Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Geständnis eines Introvertierten
#71
Danke Tennessy. Ich muss sagen, dass der 90er beinahe ohne es zu merken gekommen ist. Ich hatte bis jetzt eigentlich nur einmal wirklich das Bedürfnis einen Porno bzw eigentlich genauer eine Webcamsho (die für mich aber vorher bereits zum Trigger für Pornos geworden ist) anzuschaun. Aber natürlich werde ich jetzt nicht nicht mit dem Nofap aufhören sondern einfach mal die nächsten 90 Tage dranhängen! Jetzt würde mich wirklich interessieren wie weit ich ohne Fap komme.
Natürlich sind noch nicht alle meine Probleme sexueller Art gelöst, aber ich denke auch dass 90 Tage hierfür eine zu kurze Zeit sind. Aber ich hoffe doch sehr, dass ich das ganze gut weiterentwickeln wird.
Auf jeden Fall danke ich euch aber bis jetzt für eure Unterstützung!

[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=13013]
Antworten
#72
Tag 100

Wow... noch eine runde Zahl die sich sehen lassen kann. Gefappt habe ich immernoch nicht. Allerdings auch kein Sex (was aber wsl noch eher an der Beziehung zu meiner freundin liegt und dass wir uns körperlich zZ noch nicht wirklich nähergekommen sind). Aber ich habe immer öfter in allen möglichen (und zumeist unpassenden :-P) Momenten wieder einen Ständer. Langsam komme ich mir vor wie ein Teenager :-P
Ansonsten gibts leider nicht viel neues zu berichten.

[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=13013]
Antworten
#73
Tag 104
Heute wars mal wieder soweit: ein weiterer Feuchter Traum. Hat wer da mehr Erfahrungen? Wie oft kommen die so ca? gefühlt sinds ja seit dem letzten 2 Wochen (wsl eher 4-5). Für mich sind das ja doch gnaz neue Erfahrungen, da es in den letzten 15 Jahren oder so seit ich mich Selbstbefriede nie dazu gekommen ist. Wohl einfach weil die Eier immer zu leer waren Undecided
Aber bin seit ein paar Tagen wieder, zumindest emotional, etwas spitz. Und ich denke dass auch die Errektion stärker wird, wenn auch nicht mer ganz so oft wie noch vor ein paar Wochen, aber ich denke das ist nur ein Zeichen dass sich das ganze einpendelt? Was denkst du darüber Ralf? Wie ist das bei dir so?

Und ad beziehung: An dieser Front gibts leider auch noch nicht wirklich neues. Ich geh meiner Freundin etwas mehr aufn Keks mit dem Kuschelpart :-P Sex hatten wir allerdings immer noch keinen. Vielleicht sollte ich es maximal offensiv angehen? (also ein keine Vergewaltigung, was denkt ihr nur tztztz) Ich meine damit einfach nicht nur die kleinen Berührungen und Küsse sondern halt schon auch etwas weiter.

Ansonsten.. Hab ich schon erzählt, dass bei mir Herzrythmusstörungen und ein zu Hoher Blutdruck festgestellt wurden? Vermutlich hängt das auch damit zusammen. Stress, Pornos, Fappen usw usw kommen zu den Errektionsstörungen und den Herzproblemem die wiederum Stress verursachen usw usw... ein Teufelskreis. Da die sonstigen Werte recht gut sind hoffe ich, dass das Problem auch bald beseitig wird.

Gut ich denke das war alles für heute. ich würd mich mal wieder über ein paar antworten freuen.

LG
Warli

[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=13013]
Antworten
#74
(25.07.2017, 13:14)Warl0ck schrieb: Ansonsten.. Hab ich schon erzählt, dass bei mir Herzrythmusstörungen und ein zu Hoher Blutdruck festgestellt wurden? Vermutlich hängt das auch damit zusammen. Stress, Pornos, Fappen usw usw kommen zu den Errektionsstörungen und den Herzproblemem die wiederum Stress verursachen usw usw... ein Teufelskreis. Da die sonstigen Werte recht gut sind hoffe ich, dass das Problem auch bald beseitig wird.

STOP
Wenn Errektionsstörungen mit Herzproblemen und hohem Blutdruck zusammen kommen, dann ist das aus meiner Sicht nicht einfach ein Teufelskreis sondern ein Warnsignal!
Als nächstes kommt der Herzinfakt.

An deiner stelle würde ich zu einem weiteren Arzt gehen und Blutdruck und Herz wirklich testen lassen. Bitte pass auf dich auf!
[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=13741]
Antworten
#75
DankeTiki, beim Arzt war ich schon und die Errektionsprobleme hab ich schon länger als den Hohen Blutdruck und den komischen Herzrythmus. Und laut den Ärzten sind alle aneren Werte im Normalbereich. Also deutet nichts auf irgeneine Erkrankung oder so hin. Ergo ist es höchstwahrscheinlich doch Psychisch.

Aber ich danke dir für deine Warnung und Anteilnahme.

[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=13013]
Antworten
#76
Tag 111
Wuhu eine Schnapszahl Tongue machen wir eine Flasche auf Big Grin
Aber gut zurück zu den ernsten Dingen des Lebens: 111 Tage keine Pornos, 111 Tage kein fappen und 111 Tage (wsl eher 200) keinen Sex. Die Beziehung ist nach 2 Jahren und einem Monat denke ich in der Phase angekommen in der die Verliebtheit abebbt und der Liebe weicht. Bzw zuerst der Wahrnehmung der Fehler des Partners. So muss ich mir leider doch seit dem Winter immer wieder das Genörgel meiner Freundin über diverse Sachen anhören (etwa würde ich zu laut schlafen, zu wenig Sport treiben, zu fett sein, dass ich kein Verantwortungsbewusstsein hätte, usw usw). Mir ist klar, dass sie die meisten Sachen nicht böse meint, aber gerade im Verein mit ihrer Weigerung mit mir zu Kuscheln und auch dass zZ Sex nicht wirklich vorkommt setzt mir das schon etwas zu und vermittelt mir das Gefühl, dass etwas nicht passt bzw sie etwas stört. Gleichzeitig meint sie aber auf Nachfragen immer, dass alles ok sei und nichts geändert werden müsse.
Und hier setzen dann wieder meine Gedanken über die bereits Dargelegte Änderung der Beziehun in eine Offene bzw Polyamoröse Beziehung. Würde sich dann unsere Beziehung verbessern? Würden wir scheitern?

Gleichzeitig ist natürlich auch gerade meine Arbeits- und damit die Finanzsituation etwas angespannt, da einerseits meine Werkverträge für Juli und August nicht zustande gekommen sind und andererseits die Arbeit bei meiner zweiten Arbeitsstelle sich gerade im Sommerloch befindet. Das führt natürlich zZ zu einer gewissen Langeweile und etwas was ich hier mal salopp Langeweilsdepression nenne führt, denn natürlich sind meine Freunde im Sommer auf Urlaub oder daheim irgendwo, nur nicht in Wien und meine Finanzsituation lässt eine Reise oder auch nur eine Sauftour nicht wirklich zu. Und wenn ich alleine auf die Donauinsel gehe fühle ich mich nur noch einsamer, da mir natürlich wieder Bewusst wird, dass meine Leute nicht da sind usw. Ein Teufelskreis Sad

Na Gut, das wars dann fürs Erste, vielleicht kommt Später noch ein zweiter Teil. Aber jetzt muss ich fürs Schatzi kochen, bevor sie verhungert.

LG
Warli

[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=13013]
Antworten
#77
Tag 113
Heute bin ich mit einem groooooßen Schrecken aufgewacht. Und zwar dachte ich erst ich hätte im vollen Bewusstseins des Hardmodes einen Porno angschaut und mich dazu befriedigt. Also quasi im Autopilot rein und dann als ichs gemerkt habe dachte ich mir: Ah jetzt ists auch schon wurscht. Als ich aufgewacht bin, war das ganze irgendwie auch so real und richtig dass mein erster Gedanke war "Scheiße - ich muss meinen Counter zurücksetzen!" Erst langsam hat sich dann dieser Schock gelegt und mir wurde bewusst, dass die ganze Sache nur geträumt war.

Zählen Traumpornos? Wie kann ich diesen Traum deuten? Ist das ein Zeichen der Heilung oder ein Aufflackern des Problems?

So muss jetzt aber los. Eventuell Später ein Zweiter Teil.

LG
Warli

[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=13013]
Antworten
#78
Tag 115

So, wie gehts mir denn heute? Müde und Übernächtigt, Kofschmerzen, spitz, keine Lust heute wieder arbeiten zu gehen.
Müde und übernächtigt bin ich, weil ich gestern von 21.00 Uhr bis heute um 06.00 Uhr auf einem Sideevent der BeachvolleyballWM gearbeitet habe. Spitz bin ich deswegen auch, weil ich dort mehrere wunderschöne, intelligente und sympathische Mädls kennen gelernt hab. Man hat etwas geschäkert und geflirtet, aber mehr geht ja nicht wenn man(n) arbeiten muss (zumidest nicht als Security). Heute habe ich dann doch relativ viele Gedanken an zumindest 2 davon verschwendet. Und was mich noch mehr beunruhigt ist, dass ich immer öfter, und immer ernsthafter, daran denke meine Freundin zu betrüge, was mir einerseits doch sehr reizvoll scheint andererseits aber natürlich total meinen Prinzipien widerspricht und mir auch gegen den Strich geht. Naja wie dem auch sei, lag ich heute eben den ganzen Tag im Bett (konnte aber eh kaum schlafen) und habe versucht nicht ans kuscheln, knutschen oder gar Sex zu denken und vor allem mich nicht selber zu betatschen.
Am kopfweh ist wohl die Hitze der vergangen Tage bzw der kommende Wetterumschwung schuld... oder hoffe ich zumindest.

Na gut, ich muss mich dann mal herrichten damit ich heute zum nächsten Dienst am Partyvolk rechtzeitig komme.

LG
Warli

[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=13013]
Antworten
#79
Tag 125
hui... wie die zeit verfliegt. Ich denke inzwischen merke ich vermehrt auch den "NoFap-Effekt" auf Frauen (und was mich auch a bissi irritiert Männer :-P), Die auf mich zukommen und dann reden usw usw. Dennoch merk ich immernoch wie ich einige Mädls einfach ganz klassisch abchecke. ich bin mir hier noch nicht ganz sicher ob das normal ist, ob hier mein feministisches selbst etwas dagegen hat oder ob das von den porns kommt.
Themen zum Nachdenken

LG
Warli

[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=13013]
Antworten
#80
Tag 135

Bezüglich der oben aufgeworfenen Fragen bin ich noch nicht weiter gekommen. Aber mal schaun, vielleicht kommt ja heute Nacht beim arbeiten ein Geistesblitz. Gestern habe ich zur abwechslung mal wieder, und recht lebhaft, geträumt, dass ich auf NoFap geschissen und porns geschaut hätte. Warum auch immer und was auch immer diese Träume bedeuten sollen. Ansonsten: Challenge läuft weiter. Blutdruck ist wieder auf einem Level wo auch alle anderen sagen der is normal etc.

LG
Warli

[Bild: nfc.php?da=nu&nfc=13013]
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste