Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ehefrau eines Pornosüchtigen - und jetzt?
#41
(10.11.2020, 10:08)Milene schrieb: Ich finde deine Entscheidung sehr gut und wünsche dir viel Glück und dass du den Mann findest, der dich schätzt, der mit der liebevoll umgeht und dich glücklich macht. Was deinen Mann angeht, der hat sicher noch einen steinigen Weg vor sich. Ich glaube nicht, dass er in die Sucht geraten ist, weil er dir entfliehen wollte oder weil er dich nicht mehr geliebt hat; ich glaube er ist in die Sucht geraten, weil er die Möglichkeiten hatte und es bequem war. An einer Ehe zu arbeiten, sie aufrecht zu erhalten, ist harte Arbeit. Die Sucht dagegen war einfach und bequem. Und Menschen, die süchtig sind, verändern sich oft in ihrer Wesensart. Man hätte einiges an eurer Ehe arbeiten können-aber ER, nur ER wollte das nicht. Du trägst daran keine Schuld. Er hat seine Sucht gewählt. Ich hoffe für ihn, dass er sein Leben umkrempeln kann und es wieder auf die Reihe bekommt, denn sonst wird er nie mehr ein glückliches Leben führen. Ich rechne dir hoch an, dass du ihm Glück wünschst und ihm auch eine Freundschaft anbietest. Das zeigt Größe und Charakter. Alles Gute dir!!
Liebe Milene, danke für deine lieben Worte. Ich denke ich kann nun mit dem Heilungsprozess starten.
Zitieren
#42
Nun melde ich mich nach einem halben Jahr mal zurück um zu erzählen wie es mir ergangen ist.
Ich habe alle richtigen Entscheidungen getroffen. Ich liebe mein Single-Dasein und meine neue Wohnung, die neue Umgebung, die Tatsache wie gut und gesund ich mich wieder fühle. Jeder Tag startet damit dass ich im Bett aufwache und dankbar bin, dass ich glücklich bin und jeder Tag endet damit, dass ich im Bett liege und dankbar dafür bin, dass ich es so schön hier habe. Der ganze Stress mit den Formalitäten der Scheidung ist durch. Im Dezember werden die Papiere dem Gericht übergeben und dann ist die Scheidung durchgestanden.
Mein Exmann hat eine zweimonatige Rehabilitation gemacht. Ich denke es hat ihm geholfen, aber ich weiß auch, dass das nur der Anfang eines langen Weges für ihn ist. Wir sind nach wie vor befreundet und haben ein gutes Verhältnis zueinander, was mir immer sehr wichtig war und ist.
Gesundheitlich geht es mir viel besser. Ich habe schon seit Monaten keine Migräneanfälle mehr gehabt, mache Sport und ernähre mich gut, da ich nun selbst bestimmen kann was auf den Tisch kommt. Kein PTSD in der Nacht mehr. Mein Selbstbewusstsein kehrt allmählich zurück, ich realisiere, dass es Leute um mich rum gibt die mich als potenziellen Partner sehen, Männer und auch Frauen.
Ich plane eine Graphic Novel über das Thema Pornosucht aus der Sicht einer Angehörigen. Das ordnen der Gedanken und zeichnen hilft mir, einen Abschluss dazu zu finden. Es fällt mir nicht mehr schwer darüber zu reden und bin erstaunt über meine eigene Offenheit.
Vor einer Woche bin ich 34 geworden und zum ersten Mal seit Jahren hatte ich einen wirklich tollen Geburtstag, wofür ich sehr dankbar bin. Meine anfängliche Panik mit Mitte 30 noch einmal "neu anfangen" zu müssen ist verflogen. Mein Leben ist noch lange nicht vorbei und ich mache mein Glück nicht von einem Beziehungsstatus abhängig. Ich weiß nun wer ich bin und was ich möchte und ganz wichtig, was ich nicht möchte. Daher genieße ich jeden Tag, sehe positiv in die Zukunft und bin neugierig und offen für alles was meines Weges kommen wird.
Zitieren
#43
Rabitten, das ist schön zu hören, dass es dir so gut geht. Du hast ja auch etliches hinter dir. Alles Gute dir und dass es so schön für dich bleibt. Alles Gute!!
Zitieren
#44
(29.05.2021, 15:48)Milene schrieb: Rabitten, das ist schön zu hören, dass es dir so gut geht. Du hast ja auch etliches hinter dir. Alles Gute dir und dass es so schön für dich bleibt. Alles Gute!!

Danke! Smile Ich glaube jetzt geht es endlich wieder bergauf. Ich hoffe von Herzen, dass es dir auch besser geht!
Zitieren
#45
@Liebe rabitten,

ein Unterschied wie Tag und Nacht, wenn man den Anfang und den aktuellen Beitrag zu Deiner Geschichte hintereinander liest.

Du hast wirklich die richtigen Entscheidungen getroffen und machst sicher einigen Frauen hier Mut, genau diese für sich zu treffen, sollten sie, wie in Deiner damaligen Situation, in einem derartigen Strudel feststecken und sich buchstäblich im Kreis drehen.

Mut und Konsequenz haben sich ausgezahlt. Es ist sehr erfrischend, hier von so einem Happy End zu lesen. Und dieses Happy End hast Du mehr als verdient.

Vielleicht lesen wir hier ja irgendwann von einer neuen Liebe, die in Dein Leben tritt. Und die wird ganz bestimmt kommen. Bis dahin genieße Dein Singleleben in vollen Zügen und lass es Dir gutgehen.

Ich wünsche Dir Alles Liebe!

Geduldige
Zitieren
#46
(29.05.2021, 21:49)Geduldige schrieb: @Liebe rabitten,

ein Unterschied wie Tag und Nacht, wenn man den Anfang und den aktuellen Beitrag zu Deiner Geschichte hintereinander liest.

Du hast wirklich die richtigen Entscheidungen getroffen und machst sicher einigen Frauen hier Mut, genau diese für sich zu treffen, sollten sie, wie in Deiner damaligen Situation, in einem derartigen Strudel feststecken und sich buchstäblich im Kreis drehen.

Mut und Konsequenz haben sich ausgezahlt. Es ist sehr erfrischend, hier von so einem Happy End zu lesen. Und dieses Happy End hast Du mehr als verdient.

Vielleicht lesen wir hier ja irgendwann von einer neuen Liebe, die in Dein Leben tritt. Und die wird ganz bestimmt kommen. Bis dahin genieße Dein Singleleben in vollen Zügen und lass es Dir gutgehen.

Ich wünsche Dir Alles Liebe!

Geduldige
Hallo!

Danke für deine netten Worte. Smile Ja, ich denke auch, dass es das Richtige war. Letztlich war die Entscheidung diesen Menschen zu verlassen schwerer zu fällen als es dann auch durchzuziehen. Denn das läuft dann plötzlich wie von selbst, sobald der Entschluss gefasst ist. Ich hoffe so sehr, dass andere Betroffene diesen Schritt für sich selbst tun können, wenn es für sie keine Hoffnung mehr auf eine funktionale Beziehung gibt. Niemand muss das ertragen. Keiner kann es einem zum Vorwurf machen nicht unglücklich sein zu wollen.
Ich werde ab und an wieder hier vorbei schauen und meine Erfahrungen teilen.

Alles Liebe, rabitten
Zitieren
#47
Liebe rabitten,

auch ich freue mich für Dich und Deinen Wandel.
Schön, dass Du uns daran teilhaben lässt!  Heart

Es gibt leider sehr selten den guten Verlauf einer Beziehung oder Ehe mit Pornosucht...
Du konntest Dich aber aus dieser Co-abhängigkeit lösen und bist nun wieder unabhängig!!

Ich finde es bemerkenswert, dass Du trotz Deines Schicksals, noch so einen guten Kontakt zu Deinem Exmann aufrecht hältst und das Du durch die Graphic Novel einen kreativen Weg für Dich zur Verarbeitung gefunden hast.
Ich habe vor 3 Jahren meine Kreativität auch wieder neu entdeckt...   Angel
Vielleicht zeigst Du und ja mal Dein Werk?!

Liebe Grüße
Susan
Blush
Zitieren
#48
(30.05.2021, 22:46)Susan schrieb: Liebe rabitten,

auch ich freue mich für Dich und Deinen Wandel.
Schön, dass Du uns daran teilhaben lässt!  Heart

Es gibt leider sehr selten den guten Verlauf einer Beziehung oder Ehe mit Pornosucht...
Du konntest Dich aber aus dieser Co-abhängigkeit lösen und bist nun wieder unabhängig!!

Ich finde es bemerkenswert, dass Du trotz Deines Schicksals, noch so einen guten Kontakt zu Deinem Exmann aufrecht hältst und das Du durch die Graphic Novel einen kreativen Weg für Dich zur Verarbeitung gefunden hast.
Ich habe vor 3 Jahren meine Kreativität auch wieder neu entdeckt...   Angel
Vielleicht zeigst Du und ja mal Dein Werk?!

Liebe Grüße
Susan
Blush
Danke für die lieben Worte!

Ja, über meine Unabhängigkeit bin ich sehr froh! Zudem zahle ich in meiner neuen, besseren Wohnung nur die halbe Miete! Irgendwie haben alle Sterne richtig gestanden.
Auch wenn ich ihn nicht mehr als Partner möchte ist er dennoch immer noch ein besonderer Mensch für mich. So lange er sich nicht verschlechtert, kann ich befreundet mit ihm sein. Allerdings hatte er bereits 4 Tage nach seiner zweimonatigen Therapie einen Rückfall. Weiß nicht wie schlimm es war, er redet nicht darüber.
Ja, wenn etwas Gutes bei meinem Projekt rauskommt, werde ich hier links posten, versprochen. Smile

Liebe Grüße!
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste