Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schnelles Kommen
#1
Hallo Forum,

ich befinde mich gerade in Tag 15 des Reboots. Zwar stelle ich Veränderungen fest(Morgenerektion, härtere Erektionen) allerdings tun sich da ganz ANDERE Probleme auf. Gestern als ich mit meiner Freund in schlafen Wollte, habe ich keinen hoch bekommen, obwohl es die letzten Monat immer geklappt hat. Außerdem bin ich dann einfach gekommen, als ich in ihr war. War schon ziemlich komisch, mies und mir eig. fremd. Was sagt ihr dazu bzw. Was könnte ich noch so mschen dagegen?

Lost4Life
Zitieren
#2
Das ist mir auch mal passiert. Erst ungewöhnlich viele Schwierigkeiten und dann bei einer Berührung auf einmal halbsteif gekommen.

Der einzige Tipp den ich dir geben kann: Einfach weiter machen, nicht drüber nachdenken. Während des Rebootens stellen sich Kopf und Körper in allerlei Hinsicht um, ich glaube solche Vorkommnisse sind da nichts, weswegen man sich Sorgen machen sollte. Wenn das jetzt über die nächsten Wochen zur Norm wird, kann man da vielleicht nochmal drüber nachdenken, aber wegen einem einzigen solchen Vorkommnis würde ich mir nicht allzu viele Gedanken machen.
Zitieren
#3
Ich würde auch sagen, dass du dir im Moment nicht zuviele Sorgen darum machen brauchst. Diese Umstellungen sind für deinen Körper und dein Gehirn sehr große Veränderungen. Daher laß deinem Körper Zeit das "Normalmaß" zu finden.

Außerdem finde ich es toll, wenn man "in ihr ist" und dann kommen kann.

Bei mir hat sich leider das Problem verfestigt: Ich komme recht leicht zum Höhepunkt - aber das war auch schon zu Zeiten, wo ich nicht so viele Pornos geschaut habe. Daher würde ich sagen, dass meine vorzeitige Ejakulation jetzt nichts mehr mit Pornos zu tun hat, sondern dass ich ein anderes Problem habe, was ich angehen sollte.
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=11804]

Seit 07.09.2016 ohne Pornos (275 Tage + Countertage)
Seit 09.06.2017 "Aufräumen" (Countertage)
Zitieren
#4
Wenn Du jahrelanger Porno-Wedler warst, ist Deine Latte gar nicht mehr an eine Muschi gewöhnt. Du gibst die Kontrolle aus der Hand, denn die hat Dich vorher zielstrebig und präzise zu Orgasmen gewichst. Jetzt ist zu 50% wieder eine Frau beteiligt.

Vielleicht musst Du Dich erst wieder an normalen Sex gewöhnen. Bei mir passierte nach 15 Tagen gar nichts. Da gings erstmal rein in die tote Hose - Phase. Ich vermute, Dein Unterbewusstsein ist noch auf Porno dressiert und Dir wird schon eine Muschi untergeschoben. Folge: Dein Willi gerät ins Schleudern.
Zitieren
#5
Mir ist genau das selbe passiert. Nach ungefähr 1 Monat reboot hatte ich zum ersten mal Sex, zwar mit Potenzmittel, aber immerhin. Ich kam 14 Sekunden nach dem Eindringen! Das war seeeeehr schräg. Hat sich aber dann aber beim nächsten mal schon wieder normalisiert.
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=15548]
Zitieren
#6
(22.02.2018, 18:51)Novo schrieb:  Ich kam 14 Sekunden nach dem Eindringen!


Hattest du ne Stoppuhr laufen?  Big Grin
Zitieren
#7
Danke euch für dir schnellen Antworten. Hatte gestern nochmal Sex mit ihr und es lief bis auf ein paar Schlaff Momente gut. Woran ich aber arbeiten will, ist ein längeres Standvermögen, da, wie meine Freundin mir gestern mitgeteilt hat, den Akt manchmal kurz findet. Ich meine gestern habe ich bestimmt bis zu 10 oder 15 min. gebraucht. Sie meinte auch eher dass es früher so war, dass der Akt manchmal länger hätte sein können, aber mein Standvermögen mit der Zeit besser wird und dir letzten paar male gut und befriedigend waren; zweimal war es sogar zu lang für sie(war aber auch unter Einfluss von Müdigkeit und Alkohol bei mir Big Grin). Naja, jedenfalls meinte sie auch, dass es besser wird, nachdem ich es ihr so gesagt habe(ich merke selber, dass es mit der Zeit besser wird). Trotzdem Frage ich hier nochmal, ob ihr euch mit dem Thema auskennt, bzw. noch Tipps habt, etc.
Vlt. mache ich nochmal ein neues Thema auf dazu.

Danke schonmal
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste