Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Lage bei mir....
#51
(10.01.2019, 01:37)Macavity schrieb: Die letzten beiden Nächte haben meine Frau und ich gekuschelt ohne Sex, wobei es deutlich mehr von mir ausging, ich 
Trotzdem interessiere ich mich für diese Daylie Medikamente (Cialis) und hier kommt mein nächstes Problem, ich habe ansich keinen Genierer und rede offen Dinge an die anderen peinlich wären wie zB das mal einen Haämohridalvorfall hatte oder usw... Allerdings finde ich den Gang zum Urulogen wegen besagten Medikaments sehr schwer.
Was nicht nur daran liegt das der Arzt einfach mal so sagen wird "ja ist gut hier hast du die Medikation" sondern erst X Tests und alternativen machen wird bevor ich dann ein a Medikament verschrieben bekomme und dann ist immer noch die Frage offen obs dann auch hilft.

Also diese sagen vom Urologen solltet ihr euch mal abschminken.
Lieber dahin, irgendeinen lebensgefährlichen Chemiecocktail aus timbuktu zu schlucken.

Du musst keine X Tests machen. Im Grunde noch nicht mal einen echten Test. Du wirst ein sachliches Gespräch mit dem Arzt0haben, der sich das kurz anhört und dir dann sicherlich etwas verschreiben.

Nur Mut, auch wenn es Überwindung kostet. Wesentlich sinnvoller als eine selbstmedikation
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=20085]

+68 Tg I
+ 9 Tg II
+ 52 Tg III
+ 37 IV
-
166 gute zu 4 schwachen Tagen! 
Das Gute wird gewinnen !
Antworten
#52
Ich habe mich jetzt länger hier nicht zu Wort gemeldet jedoch nicht weil ich rückfällig geworden bin sondern weil ich schlicht und ergreifend meine Fokus versucht habe zu verändern, seit meinem letzten Beitrag war ich zweimal mit meiner Frau näher intim, beim ersten mal wars jedoch auch wieder ein Kampf das zweitemal war gestern, es funktionierte ganz gut allerdings aber immer noch nicht so wie es sollte, meine Frau musste erst Handanlegen damit ich überhaupt eine entsprechende Erektion zum eindringen bekommen konnte.

Der Witz an der Sache ist das ich sowohl an dem Morgen als auch Tagsüber mehrmals sehr gute Erektionen hatte, es dreht sich immer nur darum das wenn es dann wirklich so weit ist das ich entweder die Erektion ganz plötzlichnicht mehr halten kann oder erst ger keine bekomme. Jeden falls habe ich nun endgültig den entschluss gefasst mich einem Urologen anzuvertrauen auch wenn mir dies den Schweiß auf die Stirn treibt.
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=18798]
Antworten
#53
Hey Macavity!

Es würde mich interessieren, was der Urologe gesagt hat Smile

RedBlob
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=17381]
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste