Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Vielen Dank für dein Interesse an unserem Forum. Der Schutz deiner Privatsphäre ist uns ein besonderes Anliegen. Die nachfolgenden Informationen sollen dich darüber aufklären, in welcher Art, mit welchem Umfang und zu welchen Zwecken wir deine personenbezogene Daten verarbeiten und welche Rechte Betroffenen zustehen. Diese Datenschutzerklärung gilt für alle unter der Adresse  https://www.porno-sucht.com/forum/  erreichbaren Seiten einschließlich ihrer Unterseiten (im Folgenden insgesamt „Forum“). 

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

1.  Name und Anschrift der Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

 

encademy GmbH

vertreten durch Jan Ferdinand Solzbacher

Hauptstraße 27

53604 Bad Honnef

(im Folgenden „wir”, „uns”)

 

2.          Allgemeines zur Datenverarbeitung

a.    Zweck und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten von Nutzern unseres Forums werden grundsätzlich nur verarbeitet, soweit dies zur Absicherung und Bereitstellung eines funktionsfähigen Forums, der Ermöglichung der angebotenen Leistungen, zur Optimierung unseres Angebots und zur Erfüllung des angestrebten Zwecks erforderlich ist.

b.     Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten Betroffener auf Grundlage dieser Erlaubnisnormen:

·       Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO)

  • Vertragserfüllung oder vorvertragliche Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO)
  • Rechtliche Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO)
  • Wahrung eines berechtigten Interesses unsererseits oder eines Dritten, soweit die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht überwiegen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO)

c.     Datenlöschung und Speicherdauer personenbezogener Daten

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden routinemäßig gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

d.      Empfänger von personenbezogenen Daten

Empfänger personenbezogene Daten von Betroffenen sind grundsätzlich nur die Verantwortliche und von ihr unter Einhaltung des Datenschutzrechts eingesetzte Auftragsverarbeiter. Eine Datenweitergabe an Dritte kann darüber hinaus erfolgen, wenn die Verantwortliche dazu kraft einer Erlaubnisnorm berechtigt oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Anordnungen verpflichtet ist.

e.      Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten

Sollten personenbezogene Daten Betroffener in Länder außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt werden, so erfolgt dies nur bei Bestehen eines angemessenen Schutzniveaus (Art. 45 DS-GVO) oder dem Vorliegen geeigneter Garantien (Art. 46 DS-GVO) oder unter den Voraussetzungen des Art. 49 DS-GVO für Ausnahmen in bestimmten Fällen.

f.       Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

3.          Hosting

Im Rahmen einer Auftragsverarbeitung beauftragen wir einen externen Dienstleister mit der Bereitstellung des Forums. Der Dienstleister ist zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften im gleichen Umfang verpflichtet wie wir und bietet die Gewähr für einen zuverlässigen und sicheren Umgang mit den Daten unserer Forums. Personenbezogene Daten von Betroffenen, die über das Forum erfasst werden, werden auf den Servern des Dienstleisters innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) gespeichert. Die Speicherung der Daten erfolgt getrennt von anderen Anwendungen. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den Dienstleister erfolgt nur gemäß den Weisungen der Verantwortlichen und soweit dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist.

4.          Verbindungsdaten

Bei jedem Aufruf unseres Forums erfasst unser System automatisiert Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

·       den Browsertyp und die verwendete Version,

  • das Betriebssystem des Nutzers,
  • den Internet-Service-Provider des Nutzers,
  • die IP-Adresse des Nutzers,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt,

·       Websites, die vom System des Nutzers über unsere Forum aufgerufen werden.

Die Verarbeitung von Verbindungsdaten erfolgt zur Bereitstellung des Forums, zu Wartungszwecken und zur Abwehr von Angriffen auf unser System. In diesen Zwecken liegen auch unsere berechtigten Interessen an der Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Die Verarbeitung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung des Forums an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Zudem werden die Daten zum Schutz vor Angriffen und zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebs gespeichert. Die Daten werden automatisch 7 Tage nach der Erhebung gelöscht. Eine längere Speicherung ist möglich, soweit dies für die Verfolgung von Angriffen oder zur Beseitigung von Störungen erforderlich ist.  Da diese Verarbeitungen für den Betrieb unseres Forums zwingend erforderlich sind, haben Sie als Nutzer keine Möglichkeit der Verarbeitung zu widersprechen.

5.          Erstellung eines Benutzerkontos

Du kannst unser Forum grundsätzlich ohne die Erstellung eines Benutzerkontos nutzen. Wir die Erstellung von Beiträgen und die Kommunikation mit anderen Forumsnutzern ist es allerdings erforderlich, dass du ein Benutzerkonto registrierst. Hierfür werden folgende personenbezogenen Daten von dir erhoben:

·       Benutzername

  • E-Mail-Adresse
  • Geschlecht

·       IP-Adresse

Die Daten werden über eine SSL-verschlüsselte Verbindung an einen Server in einem Rechenzentrum innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraum übermittelt und in der Forums-Datenbank gespeichert. 

Nachdem du dein Benutzerkonto erstellt hast, schickt unser System automatisch eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse zwecks Bestätigung deiner Registrierung. Erst wenn du den darin enthaltenen Link öffnest, kannst du alle Funktionen des Forums nutzen. Bei jeder zukünftigen Anmeldung erfasst und speichert unser System deine IP-Adresse und speichert sie zu deinem Nutzerkonto in unserer Datenbank ab. Dies ist erforderlich, um die Anzahl von Benutzerkonten die mit einer IP-Adresse verknüpft sind zu beschränken und um Missbrauch des Forums vorzubeugen.

Die Rechtsgrundlage für die vorgenannten Verarbeitungen ist deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Im Zeitpunkt der Erstellung deines Benutzerkontos wirst du aufgefordert, der Verarbeitung deiner Daten zum Zwecke der Erstellung eines Benutzerkontos zur Nutzung der Forums-Funktionen zuzustimmen. An dieser Stelle wird auch auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Du kannst deine Einwilligung jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Durch den Widerruf deiner Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Hierzu ist es erforderlich, dass du in den Benutzerkonten-Einstellungen (“Benutzer-CP”) die Option “Löschung personenbezogener Daten” auswählst. Unser System sendet dann zur Bestätigung eine E-Mail an die hinterlegte E-Mail-Adresse mit einem Link, bei dessen Aufruf dein Benutzerkonto und die damit verbundenen personenbezogenen Daten gelöscht werden. Bitte beachte, dass eine Wiederherstellung deines Benutzerkontos nicht möglich ist.

Dein Benutzername wird öffentlich im Forum angezeigt und kann von anderen Nutzern verwendet werden, um erweiterte Forums-Funktionen zu nutzen, wie etwa um

·       dich in ihre Freundesliste aufzunehmen

  • dich in eine Gruppe aufzunehmen, was ebenfalls öffentlich sichtbar ist
  • dich auf eine Ignorierliste zu setzen

·       dich anderen Nutzern zu empfehlen.

Die Daten werden solange gespeichert, bis du dein Benutzerkonto löschst oder wir den Betrieb des Forums einstellen. Du kannst jederzeit die über dich gespeicherten Daten über die Funktion “Export personenbezogener Daten” in den Benutzerkonten-Einstellungen (“Benutzer-CP”) einsehen. Unser System sendet dann zur Bestätigung eine E-Mail an die hinterlegte E-Mail-Adresse mit einem Link, bei dessen Aufruf die von uns zu deinem Benutzerkonto gespeicherten Daten in maschinenelesbarer Form heruntergeladen werden können.

6.          Erstellung von Beiträgen und Themen im Forum

Wenn du ein Benutzerkonto registriert hast kannst du auf Themen antworten und neue Themen erstellen. Die von dir erstellten Themen und Beiträge unterliegen den Forums-Nutzungsbedingungen, denen du vor der Erstellung deines Benutzerkontos zugestimmt hast.

 

Du entscheidest selbst, welche Inhalte du mit anderen Forums-Nutzern teilst. Wir verarbeiten deine in Beiträgen und Themen mitgeteilten personenbezogenen Daten grundsätzlich bis wir den Forums-Betrieb einstellen. Alle Beiträge in unserem Forum und personenbezogene Daten die du in Beiträgen oder Themen angibst sind öffentlich sichtbar. Betroffene sind daher selbst dafür verantwortlich darüber zu entscheiden, welche Daten Sie öffentlich mitteilen wollen. Je nach der rechtlichen Bewertung deiner Inhalte verarbeiten wir deine mitgeteilten Daten aufgrund folgender Rechtsgrundlagen:

a.            Beiträge die besondere Kategorien personenbezogener Daten enthalten

 

Wenn du Beiträge oder Themen erstellst, die besondere Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 DS-GVO enthalten, verarbeiten und veröffentlichen wir deine in Beiträgen mitgeteilten Daten auf Grundlage deiner Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Im Zeitpunkt der Erstellung deines Benutzerkontos wirst du aufgefordert, der Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten, die in den von dir erstellten Themen oder Beiträgen enthalten sein können, zuzustimmen. An dieser Stelle wird auch auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Du kannst deine Einwilligung jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Durch den Widerruf deiner Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Da wir keine Möglichkeit haben, Beiträge danach zu filtern, ob in ihnen besondere Kategorien personenbezogener Daten enthalten sind, ist es für den Widerruf erforderlich, dass du in den Benutzerkonten-Einstellungen (“Benutzer-CP”) die Option “Löschung personenbezogener Daten” auswählst. Unser System sendet dann zur Bestätigung eine E-Mail an die hinterlegte E-Mail-Adresse mit einem Link, bei dessen Aufruf dein Benutzerkonto und die damit verbundenen personenbezogenen Daten gelöscht werden. Bitte beachte, dass eine Wiederherstellung deines Benutzerkontos nicht möglich ist. Deine Beiträge werden dann einem anonymen Nutzer zugeordnet, allerdings bleiben sie inhaltlich erhalten. Dies ist erforderlich, um den Gesprächsverlauf in Themen für andere Nutzer nachvollziehbar zu halten. Solltest du in deinen Beiträgen Angaben gemacht haben, die einen Personenbezug auch ohne deine Benutzerkontoinformationen zulassen, verarbeiten wir deine von dir in Beitragsinhalten mitgeteilten Daten grundsätzlich weiter auf Grundlage der Bestimmungen des Art. 9 Abs. 2 lit. e DSGVO, wonach die Verarbeitung offensichtlich öffentlich gemachter Daten gestattet ist. Überprüfe daher bitte vor dem Löschen bzw. Anonymisieren deines Benutzerkontos, ob Beiträge von dir gelöscht werden sollen und teile dies einem Moderator oder dem Verantwortlichen mit. Eine Löschung von Beiträgen nach der Löschung oder Anonymisierung deines Benutzerkontos ist nur möglich, wenn wir wir nachvollziehen könne, dass die betreffenden Beiträge von dir stammen. Wenn du einen bestimmten Beitrag entfernen möchtest, aber deine Einwilligung nicht widerrufen willst, kannst du Kontakt zu einem Moderator oder aufnehmen und um die Löschung des betreffenden Beitrags bitten. In der Regel wird dein Beitrag dann gelöscht, es sei denn, wir können schutzwürdige Gründe vorweisen, die deine Interessen überwiegen.

b.   Beiträge die keine personenbezogen Daten besonderer Kategorien enthalten

Wenn du Beiträge oder Themen erstellst, die keine personenbezogenen Daten besondere Kategorien nach Art. 9 DS-GVO enthalten, verarbeiten und veröffentlichen wir deine Daten zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an der Bereitstellung des Forums-Informationsangebots gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Da Nutzer selbst entscheiden können, welche Beiträge Sie veröffentlichen wollen oder welche Dinge sie über sich preisgeben wollen, dürfen wir im Zeitpunkt der Veröffentlichung davon ausgehen, dass keine überwiegenden schutzwürdigen Interessen oder Rechte des Betroffenen vorliegen, die einer Verarbeitung und Veröffentlichung entgegenstehen. Betroffene haben aber die Möglichkeit der Verarbeitung und Veröffentlichung zu widersprechen. Wenn du einen bestimmten Beitrag entfernen möchtest, kannst du Kontakt zu einem Moderator oder aufnehmen und um die Löschung des betreffenden Beitrags bitten. In der Regel wird dein Beitrag dann gelöscht, es sei denn, wir können schutzwürdige Gründe vorweisen, die deine Interessen überwiegen. Alternativ besteht die Möglichkeit der Löschung bzw. anonymisierung des Benutzerkontos. Solltest du in deinen Beiträgen Angaben gemacht haben, die einen Personenbezug auch ohne deine Benutzerkontoinformationen zulassen, verarbeiten wir deine von dir in Beitragsinhalten mitgeteilten Daten grundsätzlich weiter aufgrund unserer im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an der Bereitstellung des Forums-Informationsangebots gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Überprüfe daher bitte vor dem Löschen bzw. Anonymisieren deines Benutzerkontos, ob Beiträge von dir gelöscht werden sollen und teile dies einem Moderator oder dem Verantwortlichen mit. Eine Löschung von Beiträgen nach der Löschung oder Anonymisierung deines Benutzerkontos ist nur möglich, wenn wir wir nachvollziehen könne, dass die betreffenden Beiträge von dir stammen. 

7.          Direktnachrichten zwischen Nutzern

Über unser Forum können kannst du mit anderen Nutzern private Direktnachrichten austauschen, die nur für dich und den jeweiligen Empfänger-Nutzer sichtbar sind. Die Inhalte der Nachrichten werden in der Datenbank des Forums unverschlüsselt gespeichert sodass prinzipiell die technische Möglichkeit der Einsichtnahme in Direktnachrichten durch den Verantwortlichen durch direkten Zugriff auf die Datenbank besteht. Du kannst dich darauf verlassen, dass diese Einsichtnahme nur in absolut zwingenden Fällen wie z.B. zur Unterstützung von Strafverfolgungsbehörden erfolgt. Die von dir versendeten Direktnachrichten unterliegen den Forums-Nutzungsbedingungen, denen du vor der Erstellung deines Benutzerkontos zugestimmt hast. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten die per Direktnachrichten versendet werden ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung besteht in der Bereitstellung privater Kommunikationsmöglichkeiten für Nutzer, die sich abseits des öffentlichen Forums austauschen wollen. Wenn Nutzer selbst personenbezogene Daten per Direktnachricht versenden gehen wir davon aus, dass keine überwiegenden schutzwürdigen Interessen oder Rechte des Betroffenen bestehen, die einer Verarbeitung entgegenstehen.

 

Direktnachrichten werden solange auf unserem System gespeichert, bis alle Empfänger sie aus ihrem Postfach gelöscht haben bzw. ihre Konten gelöscht haben.

8.          Rechte betroffener Personen

Nachfolgend haben wir die Rechte betroffener Person für Sie zusammengefasst. Die vollständigen Rechtstexte finden Sie in den genannten Artikeln. Aus dieser Zusammenfassung ergeben sich keine über die in der DSGVO festgelegten hinausgehenden Rechte.

 

Betroffenen Personen stehen folgende Rechte dem Verantwortlichen gegenüber zu:

·       Recht auf Widerruf einer Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO): Sie können Ihre einmal erteilte Einwilligung zur Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO): Sie können Auskunft darüber verlangen, ob personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer oder Kriterien für diese, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch oder das Bestehen des Beschwerderechts verlangen. Weiterhin haben können Sie Informationen über die Herkunft von Daten verlangen, die nicht bei Ihnen erhoben wurden. Zudem können Sie verlangen darüber informiert zu werden, ob eine automatische Entscheidungsfindung besteht, ob Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden und auf Grundlage welche Garantien dies erfolgt. Sie können eine Kopie der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen, soweit dadurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO): Sie können die unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder unter Berücksichtigung der Verarbeitungszwecke die Vervollständigung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. 
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO): Sie können die Löschung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, wenn der Zweck der Verarbeitung durch Zeitablauf oder andere Gründe entfallen ist, Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder der Verarbeitung widersprochen haben und keine vorrangigen Gründe für die Verarbeitung oder anderweitige Rechtsgrundlagen bestehen, die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung fehlt oder weggefallen ist und die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Sollten wir Ihre Daten öffentlich gemacht haben, so sind wir verpflichtet angemessene Maßnahmen zu unternehmen, jeden Empfänger darüber zu informieren, dass Sie die Löschung aller Links zu oder Kopien von den betreffenden personenbezogenen Daten verlangt haben.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO): Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen; die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen; wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß § 23 KDG eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO): Sie haben ein Recht die von Ihnen auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder eines mit uns geschlossenen Vertrages übermittelten personenbezogene Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dadurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden und es technisch machbar ist.
  • Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO): Sie haben ein Recht, aus Gründen die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, einer Verarbeitung zu widersprechen, die wir zur zur Wahrung unserer berechtigten Interessen durchführen, soweit wir keine zwingend schutzwürdigen Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Jederzeit haben Sie das Recht, Verarbeitungen zu widersprechen, die wir für für Zwecke der Direktwerbung betreiben. Ihre Daten dürfen dann nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet werden.

·       Beschwerderecht (Art. 77 DSGVO): Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen Datenschutzvorschriften verstößt.

 

9.          Änderung dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen. Bei deinem erneuten Besuch wird dir dann als erstes die aktualisierte Datenschutzerklärung angezeigt. Soweit Daten, die wir aufgrund deiner Einwilligung verarbeiten nicht für andere neue Zwecke verwenden, gilt dann für deine weitere Nutzung die neue Datenschutzerklärung ohne das deine wiederholte Einwilligung erforderlich ist.

 

 

Letzte Aktualisierung 24.03.2020, 13:38