Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Aus Pornos wird Sexsucht?
#1
Hallo liebe Forenteilnehmer,

ich habe mal eine Frage an euch, da ich in meiner Recherche irgendwie nicht wirklich iweter gekommen bin. Im allgemeinen Fall ist es ja so, dass pornosüchtige Männer irgendwann ihre Freundin vernachlässigen und es so zum Streit kommt, weil sie dann keinen Sex mehr bekommt.

Bei mir war es immer anders herum. Ich habe, wenn ich eine Freundin hatte, versucht, meine Begierde bei ihr auszuleben. Aber irgendwie (selbst kurz nach dem Anfang) ziehen sich die Damen körperlich von mir zurück und sagen, ich wolle ja immer nur Sex. Mein Verlangen nach Sex ist so 1x am Tag, vielleicht auch 2x. Ich versuche dann auch aktiv, Zeit für Sex mit in den Tag einzubringen, d.h. einfach mal zwischendurch gucken ob was geht. Das führte jedoch immer dazu, dass das Gefühl entstanden ist ich will ständig sex. Also haben sich die Frauen zurückgezogen und es gan schnell gar keinen Sex mehr. Den Frust darüber, den ich kaum ertragen konnte, habe ich dann immer in weiteren Pornos ertränkt. Und je öfter ich ankam desto weniger wollten die Frauen, bis dann das desaster irgendwann perfekt war. Das klingt nach Sexsucht, oder?

Ich habe auch versucht offen darüber zu reden, doch meist bin ich da auf taube ohren gestoßen bzw. es gab nie eine Bereitschaft zu sagen "hey, ich bin doch viel besser als ein porno" es war immer so, dass dieses thema jegliche körperlichkeit zerstört hat.

Also ist es irgendwie anders herum. Anstatt meine Freundin sexuell zu vernachlässigen habe ich sie anscheinend quasi bedrängt. Ist euch sowas auch schonmal passiert? Oder kennt ihr das eher anders herum, dass man die eigene Freundin vernachlässigt?

Ich freue mich sehr über Rückmeldungen zu diesem Thema bzw. wie bei euch allgemein die "Sucht" oder das Verlangen nach Pornos die Beziehung zerstören/beeinflusst haben.

Viele Grüße
Daniel


PS: Porno Konsum seit ich 16 bin, heute 30. Habe damit viele Ängste und Schwächen unterdrückt und meine Schüchternheit und das fehlende Selbstbewusstsein bei Frauen. Bin jetzt im Reboot Tag 18. Habe zwischendurch 1x masturbiert ohne porno und ohne pornophantasie, rein zu echten erinnerungen. Das hat aber alles noch schlimmer gemacht und ich leide momentan an akut starken stimmungsschwankungen, sodass ich gar nicht arbeiten kann weil ich am tag 1-2x so ein tief bekomme das ich einfach weinen muss. Das kann schon passieren bei einem reboot oder? Kommt mir so krass vor...
Antworten
#2
Hey Daniel,

erstmal würde ich nicht pauschalisieren, dass einmal am Tag Sex zu wollen mit Sexsucht gleichzusetzten ist. Jeder Mensch hat ein anders ausgeprägtes Verlangen nach Sex. In manchen Situationen kann man den Partner oder die Partnerin "in Stimmung versetzten" , und in anderen hat der Partner oder die Partnerin auch einfach mal keine Lust.

Ich kann natürlich nur für mich selber sprechen, aber bei mir war es während der Sucht so, dass ich wesentlich öfter sexuelle Gedanken hatte, und alleine dadurch natürlich auch öfter Lust auf Sex. Abgesehen davon konnte ich null damit umgehen, wenn meine Freundin mal "nein" gesagt hat. Ich wurde direkt bockig wie nen kleines Kind, und habe den "Druck" auf altbekannte Art abgebaut.

Seit ich die Sucht losbin merke ich, wie ich wesentlich besser mit "Sexuellem Frust", wenn man es so nennen will, umgehen kann. Wenn meine Freundin nein sagt, und auch wirklich nein meint, dann akzeptiere ich das, halte sie trozdem abends im Arm, und komme dann auch mal 2-3 Tage ohne Sex aus.


Die Stimmungsschwankungen sind völlig normal. Dein Belohnungssystem weis nich was abgeht und dreht völlig am Rad. Das pendelt sich ein. Es wird besser! Sehr viel besser!

Viel Erfolg weiterhin,
Beste Grüße
Zef
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=10920]

"Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten."
Antworten
#3
Ich denke man kann nicht generell sagen, dass aus Pornosucht Sexsucht wird.

Ich habe trotz Pornossucht meine Freundin nie vernachlässigt und ihr den Sex verweigert. Auch ich habe -mit Ausnahmen- täglich Lust auf Sex. Aber ich denke, dass die Libido bei Frauen generell -Ausnahmen bestätigen die Regel- etwas schwächer ausgeprägt ist.

Das hat wahrscheinlich mit unseren Genen und der Evolution zu tun. Frauen haben ein Bindungshormon und deshalb brauchen sie für Sex Liebe und Verbundenheit. Männer sind darauf programmiert sich so häufig wie möglich zu replizieren und deshalb ständig geil auch ohne Liebe.

Wenn du von deinen Freundinnen immer Sex forderst ist das ein Beziehungskiller. Es kann sein, dass du von einer Frau täglichen Sex bekommst, dann aber wahrscheinlich eher dann, wenn sie merkt, dass du derjenige bist zu dem sie eine sehr starke Bindung spürt, oder du triffst halt auf eine der Ausnahmen.

Auch wenn wir im digitalen Zeitalter leben, so tun wir das mit einem Gehirn, dass bautechnisch identisch ist mit den Menschen von vor mehreren tausend Jahren.
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=17732]
Antworten
#4
Soweit ich das verstanden habe ist Pornosucht nur ein form der Sexsucht ... jeder pornsüchtige ist sexsüchtig nur das er es virtuell verstärkt auslebt.

Das pornosüchtige Männer ihre Frauen generell vernachlässigen glaube icht nicht, die meisten ziehen echten Sex einem Porno vor, aber wenn es ncht geht sind Pornos im internet die schnelle einfache und immer Verfügbare alternative ...
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=18564]
Antworten
#5
Sorry aber da muss ich widersprechen. Pornosucht und Sexsucht sind zwei völlig verschiedene paar Schuhe. Bei der Pornosucht dreht sich alles um den immer wiederkehrenden Dopaminkick. Darum guckt auch kein Pornosüchtiger nen 1,5 Stunden Porno am Stück durch. Viel mehr wird schnell von Video zu Video geklickt, immer auf der Jagd nach neuen Inhalten. Ein Sexsüchtiger ist süchtig nach dem Akt an sich. Statt Pornos zu gucken würde ein Sexsüchtiger viel eher in ein Bordell gehen oder sich in Reallife über einen Chat zu echtem Sex verabreden.

Beste Grüße,
Zef
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=10920]

"Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten."
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste