Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
welch schreckliche Dinge die Pornosucht doch mit einem anstellen kann
#1
http://www.focus.de/regional/bayern/kirche-virtuelles-doppelleben-katholischer-priester-nimmt-sich-das-leben_id_5111904.html

Gestern bin ich in der Verzweiflung über diesen Artikel gestolpert.
Ich finde es einfach traurig, dass die Pornosucht einen wirklich in den Tod treiben kann.
Selbst kenne ich solche Selbstmordgedanken zwar auch, wenn ich wieder rückfällig wurde und alles so hoffnungslos erscheint und ich mich frage, ob ich es jemals schaffen werde.
Allerdings raffe ich mich dann irgendwann wieder auf und will es von neuem Versuchen und um mein Leben kämpfen.
Nur ein solches Beispiel zeigt auch, wie gefährlich so eine Sucht auch wirklich werden kann, wenn sie einen wirklich umbringen kann.
[Bild: img?u=5106539434082304]
Antworten
#2
Sowas gibt es aber auch bei Nicht-Religiösen bzw. Nicht-Kirchenleuten Wink
Wobei als Priester der bewusste Widerspruch erst recht in die Depression und Isolation führen kan denke ich.

Wenn man die Kommentare bei Focus liest sieht man dass das eigentliche Problem noch nicht richtig bekannt ist und es auf die Kirche beschränkt wird.
Antworten
#3
ich habe das video nicht gesehen,zu den satz:das pornos einen in den tod reisen können,

durch den scheiss hat sich mein dopamin und serotonin so verändert,das ich in eine depression gekommen bin und ich ernste selbstmordversuche hatte,und das wird alles immer größer,

die videos sind immer neu und auf voll hd, und jeder durchschnittsmann unter 35,30 macht es einfach

das ist das gift unserer generation
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste