Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Memphis langer Weg zum Glück
#1
Hallo liebe Mitstreiter ich habe mich nun auch dazu durchgerungen ein Tagebuch anzufangen Smile  vorher habe ich mich schon hier und da mit einigen von euch ausgetauscht aber ich denke es hilft mir nochmal mehr wenn ich meine persönlichen Erfahrungen regelmäßig niederschreibe und ich mich so auch mehr mit euch austausche.Nochmal kurz das wichtigste zu meiner Person ich bin 27 Jahre alt lebe in einer festen Beziehung welche schon ein paar jahre geht und hatte mir durch meine Pornosucht mein Sexleben Zerstört näheres könnt ihr bei Interresse in meiner Vorstellung nachlesen hier ist der Link  http://www.porno-sucht.com/forum/showthread.php?tid=108 .

Heute starte ich meinen 4ten Reboot Anlauf nachdem ich leider wieder rückfällig geworden bin und es mir dementsprechend beschissen geht Sad
Meine letzten beiden versuche gingen 43 und 25 Tage nach dem vorletzten versuch hatten wir wieder angefangen miteinander zu schlafen was mir beim letzten versuch zwar zum Teil eine große hilfe war, aber mich aber auch zum anderen vor ein neues problem gestellt hat....

Die Tage an denen wir keinen Sex haben können weil ich Beispielsweise erst spät vom Dienst nachhause komme und sie schon schläft da sie früh raus muss oder sie ihre Tage hat so entstehen Durststrecken in denen ich nach ein bis zwei tagen wieder oft an Pornos denken muss was dann auch leider dazu geführt hat das ich Gestern Nacht und heute Morgen wieder rückfällig geworden bin  Undecided

Wie dem auch sei ich hoffe das ich es mit eurer Unterstützung diesmal schaffe viele grüße Smile
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=1248]









Zitieren
#2
Hi Memphis. Gemeinsam schaffen wir das. Ich wünsch dir viel Kraft und einen starken Willen.
[Bild: nfc.php?nfc=1794]
Zitieren
#3
Tag 2:

Erstmal danke euch beiden für die aufmunternden Worte hat mir echt gut getan nach meinem Rückfall Smile

Den ersten Tag habe ich recht gut hinter mich gebracht und nun gewisse Vorkehrungen getroffen um einen weiteren Rückfall zu vermeiden, sprich ich habe mein Notebook jetzt mit k9 web protection gesichert und gebe in diesen "Durststrecken" Nachts mein Handy an meine Freundin ab.

Ich befinde mich auch ab heute wieder in einer dieser Phasen wo wir uns 4 Tage kaum sehen also habe ich gleich wieder eine Gelegenheit zu lernen damit umzugehen Big Grin

viele Grüße
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=1248]









Zitieren
#4
Hi Memphis!
Freut mich, dass du voll miteinsteigst! 43 + 25 + 2 Tage = 70 Tage. Das ist schon mal super. Ich hab erst den 69. Tag heute Wink

Dran bleiben ist alles. Und K9 eine gute Unterstützung.
Dann viel Kraft für die nächsten 4 Tage! Im Grunde zählt ja immer nur ein Tag: heute.

Hier noch ein Pfeil.  Arrow
Bin grad übermütig. Big Grin
[img=0x60]http://porno-sucht.com/forum/nfc.php?nfc=1417[/img]

Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch. (Ez 36,26)

Feb-Aug 2017: 211 durchgehend pornofreie Tage
Zitieren
#5
Thumbs Up 
Hallo Memphis,

Von mir auch viel Erfolg! Smile
Ich habe das Gefühl dieses Forum hilft echt gut.

Beste Grüße
Zitieren
#6
So da bin ich mal wieder und Tag 4 ist auch schon fast geschafft Smile  Danke euch für eure zahlreichen Antworten ist immer wieder erbauend zu sehen das man nicht der einzige ist der sich mit diesem Entzug rumschlagen muss Wink Deine Rechnung fand ich gut eleasar allerdings zieh ich da schon häter mit mir ins Gericht Big Grin  Immerhin bin ich in den 70 tagen halt auch schon 2 mal jeweils 3 mal nacheinander Rückfällig geworden dagegen können sich deine 70 Tage ohne Rückfall echt sehen lassen Wink 

Aber wie dem auch sei im Moment geht's mir jedenfalls noch ganz gut hatte die letzten Tage keine Cravings so langsam kommt zwar die Lust auf Sex wieder aber naja bin halt n Kerl ich denk mal das is Normal Big Grin

Euch allen noch n schönes Wochenende!

viele grüße
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=1248]









Zitieren
#7
Tag 8:

So die erste Woche ist mal wieder geschafft allerdings tauchen auch vereinzelt wieder Die ersten Porno Bilder in meinem Kopf auf fühlt sich an wie fiese Flashbacks Dodgy
Ich denke Allerdings das die so n bisschen aus meiner Angst vor einem erneuten Rückfall resultieren, den habe ich immer noch nicht ganz verdaut auch wenn mein Sucht Therapeut meint man solle einen Rückfall weder auf die leichte Schulter nehmen noch sich dafür zu sehr selbst fertig machen.

Ich wär halt doch schon gerne weiter im Reboot und könnte das auch schon sein, Unfassbar das ich diesen toten Bildern und Filmen durch Jahrelangen stupiden Konsum so ne macht über mich gegeben hab Angry

Aber naja jetzt geht's jeden Tag ein Stückchen weiter auf die Goldenen 90 zu und sollte ich mein Ziel endlich erreicht haben gelingt mir hoffentlich ein Leben ohne diesen Mist, NoFap ist eine Lebensaufgabe das ist mir die Letzten Tage erst so richtig bewusst geworden ich werde immer ein Pornosüchtiger bleiben die Frage ist nur ob ich mir den scheiß gebe oder nicht Wink


grüße 
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=1248]









Zitieren
#8
Tag 15

Die ersten 2 Wochen sind mal wieder geschafft und mein Verlangen nach diesem Porno Schrott hält sich momentan noch ganz gut in Grenzen, scheint so als würde mir das vermeiden von Schlüsselreizen vor allem auf YouTube das Leben Massiv erleichtern Smile

Aber nichts desto trotz bleibe ich Wachsam denn die Cravings kommen manchmal schneller als man denkt, mein Wille das ganze dieses mal endlich durchzuziehen ist jedenfalls ungebrochen!


grüße
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=1248]









Zitieren
#9
Tag 21

Heute habe ich mal wieder Zeit mein Tagebuch weiter zu führen. Vorgestern Nacht hatte ich zum ersten mal wieder richtige Cravings als ich nachts im Bett lag uns nicht schlafen konnte, ich muss dazu schreiben das ich bis vor einiger Zeit regelmäßig mit Schlafstörungen zu kämpfen hatte und ich den kleinen Dopamin kick damals gerne als Einschlafhilfe genutzt habe.

Mittlerweile bin ich überzeugt davon das meine Pornosucht das ganze entweder ausgelöst oder zumindest massiv begünstigt hat. Damit ich in diesen speziellen Situationen nachts nicht mehr rückfällig werde habe ich mir eine neue Strategie überlegt und auch gleich ausprobiert Smile . Wenn ich merke das meine Cravings stärker werden stehe ich auf schnappe mir meinen Laptop (ist zwar mit K9 gesichert aber Bilder glotzen ist teilweise noch möglich) und stelle ihn in das Zimmer in dem auch meine X Box steht, danach schließe ich das Zimmer ab und schiebe den Schlüssel unter das Kopfkissen von meiner Freundin Big Grin .

So hatte ich mir gleich komplett die Möglichkeit genommen mit irgend einem Gerät ins Internet zu gehen und wieder scheiße zu bauen das Ergebnis mir ging es nach ca. einer halben Stunde wieder viel besser und ich konnte dann auch recht bald einschlafen.

grüße
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=1248]









Zitieren
#10
Tag 52

So höchste Zeit mal wieder etwas in mein Tagebuch zu schreiben . Hatte lange nichts von mir hören lassen da mir einfach Arbeits und Lebenstechnisch die Zeit zum schreiben gefehlt hat und ich in meiner Freizeit kaum am Laptop gesessen habe Smile . Mittlerweile hab ich meinen alten Rekord von 43 Tagen weit hinter mir gelassen und bewege mich langsam aber sicher auf die 66 Tage Markierung zu, wobei ich sagen muss das ich seit Tag 50 leider wieder teils starke Cravings  verspüre und ich mich gestern dabei erwischt habe mit dem Handy wieder Ziellos im Internet vor mich her zu Surfen und dort auch bei Schlüsselreizen wieder genauer hinzuschauen Dodgy .

Klingt vielleicht erst mal recht harmlos aber so hat es beim letzten mal auch angefangen und ca 1 Woche später...... Rückfall Confused  also werde ich bis auf weiteres meine Internet Nutzung wieder einschränken und versuchen vor allem mein Smartphone Abends beim Fernsehgucken nicht mehr zu benutzen.

Euch allen weiterhin gutes gelingen!


Grüße
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=1248]









Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste