Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hooah!
#1
Moin alle zusammen,

ich habe Ende Januar mal mit nem Reboot begonnen, den aber nach ner ziemlich stressigen Zeit Ende März abgebrochen, obwohl ich Besserungen gemerkt habe(morgentliche Erektion usw.).
Ich habe seit dem viel weniger Pornos als früher konsumiert, bin aber nicht ganz los gekommen.

Neulich habe ich wieder damit begonnen und es eine Woche strikt durchgezogen, am Wochenende habe ich "nur mal kurz was angeschaut"... :-(
Anschließend habe ich drüber nachgedacht und gemerkt, dass es ist voll der Bullshit ist, was ich da mache.
Deswegen ist jetzt die Entscheidung klar... - Keine Pornos mehr, so lang wie es geht.

Heute ist der 3 Tag - ich bin festentschlossen das durchzuziehen.
Um mich und andere zu motivieren, werde ich hier ab und zu den aktuellen Stand schreiben. Smile


In diesem Sinne, Hooah!

"Jeder Erfolg beginnt mit dem Entschluss es zu versuchen MACHEN."
Zitieren
#2
Willkommen MrRiös!
Zitieren
#3
Herzlich willkommen hier und viel, viel Kraft. Es ist immer gut, gemeinsam an einer Sache zu arbeiten. Und diese Community hier ist wirklich sehr motivierend!

Toll, dass Du ein Tagebuch begonnen hat. Ich bin gespant, wie Du diese Zeit erlebst. Smile
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=1118]
Zitieren
#4
Shit, ich habe letztes Wochenende onaniert. Zwar nicht mit Pornofilmen/Bildern.
Ich weiß, dass es schon mal n guter Anfang ist, zu wissen darauf verzichtet zu haben, aber mein Ziel war es, in der Rebootphase komplett auf Selbstbefriedigung zu verzichten.

Ich habe mir jetzt n Countdown bzw eher Countup eingestellt, so dass ich die Zeit beobachten kann (Vllt. motiviert's).

Für mich geht's dann jetzt wieder los.
Ich mach' das jetzt!
Zitieren
#5
Der Anfang ist schwierig - gerade die ersten Tage muss man sich disziplinieren und kann leicht drauf zurückfallen.
Ich habe auch einige Anfänge benötigt. - Die Hauptsache ist, immer wieder aufzustehen und jedesmal ein paar Tage länger drauf zu verzichten.

Bin jetzt bei 10 Tagen ohne Pornos - allerdings habe ich vor 7 Tagen mir noch einen von der Palme gewedelt(ohne Pornos).
Ich denke mir aber, lieber einmal mit der Fantasie, als auf die Pornos zurückzufallen.
In sofern sehe ich das nicht als Rückschlag.
Ein Ziel, dass ich jetzt in Reichweite sehe, sind erstmal die 14 Tage "NoFapping".

Bis dahin
viel Erfolg! Smile
Zitieren
#6
Soo - habe jetzt 25 Tage nicht mehr onaniert bzw Pornos angeschaut. Smile 

Es ist mittlerweile so, dass ich sogar ein Kribbeln bekomme, wenn ich mal 'n Bild mit 'ner halbnackten Frau sehe... Ich denke, dass es n gutes Zeichen ist auf solche Reize wieder zu reagieren. Neulich hatte ich auch n feuchten Traum, was ich Ewigkeiten nicht mehr hatte (ob das damit zu tun hat?). Was mir auch auffällt, dass ich immer öfters richtig harte Morgenlatten habe Big Grin . Es sind also wirklich deutliche Verbesserungen zu erkennen Smile .

Kein Plan, ob das jemand liest - aber es ist gut, es für sich mal zu schreiben und darüber zu reflektieren.

Also weiter durchziehen Wink
Zitieren
#7
25 Tage sind schonmal was. Fast ein Drittel des Reboots geschafft. Ich bin zuversichtlich, dass Du auch den Rest des Weges schaffst.
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=3458]
Zitieren
#8
Hey,

Bei 25 wäre ich jetzt auch gern Wink Kannst stolz auf dich sein, hast mehr geschafft als du wolltest! Daumen hoch! Smile
Zitieren
#9
Hey,

habe jetzt gute 60 Tage geschafft (Genau waren es 61). Big Grin
Allerdings habe ich das Wochenende onaniert - erst ohne Pornos und dann habe ich mir noch welche angeschaut.
Jetzt könnt mancher sagen, warum ziehst du das nicht durch ABER ich habe etwas sehr Interessantes festgestellt. Klar, war es auf der einen Seite erregend das mal wieder zu sehen, aber ich fande es NICHT schön dazu zu onanieren. Und das war für mich echt 'ne wahnsinnig tolle Erfahrung.

Habe mir jetzt schon längere Ziele überlegt:
 - Bis zum Jahresende keinen Porno! (107 Tage)
 - nicht onanieren (Setze mir da aber absichtlich keine Zeit, weil ich der Meinung bin, Selbstbefriedigung gehört zum Leben dazu und sollte nicht komplett         verbannt werden. Versuchen werde ich es trotzdem mir möglichst lange keinen von der Palme zu wedeln.)
 - Sex ist weiterhin erlaubt

Ich glaube ich habe schon gute Erfahrungen gemacht, die mich auf den kommenden Weg weiterbringen werden - dennoch wird's auch wieder anstrengend!
Egal - chaka! Freu mich auf den Weg!  Smile


ps.: Werde versuchen öfters hier zu posten und wäre über jeden Kommentar dankbar/erfreut! Smile
Zitieren
#10
Hey MrRiös!

Ich war hier in letzter Zeit nicht mehr so aktiv, habe mir aber eben deine Texte durchgelesen! Erstmal mega Glückwunsch, dass du 60 Tage ausgehalten hast,
ich war auch mal soweit und weiß wie schwer das manchmal ist, die Finger von sihc zu lassen Wink

Das du nicht zum Porno ornanieren wolltest, ist auf jeden Fall ne gute Sache! Dennoch steht natürlich die Frage im Raum, weshalb du es austesten wolltest! Ich weiß
wie schnell es sich wieder im Kopf festsetz und man Tage nach nem halben Rückfall dann doch rückfällig wird! Sei also vorsichtig und nimms nicht auf die leicht Schulter, wäre
zu schade drum! Also weiter machen und viel Erfolg weiterhin, du packst das :-)
[Bild: nfc.php?nfc=754]
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste