe es gechafft!
0%
0 0%
Gesamt 10 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Umfrage zu Euren Erfolgen
#1
Hallo liebe Forumianer

Hat Euch auch schon interessiert wie hoch die Erfolgsquoten beim Reboot sind?

Von vielen Mitstreitern liest man plötzlich nichts mehr.
Haben Sie es geschafft oder aufgegeben?


Teilt bitte einmal Eure Erfolge mit, wie weit seit Ihr maximal gekommen.
Wer hat es geschafft?


LG
phoenix
Antworten
#2
Bei mir sind 36 Tage bisher das höchste der Gefühle.

Ein für mich gutes Ergebnis nach den ganzen gescheiterten Versuchen. Ich darf nur nicht in den Frust verfallen, nach einem Rückfall die vielen Tage zu sehen, die ich wieder aufholen "muss". Es fällt mir schon manchmal schwer, diesen Berg der "Zahl" nicht zu betrachten. Im Endeffekt zählt der langfristige Erfolg, d.h. es muss in einem etwas passieren, dass man nicht mehr rückfällig wird. Für mich ist es, ein Leben zu erschaffen, das mich zufrieden und glücklich macht.

90 Tage oder mehr ist kein endgültiges Ziel. Es reicht für mich nicht, mich "nur" darauf zu fokussieren keine Pornos zu schauen. Vor allem das bearbeiten der Rückfallgefahren ist mit entscheidend. Sonst kommt auch nach einer hohen Tageszahl ohne Pornos der Rückfall. Das hat man hier auch schon des öfteren gelesen. Und dann ist die Gefahr sogar wieder sehr groß in alte ungewünschte Muster zu verfallen.

Warum sich einige nicht mehr melden? Bei mir wäre es der Frust wieder von vorne anzufangen und schon wieder das selbe zu schreiben. Das Gefühl zu haben mich nach einem erneuten Rückfall wieder vor mir selbst zu rechtfertigen und wieder die selben motivierenden Ziele aufzuzählen. Ich für meinen Teil habe meine Beweggründe und meine Ziel formuliert, habe mich neu motiviert, neue Erkenntnisse beschrieben, ... irgendwann möchte ich mich nicht wiederholen, sondern Erfolge erleben.

Die Tage als Maßzahl zu benutzen empfinde trotz alledem als sehr hilfreich.
Antworten
#3
Nach 123 Tagen bin ich ernüchtert...

Wir Männer sind triebgestuert und visuell gepolt, reagieren stark auf nackte Haut und Darstellung von Sex. Wären wir vernunftgesteuert, würden hier alle problemlos die 90 Tage schaffen. Pornos führen uns nur sehr deutlich vor, wie sehr wir von Trieben gelenkt werden. Das ist auch richtig so, sonst würde die Fortpflanzung nicht funktionieren. Frauen locken uns mit ihrer Optik an. Die Fortpflanzungsfalle schnappt zu. Dieses System ist jahrtausende alt und seit der Geburt auf unserer Festplatte.
Antworten
#4
(07.02.2018, 17:48)Burnham schrieb: Bei mir sind 36 Tage bisher das höchste der Gefühle.

Warum sich einige nicht mehr melden? .... Frust wieder von vorne anzufangen .....  wieder das selbe zu schreiben .... wieder vor mir selbst zu rechtfertigen ....
... irgendwann möchte ich mich nicht wiederholen, sondern Erfolge erleben.

Die Tage als Maßzahl zu benutzen empfinde trotz alledem als sehr hilfreich.


Danke für die Antworten!

Brulado:
Deine 123Tage sind eine Erfolgsgeschichte, das hättest Du zu Beginn sicher unterschrieben.
Das Mann sein verschwindet dadurch nicht, da geht es mir wie Dir!
Ernüchterung heisst auch, den Blick für die Realität bekommen zu haben.
Das ist schon tausend mal besser, als die Pornokunstwelt, darauf kannst Du aufbauen.

Burnham:
36Tage ist mehr als ein Monat, auch das ist ein Erfolg!
Ich musste auch mehrmals wieder aufstehen und mich neu motivieren.
Ja, es nervt sich immer wieder rechtfertigen, dasselbe zu schreiben und Ziele neu zu formulieren.
Aber es gibt keinen anderen Weg, als aufzustehen bis es klappt!

Seit über 2.5 Jahren schreibe ich im Forum und ich fand mich oft zum kotzen.
Nun zahlt es sich langsam aber sicher aus.

Dran bleiben, Erfolge teilen und sich bei Misserfolgen motivieren wieder aufzustehen ist der Sinn des Forums!
Eine lebendige, aktive Community hilft uns Allen.


lg
phoenix


PS: An der Umfrage dürfen Alle mitmachen
Antworten
#5
(09.02.2018, 08:17)phoenix schrieb: PS: An der Umfrage dürfen Alle mitmachen


Falls man im Nachhinein bei einer Umfrage noch Auswahlmöglichkeiten hinzufügen kann: Vielleicht sollte es auch die Option "<30 Tage" geben. 
Antworten
#6
@tennessy3000

Ich kann die laufende Umfrage nicht ändern.
Ob 20 oder >30 tage ist nicht sooo entscheidend um mal einen Überblick zu bekommen.

Vorschlag: Mach Dein Häkchen bei >30Tage und schreibe die effektiven Tage hier rein, passt auch.
Antworten
#7
Ich würde sagen, dass ich zwar schon viele Tage geschafft habe - aber wirklich frei fühle ich mich immer noch nicht,

Grad jetzt habe ich eine Phase, wo ich gerne wieder Pornos anschauen möchte - bisher noch nicht geschehen - aber die Tendenz ist halt da. Deshalb würde ich auch sagen, dass ich noch nicht sagen kann "Ich habe es geschaft - Pornos sind kein Problem mehr für mich". Im Moment lerne ich weiter "ohne" zu leben und sehe, das mir eigentlich nichts wessentliches dadurch fehlt.

Meine Erfolge habe sich nach und nach ab 2 Monaten eingestellt:

*Erektion war wieder "hart"
*Nach der Masturbation fühlte ich mich "befriedigt"
*"Normale" Frauen wirken sexuell stimmulierend auf mich
*Häufigkeit der Selbstbefriedigung auf ein "natürliches Maß" herunter
*Sexualität ist nicht nur "Penetrationsex", sondern umfasst deutlich mehr

Dank dem Forum und der Hilfe vieler konnte ich soweit kommen
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=11804]

Seit 07.09.2016 ohne Pornos (275 Tage + Countertage)
Seit 09.06.2017 "Aufräumen" (Countertage)
Antworten
#8
(09.02.2018, 11:50)phoenix schrieb: @tennessy3000

Ich kann die laufende Umfrage nicht ändern.
Ob 20 oder >30 tage ist nicht sooo entscheidend um mal einen Überblick zu bekommen.

Vorschlag: Mach Dein Häkchen bei >30Tage und schreibe die effektiven Tage hier rein, passt auch.


Hi phoenix,

ich habe mein Häkchen schon machen können, das war eher allgemein gemeint. Da du ja alle im Forum einlädst an der Umfrage teilzunehmen, sollten auch alle Antwortmöglichkeiten abgedeckt sein. Auch 15 Tage können schon ein Erfolg sein. 
Aber wenn du es im Nachhinein nicht mehr ändern kannst ist ja nicht so schlimm. 

Ansonsten bin ich im Moment in der Situation, dass ich mich sehr lange im Griff hatte, und nun schon seit geraumer Zeit Schwierigkeiten habe wieder in die Spur zu finden. Aktuell bin ich aber sehr zufrieden damit, wie es läuft. 

Ähnlich wie ralflinden muss ich aber sagen, dass ich auch nach ca. 7 Monaten ohne Pornos und Masturbation nie ein "Jetzt ist es geschafft"-Gefühl hatte. Zurecht, wie sich gezeigt hat. 
Antworten
#9
O.k. stimmt, die Antwortauswahl deckt nicht alle Möglichkeiten ab, sorry.

Ich hoffe, dass trotzdem viele mitmachen und sich ein motivierendes Bild ergibt!


Ein Ansporn an diejenigen die "erst" bei ca. 15Tagen sind:
Tragt Euch kurz vor Ablauf der Umfrage ein, dann habt Ihr >30Tage Cool
Antworten
#10
Die grosse Beteiligung sagt auch etwas aus ....
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste