Erektile Dysfunktion – in 101 Tagen geheilt und meine echte Libido entdeckt

Ich habe vor 101 Tagen angefangen mit Pornos aufzuhören weil sie merkbar meine Sexualität eingeschränkt haben. Ich bin ziemlich gut Sachen zu ändern wenn mich etwas wirklich ärgert und bin deswegen gleich 67 Tage „clean“ geblieben, sprich weder masturbiert noch Pornos geschaut.

Mein Ziel war 90 Tage und mehr seitdem ich gehört habe, dass es meistens die Zeit ist, die die Leute für einen erfolgreichen Neustart brauchen.. Und ja.. ich fühle mich als wäre mein Gehirn neugestartet, keine erektile Dysfunktion mehr 😀

Die ganze Zeit habe ich mich gefragt was wohl passieren würde, wenn ich mal „neustarte“ aber ich wußte die ganze Zeit, dass ich die 90 Tage packen würde. An Tag 90 selbst war ich so beschäftigt, dass ich nicht mal darüber nachgedacht habe und habe erst an Tag 91 oder 92 gecheckt, dass ich es geschafft hatte. War sehr komisch aber denke, dass das vielen so passiert und man ins neue Leben „reinrutscht.“

Ich denke die wichtigste Sache, die ich realisiert habe für mich war: Ich verstehe nun ob ich wirklich „geil“ bin oder ob ich nur „geil“ bin weil ich gestresst bin oder mir langweilig ist. Jetzt fühle ich mich als könnte ich mich sexuell verhalten wenn die Zeit passt und eben nicht verhalten, wenn es nicht so passt.

Als ich letztens Heim gekommen bin habe ich mit einer süßen Nachbarin geredet die weggezogen war und eins führe zum anderen..

Also einen herzlichen Neustart-Tag von mir an dich, bleib Stark, wertschätze deine sexuelle Energie und ich freu mich auf die nächsten 100 Tage .. oder für immer J

Speak Your Mind

*