Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ich will es endlich schaffen
#11
Hi Leute!
Ich hatte tatsächlich bei Freunden überhaupt kein Bedürfnis nach Pornos oder Masturbation. Danach hat es mal mehr mal weniger gut geklappt. Ich hatte gestern leider wieder einen Rückfall und deswegen schreibe ich hier wieder herein. Mein Tablet hat jetzt einen Blocker drin. Ich denke wichtig ist trotzdem immer noch, dass man vor allem sein Denken gegenüber Pornos ändert. Ich mache jetzt drei mal täglich eine Vorstellungsübung. Ich schließe also die Augen und gehe die folgende Situation durch, die ich mir dann auch bildhaft vorstelle und fühle. Diese gehe ich direkt 2-3 mal durch. Sie geht wie folgt:
Ich bin im Bett mit dem Tablet und habe den Gedanken Pornos zu schauen.
Ich fühle mich traurig, indem ich denke, dass Pornos schlecht für mich sind. Ich bin danach total müde, lustlos, erschöpft, mir fällt es schwer zu denken, kommunizieren. Ich habe ein Schamgefühl, Nebel im Kopf und es sterben Gehirnzellen ab. Ich werde dadurch also dümmer.
Ich schließe also falls nötig die Tabs und lege das Tablet weg. Ich schließe die Augen, atme mehrmals durch, achte darauf, wie sich meine Bauchdecke hebt und senkt und lese den Blog durch, wieso ich und andere ohne Pornos leben. Das motiviert mich und macht mich glücklich mich gerade so verhalten zu haben und bestärkt mich weiter ohne Pornos zu leben.

Ich hoffe ich kann euch bald von Erfolgserlebnissen berichten.
Euer Apfel
Zitieren
#12
(25.11.2022, 11:49)Apfel schrieb: Hi Leute!
Ich muss euch leider enttäuschen. Am 23. habe ich wieder Pornos geschaut. Ich bin heute also wieder in Tag 2. Es kam bei mir die Idee auf nur mal eben was nachzuschauen. So ganz blöd und dann kommt eins zum anderen. Ich denke, da ist es wirklich wichtig eine Ablekungsstrategie zu haben, bzw. sich in Erinnerung rufen, wieso man aufhören will. Wenn ich also wieder das Bedürfnis habe Pornos zu schauen, dann schaue ich nun in diesen Blog. Danke dafür, Rudi!

Ich bin nun für ein paar Tage bei Freunden. Wahrscheinlich werde ich also erst kommenden Mittwoch hier wieder reinschreiben. Ich denke, ich werde dort aber auch kein Bedürfnis nach Pornos haben.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

euer Apfel
Hallo Apfel, diese Situation kenne ich nur zu gut von früher bei mir. Ich hatte auch mal ein paar Wochen hinter mir und wollte nur 1-2 Minuten reinschauen. So wurde ich immer wieder rückfällig. Wünsche dir viel Erfolg, halte durch und vielleicht hilft es dir auch, hier ab und zu reinzuschreiben.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste