Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Persönliches Tagebuch
#1
Am 05.01.2021 habe ich in dieses Forum geschrieben weil ich Hilfe suchte.. einen Halt um nicht das zu tun was mein Leben ein Stück weit bestimmte. Das ist heute einen Tag Monat her und ich dachte das will ich festhalten. Erstens weil isch nie dachte dass ich es solange aushalte, zweitens weil ich dann noch eine weiterem Antrieb habe nicht wieder in alte Muster zu verfallen.

Seit dem besagten Tag habe ich Michael nicht einmal selbst berührt, war auch überraschenderweise nicht versucht mich übers Internet zu stimulieren. Ich habe aber auch noch keine Lust auf meine Partnerin. Normal müsste man doch jetzt eigentlich mehr geil sein, aber das gehört wahrscheinlich ziemlich Prozess dazu.

ich bedanke mich auf jeden Fall bei euch und dem Forum schon mal so weit gekommen zu sein Smile
Zitieren
#2
Die letzten zwei Tage waren jetzt schon etwas schwieriger. Hatte zufällig eine Werbung für schicke Strumpfhosen erhalten, mein absoluter Fetisch. Mußte natürlich drauf klicken und hab mir die ganzen Bilder angeschaut. Dabei wurde ich richtig geil. Zum einen hat es mich natürlich gefreut dass es jetzt wieder ausreicht wenn ich Frauen in Strumpfhosen sehe und lediglich dadurch das schöne Gefühl einer anbahnenden Errektion bekomme. Auf der anderen Seite war ich natürlich kurz davor Hand anzulegen. Gestern kamen, nach dem Konsum von ein zwei Bier dann natürlich wieder der interne Antrieb die Seite nochmal anzuschauen, und dann halt die extremeren Gedanken wieder hinzu, selber Strumpfhosen anziehen, andere Männer bzw Crossdresser in Strumpfhosen usw... selbst wenn ich das jetzt schreibe erregt es mich. lasse aber natürlich die Finger von mir. Ist das alles normal bzw gehört es auf dem Weg zur "Normalität" dazu? Ich hab natürlich, da ich diesen Fetisch immer selber ausgelebt habe nie meiner Frau gesagt dass ich darauf stehe - hätte mich geschämt. Jetzt würde es halt unser gemeinsames Sexualleben das ja nicht stattfindet evtl befeuern?
Zitieren
#3
Tag 37/90

Kann es sein dass dies die schlimmste Phase ist? Ich spüre förmlich den Druck. Die Werbung kommt jetzt fast dauernd auf meiner Timeline, springt mich richtig an. Ich schaue, genieße aber nur die paar Bilder und das kleine Vorschauvideo, welches nie zur sexuellen Stimulation gedacht wurde sondern einfach witzig sein soll. Mir gefällts. Allerdings bleib ich (noch) stark... Die Morgenlatte ist zurück - schon mal ein Fortschritt, aber im Moment halt etwas hinderlich.
Zitieren
#4
Tag 38/90

So langsam wirds eng und ich glaube ich brauche eure Hilfe. Meine bisexuelle Ader wird stärker, ich dachte durch den Abstand zu den Clips und Bildern wird heterosexuell wieder mehr gehen. Aber ich bin gerade drauf wie s Messer... Würde am liebsten einen Crossdresser daten, chatten, etc... Ich will stark bleiben aber es fällt mir gerade sehr schwer. Vielleicht sollte ich einfach über meine Frau "herfallen" oder was meint ihr.... So langsam brauche ich Unterstützung Sad
Zitieren
#5
Oh ich hoffe sehr für dich das einer der erfolgreichen User mit der nötigen Erfahrung  hier im Forum dir Dich annimmt. In einigen Tagebücher habe ich gelesen das Sex mit der Partnerin während des Reboots völlig in Ordnung ist. Und was gibt es schöneres als mit der Frau zu schlafen die man liebt? Deswegen würde ich jetzt die Variante nehmen damit du deinen Fortschritt nicht gefährdest, du hast schon 5 Wochen geschafft, schmeiß das nicht weg, dass ist es nicht Wert für 5 Sekunden Glückseligkeit. Du wirst dich 100 Pro schlecht fühlen wenn du jetzt nachlässt. Ich denke, dass diese schlimmen Phasen einfach dazu gehören im Reboot-Modus. Du hast deine Morgenlatte wieder, du hast einen weiteren Erfolg erlangt in diesem Reboot, deine Geduld wird sich mit Sicherheit auszahlen am Ende. Also schnapp dir deine Frau, verführe sie und werdet EINS!
Zitieren
#6
(12.02.2021, 19:02)Rheinländer schrieb: Oh ich hoffe sehr für dich das einer der erfolgreichen User mit der nötigen Erfahrung  hier im Forum dir Dich annimmt. In einigen Tagebücher habe ich gelesen das Sex mit der Partnerin während des Reboots völlig in Ordnung ist. Und was gibt es schöneres als mit der Frau zu schlafen die man liebt? Deswegen würde ich jetzt die Variante nehmen damit du deinen Fortschritt nicht gefährdest, du hast schon 5 Wochen geschafft, schmeiß das nicht weg, dass ist es nicht Wert für 5 Sekunden Glückseligkeit. Du wirst dich 100 Pro schlecht fühlen wenn du jetzt nachlässt. Ich denke, dass diese schlimmen Phasen einfach dazu gehören im Reboot-Modus. Du hast deine Morgenlatte wieder, du hast einen weiteren Erfolg erlangt in diesem Reboot, deine Geduld wird sich mit Sicherheit auszahlen am Ende. Also schnapp dir deine Frau, verführe sie und werdet EINS!
Hallo Rheinländer,


Ja das stimmt, ich hätte ein schlechtes Gewissen. Aber ich bin kurz davor. Meine Frau hat ihre Tage. DA läuft jetzt noch weniger als sonst. Aber ich Danke dir für die Antwort, ich schaffe das nicht alleine...
Zitieren
#7
Ein echter Pirat sticht auch ins Rote Meer Wink sofern deine Frau damit keine Probleme oder Schmerzen hat.
Versuch doch einfach sie ein bisschen heiß zu machen,
vielleicht kommt sie dir ja Oral oder mit der Hand entgegen. Das wird ihr zeigen das du sie begehrst und soviel Druck wie du hast, wird dich das bestimmt mehr als befriedigen wenn du Erfolg hast.

Nur ein Tipp. Besser als ins alte Muster zu fallen ;-)
Zitieren
#8
Hallo nochmals. Ich habs nicht geschafft,. Erkenntnis : so einen Samenerguß hatte ich wahrscheinlich noch nie. Zweite Erkenntnis : überlege ob ich es nochmal anpacken soll. Hab keine Pornos geschaut, davon bin ich wohl fast weg. Aber lange mit Gleichgesinnten (DWT, CD) gechattet und ihre Profilbilder haben mich besiegt... wenigstens reicht mir wenig aus
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste