Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Brainstorm am Sonntag, wie können wir am besten clean bleiben?
#1
Hallo Leute,

wer will sich ab und zu, am besten Sonntag, austauschen, gemeinsam Übungen machen aus dem NLP/ Motivationsbereich und berichten wie die Woche so war?

LG
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=17225]
Antworten
#2
Keiner Lust?
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=17225]
Antworten
#3
Hey Winsten,
Ich wäre dabei :-)
Also ich hab jetzt 3 Wochen hinter mir und mir wird langsam immer mehr bewusst, dass ich all die Zeit die Willensstärke hatte mit dem Pornoscheiß aufzuhören. Ich hab mir immer eingeredet, dass ich es nicht kann. Dass ich irgendeine neue "Taktik" brauche, da ich ohne neue Taktik es nicht kann. Aber ich zeige mir gerade, dass es geht. Und das motiviert sehr! Ansonsten sehe ich ab und zu hier und da mal einen Trigger, aber kann so gut damit umgehen. Auch wenn meine Gedanken dann abscheifen wollen, bleibe ich jedesmal stark und vergess auch spätestens nach 2-3 Tagen den Triggermoment. Ich bleibe motiviert!
LG RedBlob
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=17381]
Antworten
#4
(25.03.2018, 20:19)Winsten schrieb: Keiner Lust?

Mir wäre das irgendwie zu peinlich.
Paar Wixer skypen zusammen. Big Grin
Sorry, für meine krude Art.

Aber auch deswegen, weil ich selber nicht vorweisen kann wie viel Erfolg man mit langer Abstinenz wirklich hinkriegt.
Es geht ja auch um die Frage, was man mit der ganzen Abstinenz eigentlich erreichen will.
Auch in meiner Alkohol-Selbsthilfegruppe gehen da die Meinungen auseinander.
Mir gibt es Kraft, dass ich mir vorgenommen habe, die ganze Scheisse einfach ein Jahr lang zu machen.
Aber dann ist Schluss. Entweder habe ich mich dann zu einem neuen Menschen entwickelt, der auch ohne grosse Anstrengung stark genug ist, auf solche Suchtmittel zu verzichen,
oder aber dann kann ich mich ja gleich weghängen.
In diesem Jahr gebe ich Vollgas. Versuche jeden Tag mich und mein Leben zu verbessern.
Zum Beispiel gehe ich auch in ein paar Wochen ein paar Tage in ein abgelegenes Bergdörfchen mit einem superguten Berghotel, wo ich mir dann selbst schriflich viele Fragen zu meinem Leben stelle, um so einen besseren Durchblick über alles zu erhalten.
Zuhause bin ich so schnell abgelenkt.
Eben, ein Jahr Vollgas. Aber ich mache dieses Kasperletheater nicht ewig mit.

Aber zusammen Frauenanflirten oder so, darüber habe ich schon nachgedacht. Mich würde es eben nicht wundern, wenn so viele von uns jüngeren Pornosüchtigen über kein
gutes soziales Netzwerk verfügen, wo sie dann auch die entsprechenden Frauen kennenlernen können. Ich vermute, dass mit Frauen umgehen, eben eine Lernsache ist, die man
von und mit anderen Männern lernen muss. Sonst hat man da ein Defizit. Aber diese Idee ist wohl nicht ganz realistisch.
Antworten
#5
RedBlob Supern nächsten Sonntag 18:00 ok? Nofapcj87 wir können auch per Skype schreiben. Smile
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=17225]
Antworten
#6
(26.03.2018, 15:34)Winsten schrieb: RedBlob Supern nächsten Sonntag 18:00 ok?  Nofapcj87 wir können auch per Skype schreiben. Smile

Per Skype schreiben? Jo, das würde ich mitmachen. Aber ich weiss noch nicht.
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste