Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Meine Geschichte
#31
Hi Joker, ich war selbst eine lange Zeit nicht mehr im Forum aktiv. Ich wünsche dir einen portofreien Abschluss des Jahres 2020.

Viele Grüße
Zitieren
#32
(26.12.2020, 14:51)Steffus schrieb: Hi Joker, ich war selbst eine lange Zeit nicht mehr im Forum aktiv. Ich wünsche dir einen portofreien Abschluss des Jahres 2020.

Viele Grüße
 Danke Steffus, ich hab mit dein letzten betrag durchgelsen und bin da auch auf eine Idee gekommen das ich mir eine Belohnung gönne wenn ich mein Ziel erreicht hab. Sehr coole Idee.

Die Weihnachtstage mit der Familie waren sehr schön und auch echt schwer für mich. Ich hab aber auch wieder etwas über mich gelernt. Ein großes, wirklich großes Problem aktuell ist das mir die Interaktion mit anderen Fehlt. Um dann irgwie das Gefühl von interaktion außerhalb der Familie zu bekommen bin ich auf der suche nach Prono und so kacke. Ich war jetzt heute auch wieder so ... bei meiner Familie hatte ich nicht viel zu tun um mich irgwie zu beschäftigen und das dritte mal raus laufen wollte ich auch nicht. Hab mich dann schlussendlich zurückgezogen und mich SB.
Mittlerweile is es für mich auch echt kein Genuss mehr, höchstens im Höhepunkt. Ich weiß das ich es eigentlich nicht will  und fühl mich dann deswegen schelcht und danach das selbe nur mit dem Wissen das ich es gemacht hab... Bin genervt von mir selbe aber auch froh um die eine weitere Erkenntniss die ich klar für mich gewonnen hab.

Bin gerade an einem Punkt an dem ich sehr Ratlos bin. Ich weiß das ich es schaffen kann und das ich eigentlich das ganze nicht brauche... irgendwie zieht es mich aber doch immer mal wieder hin wenn ich zu lange daran denke. Frag mich gerade wirklich was es noch braucht um wirklich mal auf zu hören damit und auch dabei zu bleiben.

Naja, Ich hoffe ihr hattet schöne Feiertage und eine schöne Zeit mit der Familie Smile

Bleibt gesund und bis bald.
Gruß Joker19
seit 03.02 wieder Pornofrei
Zitieren
#33
Es hätte alles so schön sein könne Big Grin Hab mich bisher echt gut über Wasser halten können immer schon abgelenkt sobald die Gedanken kamen und auch sämtlichen Triggermomenten aus dem weg gegangen. Wollte heute mal einfach mit irgendwelchen Leuten chatten wollen (Nebenbei bemerkt hätte ich es eigentlich besser wissen müssen... Naja) auf jeden fall nach so Chat seiten gesucht. .. kurzum Knuddels. War am anfang auch echt entspannt bisschen mit Leuten unterhalten. hab dann aber die unterschiedlcihe Channels entdeckt und gedacht ich hätte mich gut genug um Griff... war dein leider doch nicht so.

Ich muss dazu sagen ich bin auf Knuddles geblieben aber die Fantasie und das ein oder andere Profilbild von so paar Frauen ist dann doch mit mir durch gegangen. ICh bin Stolz auf mich das ich nicht noch wieter zurück gefallen bin und dann ein Prono gesucht hab. aber allgemein bin ich auch so nicht zufrieden damit... weil es aus den Triggermomenten herraus war. Naja Morgen Tag 1 und dann gehts wieder los.

Meiner eigen beurteilung nach bin ich auch gerade in einer gefährlichen grau zone. Porno seiten schon seit einer weile nciht mehr besucht aber ähnliches bild material wird immer noch unterschwellig gesucht. Was ich nicht zulassen will ist das sich das auf andere Arten von Setien jetzt umlagert. Muss weiter am Ball bleiben und das ESAY PEASY Buch endlcih mal fertig lesen. Dafür nehme ich mir die Zeit nicht.

Na gut genug der Worte ich wünsche noch einen schönen Tag restlichen Abend und bis die Tage Smile
Gruß Joker

Kurze Anmerkung noch ich hab mir überlegt dieses reisen Ziel von 120 Tage frei sein weiter herunterbrechen damit es nicht ganz so krass ist und vertaulicher ist für mich. SO kann ich mich dann auch über Teilziele freuen.
seit 03.02 wieder Pornofrei
Zitieren
#34
Gestern hatte ich wieder einen Rückfall. Diesmal aber anders wie die bisherigen.
es ging alles sehr viel schneller als gewohnt und auch der Auslöser war simpel. Eine Frau, ganz normal bekleidet und auch nichts sexistisches, die ich irgendwo im Internet gesehen hatte, einerseits ärgerlich das ich daran gescheitert bin, anderseits sehe ich darin schon ein riesen Fortschritt. Als ich das Bild gesehen hatte war alles ander nur noch Fantasie.

Außerdem konnte ich wirklich erkennen das es die Sucht (das Monster in mir) war, die danach verlangt hatte. Heute morgen hatte sie schon wieder das verlangen danach aber ich konnte es dann doch noch unterbinden und die Kontrolle rechtzeitig zurück gewinnen.

Für mich selbst ist es zwar ein Rückfall aber kein Rückschlag der mich aus der Bahn wirft. Ich weiß das ich ohne die Sucht leben kann und noch wichtiger, leben will.
Mein erstes Zwischenzeil ist es 5 Tage ohne MB zu sein und dann immer schön weiter die Leiter hoch. Als Belohnung kommt auch für mich alles andere außer Pronos schauen in Sinn. Für das erste Ziel muss ich mir noch was überlegen aber da wird sich bis dahin auch was finden Smile

Mit dem beinahe außrutsche bi ich mir selbst nicht sicher wie ich sowas in meine Statistik aufnehmen soll aber ich glaub ich fang morgen erst wieder an mit zählen.
Also Heute mal wieder TAG ZERO.

Wünsche euch allen eine gute Zeit und viel Erfolg bei euren Vorhaben. Smile
Gruß
JOKER Tongue
seit 03.02 wieder Pornofrei
Zitieren
#35
Hi Joker,
meinen größten Respekt, dass du das so einfach wegstecken konntest. Mein Selbstwert hätte das wahrscheinlich wieder tief in ein Loch versenkt Big Grin
Kenne ich aber nur zu gut, von solchen "leichten" Triggern übermannt zu werden. Deinen riesigen Fortschritt sehe ich aber auch, denn gerade wenns an solchen Situationen scheitert, wird man ja auch darin bestätigt, dass das Hirn durchaus fähig ist sich umzustrukturieren und eben doch anfängt wieder auf normale Frauen zu reagieren Wink Weiterhin viel Kraft und lass dir was schönes zur Belohnung einfallen wenn die 5 Tage rum sind Big Grin

Viele Grüße
Thunder
[Bild: nfc.php?nfc=22594]
Zitieren
#36
(11.01.2021, 14:01)ThunderDome schrieb: Hi Joker,
meinen größten Respekt, dass du das so einfach wegstecken konntest. Mein Selbstwert hätte das wahrscheinlich wieder tief in ein Loch versenkt Big Grin
Kenne ich aber nur zu gut, von solchen "leichten" Triggern übermannt zu werden. Deinen riesigen Fortschritt sehe ich aber auch, denn gerade wenns an solchen Situationen scheitert, wird man ja auch darin bestätigt, dass das Hirn durchaus fähig ist sich umzustrukturieren und eben doch anfängt wieder auf normale Frauen zu reagieren Wink Weiterhin viel Kraft und lass dir was schönes zur Belohnung einfallen wenn die 5 Tage rum sind Big Grin

Viele Grüße
Thunder

Danke dir Thunder, anfangs sah es bei mir aber auch noch ganz anders aus. Ixh war auch jedes mal gefrustet und aus Frust habich dann teilweise schon Pornos geschaut.
Bei all dem Fortschritt den ich machen.. heute hatte ich einen sehr schwachen Moment und muss morgen wieder von neuem anfangen.. aber es sind solide 2 Tage gerade was mich sehr freut Tongue kleine Konstante gerade, auch wenn es langsam lästig wird da ich nicht wirklich vorran kommen.

Hab aber meine Ziele weiter ausdefiniert. In letzer Zeit hab ich sehr großen gefallen an der Fotografie und dem Filmen gewonnen. Hatte die Kamera von einem Freund für ein paar Stunden und will unbedingt selber eine. Da die aber nicht ganz billig ist werde ich das mir gönnen sobald meine erste 30 Tage rum sind.

Für meine 5 Tage Ziele werde ich mir was leckeres zu essen machen oder kaufen Big Grin Damit auch die Belohnung vorhanden ist.

In diesem Sinne einen schönen abend euch alleSmile

Gruß Joker
seit 03.02 wieder Pornofrei
Zitieren
#37
Hallo Joker,
schön, wenn du fotografieren und filmen willst, ab er was willst du fotografieren und filmen? Ich meine, du solltest dir über deine wahre Motivation im Klaren sein, bevor du dich auf das Hobby stürzt. Es sollte nichts damit zu tun haben, warum wir alle hier in diesem Forum schreiben. Ich habe mein Leben lang Fremdsprachen gelernt, und mir dabei jede Menge Pornogeschichten in allen möglichen Sprachen reingezogen. "Wau, so schön kann Sprachenlernen sein", hat mein innerer Schweinehund gesagt. Aber er hat mir einen schlechten Dienst erwiesen.

LG Rudi
Zitieren
#38
(12.01.2021, 22:30)Rudi58 schrieb: Hallo Joker,
schön, wenn du fotografieren und filmen willst, ab er was willst du fotografieren und filmen? Ich meine, du solltest dir über deine wahre Motivation im Klaren sein, bevor du dich auf das Hobby stürzt. Es sollte nichts damit zu tun haben, warum wir alle hier in diesem Forum schreiben. Ich habe mein Leben lang Fremdsprachen gelernt, und mir dabei jede Menge Pornogeschichten in allen möglichen Sprachen reingezogen. "Wau, so schön kann Sprachenlernen sein", hat mein innerer Schweinehund gesagt. Aber er hat mir einen schlechten Dienst erwiesen.

LG Rudi

Hey Rudi, 

ich geb dir da absolut Recht. Ich hab schon so viele Sachen im Kopf die ich Fotografieren oder Filmen will dass ich über diesen möglichen Verlagerung darnicht nach gedacht hab.
Nur als Beispiel was ich vor hab, Landschaftsfotografie bei mir in der Heimat und auch hier wo ich studiere gibt es so unglaublich schöne Orte die ich mit der Kamera mal festhalten will.
Menschen zu fotografieren hab ich weniger vor und wenn da eher so das ich eine Fußgängerzone mal fotografier.

Es ist auch so das einer meiiner Brüder jetzt schon fast 10 Jahre das als Hobby hat und ich immer mit ihm unterwegs war wenn er bei uns in der Heimat Bilder gemacht hat. Da konnte ich auch dann mal vereinzelt mit der Kamera paar Bilder machen (was mir auch immer schon viel Spaß bereitet hat) Die Idee an sich ist auch nicht so neu, kam jetzt nur die Letze Tage wieder groß auf weil ich mal selbst ein paar Motive hatte die ich unbedingt fotografieren wollte. Und zu sowas wie Fotoshootings und der ganze Kram hab ich keine Lust. DIe art von Bilder ist mir zu übertreiben. Meiner Ansicht nach gibt es nur gute Bilder mit Menschen wenn sie sich natürlich und authentischen verhalten, was beim Shooting eher selten der Fall ist.

Also Kruz zusammen gefasst, die Idee ist nicht sonderlich neu, sie ist nur in der Letzen Zeit sehr gewachsen weil ich viele Ideen haben was ich machen könnte. Menschen zu fotografieren liegt überhaupt nicht in meinem Fokus, da ich es unheimlich schwierig finde Menschen zu fotografieren, mal von der Rechtlichen Sache noch abgesehen. Troztdem Danke das du mit mir deine Gedanken geteilt hast und mit den Hinweis gegeben hast, hatte nicht auf dem schirm das ich da auch Probleme bekommen könnte. Ich kann dich aber auch beruhigen Kamera und Bilder machen verbinde ich mit der Zeit mit meinem Bruder und der Natu, solange das aufrecht erhalten bleibt sehe ich da auch kein Problem Smile

Gruß Joker
seit 03.02 wieder Pornofrei
Zitieren
#39
Dodgy Heute wieder MB. Ich hatte ein großes verlangen danach. Anfangs hab ich garnicht darüber nach gedacht was ich gerade mach.. bis ich aber dann realisiert hab das es wieder nur das Monstert in mir ist was diese "leere" füllen wollte war es eigentlich schon zu spät. Wäre auch weniger schlimm gewesen, am aber das Monster konnte nicht genug bekommen und hat gleich kurz darauf wieder Sein Stückchen haben wollen.

War heute nicht so fit und konnte schnellgenug mich ablenken oder wieder einen klaren Gedanken fassen. Nervt. Aber was solls, alles lief ohne Bilder oder dem Internet worauf ich schon sehr stolz bin.

auch wenn es so an sich absolut vertretbar ist,  will ich nicht jetzt am anfang schon mal was durch gehen lassen und in einem halben Suchtverhalten von früher noch drin hängen.

Neue Woche, neuer Versuch Tongue

bis dann. Wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag Smile
Gruß Joker
seit 03.02 wieder Pornofrei
Zitieren
#40
Hi Joker,
genau! Einfach gar nicht lang drüber nachdenken Wink
Ziel ist vor Augen, der Wille ist da, es gibt kein Suchtmittelkonsum --> weiter machen bitte Big Grin
Nur ein kleiner Rückschlag auf einer beschwerlichen Reise!
Gruß
Thunder
[Bild: nfc.php?nfc=22594]
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste