Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schulabschluss und der Wert im alter?
#1
Hallo Forum,

ich war sehr lange in der Schule. 14 Jahre war ich in der Schule. Jetzt bin ich 21 und studiere.
Ich habe in paar mehr Schulabschlüsse, was man an den Jahren erkennen könnte  Shy  


Jetzt frage ich mal die Menschen, die etwas älter als 21 sind. So zwischen (23-99):

- Hat der Schulabschluss im Alter noch einen Wert? (Nach der Ausbildung/Studium)
- Braucht Ihr ihn noch bei Bewerbungen? (Außer bei der Bewerbung um eine Ausbildung direkt nach der Schule)
- Ersetzt der Gesellenbrief/Bachelor den Schulabschluss?
- Wurdet ihr bei einem Bewerbungsgespräch mal nach eurem Abschluss oder Zeugnis gefragt? (Außer bei der Bewerbung um eine Ausbildung direkt nach der Schule)
- Habt ihr den Schulabschluss irgendwo gebraucht? (Außer bei der Bewerbung um eine Ausbildung/UNI direkt nach der Schule)
- Fragt euch heute noch irgendjemand nach eurem Abschluss?


Wäre nett, wenn ihr diese Fragen mal mit kurzen Erzählungen beantworten könntet. Euer Alter wäre natürlich hilfreich. Und
in welcher Hinsicht die Aussagen zutreffen oder nicht. Mich würde auch interessieren, welchen Schulabschluss ihr habt, natürlich nur, wenn es euch nicht zu privat ist.
Und wie viel Jahre ihr in der Schule wart.


Ich habe das Gefühl, dass man den Schulabschluss nur bei diesen Sachen benötigt:
- Für das Bewerben einer Ausbildung direkt nach der Schule.
- Für das Einschreiben an einer HS/UNI

Ich habe mir diese Fragen immer am Tag der Abschlussfeier gestellt.

Grüße aus Frankfurt
Zitieren
#2
Ich habe Abi gemacht und eine Ausbildung. Für die Ausbildung waren die Noten einigermaßen wichtig würde ich sagen.

Nach der Ausbildung hat aber auf jeden Fall nur der Abschluss der Ausbidung gezählt bei mir. Was ich im Deutschabi etc hatte, interessiert niemanden mehr.
Pornfrei seit genau 05.10.2020 01:15 Uhr Blush
Onanieren um echten Sex nachzustellen ohne Porn, ohne Bilder ohne Texte. Only Fantasie.

[Bild: nfc.php?nfc=26481]
Zitieren
#3
Ich studiere im Moment und kann dir auch sagen, dass ich mein Abiturzeugnis nur genau einmal gebraucht habe und zwar für meine Bewerbung für die Uni. Und das auch nur, weil ich ein Fach mit NC studiere. Für Fächer ohne einen NC brauchst du zwar trotzdem dein Abiturzeugnis als Hochschulzugangsberechtigung aber es nicht relevant mit welcher Note du abschließt. Mein Abi mit Abschlussnote steht zwar noch im Lebenslauf. aber wirklich wichtig ist das nicht mehr.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste