Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Pornos - Pack mit dem Teufel?
#11
Danke Mosaikstein für deine Antwort. Ja, das denke ich teilweise auch.
Aber jetzt gerade bin ich auch wieder alleine zuhause und habe jetzt etwas gegessen und werde mich gleich noch auf eine Klausur vorbereiten. Den Drang oder das Verlangen nach Pornos ist nicht vorhanden.

Ich hatte diese Nacht wohl einen echt merkwürdigen Traum. Wirklich sehr intensiv.

Ich träumte wie ich wieder Pornos schaute und masturbierte und mir dachte "ach scheiß auf die 4 Tage.." und dann bin ich quasi wieder im Traum aufgewacht und hatte schon
ein schlechtes Gefühl und habe es trotzdem wieder gemacht und wollte auf Camseiten schon gehen, doch dann klingelte das Festznetztelefon (ich hab nicht mal eins..) und
man musste sich damit verifizieren.

Das Problem war nur, dass meine Freundin an das Telefon ging und somit quasi raus kam, dass ich auf diese Seite wollte.

Zum Glück war das natürlich alles wirklich nur ein Traum!

Als ich heute morgen dann erwachte war ich soooo froh, dass das nicht echt ist und ich immer noch durchhalte!

Heute ist damit Tag 5 geschafft!
Zitieren
#12
Hei Bogaram,

ich hab erst Sonntag wieder angefangen auf Pornos zu verzichten.. Ich hatte seit dem jede Nacht mega seltsame Träume.
Es ist verrückt wie der Kopf dieses Einwirken verarbeiten muss und man sieht erstmal was diese Sucht mit einem macht.. Ich bin froh das es nicht nur mir so geht.

Ich hab mich erst am Sonntag hier angemeldet und merke wie gut mir diese Seite tut, lieber verbringe ich die Zeit, in der ich eigentlich Pornos konsumiert habe, hier und lese oder schreibe Beiträge. 

Ich wünsche dir noch viel Erfolg auf deiner Reise!

Gruß,
Chrissly
Zitieren
#13
Danke für deine Antwort! ?

Leute ich bin heute rückfällig geworden.. Ich hab mir den ganzen Abend fest vorgenommen mir keine Pornos mehr anzuschauen.. Und dann lag ich hier abends auf der Couch und bekam immer mehr den Gedanken es noch einmal zu tun..

Je mehr ich dagegen versuchte anzugehen, desto mehr redete ich mir Sachen ein wie "du lebst nur einmal" oder "komm letzte mal und dann ehrlich nie nie wieder.."

Ich hab davor noch überlegt, wie es sich danach anfühlen würde.. Das ich ja jetzt schon so viele Tage habe..
Nichts half. Ich tat es. Bin gekommen. Und Unglück.

Jetzt fange ich wieder von vorne an und probiere es erneut.

Mein" Problem" wir schlafen getrennt, weil ich so Schmache.. ?
Also habe ich abends natürlich absolute Freiheit was das betrifft. Aber Handy abgeben kommt auch total komisch.

Ich hab es meiner Freundin nämlich nicht gesagt, weil ich weiß, dass das unsere Beziehung gefährdet. Natürlich, erwischt zu werden gleich 3 mal so viel...

Ich will es alleine schaffen und nie wieder ein Wort über Pornos verlieren. Smile

Tatsächlich glaube ich auch, dass mich die Träume am Morgen sehr in die Verführung gebracht haben irgendwie war der Traum doch sehr präsent und ließ den Gedanken zu konsumieren sehr laut werden. Verdammt.
Zitieren
#14
Hei Bogaram,

zum Thema Handy abgeben:

Ich hatte gestern auch Schwierigkeiten mich der Sucht zu entziehen. Als ich gemerkt hab es wird gefährlich wenn ich mich ins Bett leg und mein Handy und somit die Versuchung neben mir liegt, hab ich mich dazu entschlossen das Handy an einen Ort zu legen wo es mich nicht in Versuchung bringt.

zum Thema Freundin:

Ich wusste schon vor 3 Jahren als ich meine Freundin kennengelernt hab das ich Pornosüchtig bin.. Eines Tages konnte ich nicht mehr anders als es ihr zu erzählen.. Wir sind immer noch zusammen obwohl ich dieses Problem in unsere Beziehung gebracht hab und wir momentan an einem Punkt stehen wo sie nicht mehr wusste ob sie noch einen sinn in dieser Beziehung sieht.. Dennoch kann ich dich gut verstehen, aber mach dir bewusst das du, jedes mal wenn du einen Porno siehts, sie betrügst.

Ein Rückfall ist nichts schlimmes. Gibt nicht auf und mach weiter so, finde jemanden mit dem du auch Persönlich darüber reden kannst denn alleine kommt es mir zumindest unmöglich vor.

Gruß 
Chrissly
Zitieren
#15
Hey,
Danke nochmal für deine Unterstützung!

Also es ist bisher so, dass es leider nur kurz gut geht und dann wieder Rückfall Eintritt.
Ich werde jetzt abends mein Handy bei meiner Freundin im Schlafzimmer lassen. Denn abends werde ich das Handy dann auf jeden Fall nicht mehr holen.

Dann muss ich auf jeden Fall jetzt anfangen mehr Sport zu machen und mich auszupowern.

Ich gebe nicht auf, ich kann das schaffen und ich will es ja auch schaffen.
Zitieren
#16
Hey Leute,
Also ich Falle immer wieder zurück. Ich weiß, das gehört zum Prozess, aber es belastet schon.

Ich hab jetzt wieder 1.5 Tage hinter mir und versuche es wirklich!
Dabei kann ich mich eigentlich ja auch glücklich schätzen eine Freundin zu haben und regelmäßigen körperlichen Kontakt zu haben.

Das schwierige ist, dass morgen oder diese Nacht immer mehr sexueller Träume kommen, Gedanken etc. Und der drang, einfach mal kurz schauen, sehr groß ist.

Mittlerweile schlafe ich mit meiner Freundin wieder im Bett, so dass ich es abends auf jeden Fall hinbekomme nichts zu schauen. Aber da ist die Verlockung so groß einfach mal ins Bad zu gehen... Ihr kennt das vielleicht.


Ich muss durchhalten!
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste