Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unser Gehirn Programmieren
#1
Hi Community habe vor kurzem etwas gelesen das sehr hilfreich sein könnte um die sucht zu verstehen und zu bekämpfen.

und zwar :
Unser Gehirn verknüpft alles was wir tun entweder mit Freude oder mit Schmerz.
Das gilt fürs rauchen wie für den Porno Konsum sowie für unser Essverhalten kurz für alles was wir tun.
Das Problem ist das unser Gehirn das aber nur auf kurze Sicht macht, es versucht kurzfristig Freude zu erlangen oder kurzfristig Schmerz zu vermeiden.
Gehirne von Porno süchtigen verknüpfen mehr Freude als schmerz mit dem Konsum.
Wir wissen aber alle das das auf lange Sicht nicht mehr Freude bringt also manipulieren wir uns selbst.
Es gibt neurologische bahnen im Gehirn die um so öfter ein verhalten wiederholt wird auch stärker werden.
Bei Porno süchtigen ist diese bahn ist so stark das wir sie schwer unterbrechen können und wenn wir aufhören Einsatztätigkeiten suchen.

Wir können uns aber helfen in dem wir die bahnen umkehren und in frage stellen.
In dem wir mehr Freude mit dem Beenden des Porno Konsums verknüpfen und mehr schmerz mit dem weiterkonsumieren.
Eine Methode ist sich auszumahlen was passiert wenn man nicht mit dem Konsum aufhört, wie wird dein leben verlaufen in jedem bereich.
Ich habe ernsthaft darüber nachgedacht welchen Einfluss hätte dies auf meine: sozialen kontakte,liebesleben,beufsleben,etc...
Was würde aber mit mir passieren wenn ich nie wieder Pornos konsumiere wie würde ich mich fühlen welchen Einfluss hätte das auf alle meine Lebensbereiche was für ein mensch währe ich dann etc..
1mal am tag bewusst daran zu denken Programmiert unser Gehirn in eine gute Richtung hilft und spendet viel Kraft
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=2015]
Antworten
#2
Hierzu kann ich die App "Brainbuddy" empfehlen. Die hilft pornosüchtigen erst einmal, seine Ohne-Porno-Tage zu zählen (was mit jedem geschafften jeden Abend ein Erfolgserlebnis ist). Zum anderen gibt es für jeden Tag Aufgaben, Gedankenspiele und Informationen, die einen darauf konzentrieren lassen, was man alles gewinnt, wenn man keine Pornos schaut.

Das würde Deine Gedanken untermauern.
Ich weiß nicht, ob diese App auch für Android gibt, für iOS gibt es sie.
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=1118]
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste